GeForce 442.19 WHQL: Nvidia-Grafiktreiber für Zombies und Legenden

Sven Bauduin 25 Kommentare
GeForce 442.19 WHQL: Nvidia-Grafiktreiber für Zombies und Legenden
Bild: Rebellion

Nvidia widmet seinen neuen Grafiktreiber GeForce 442.19 WHQL unter anderem dem Ego-Shooter Zombie Army: Dead War 4 und macht ihn zudem auch „Game Ready“ für die nächste Runde der Battle Royale von Apex Legends: Season 4. Mit dem neuen Treiber gehen auch die obligatorischen Korrekturen und Optimierungen einher.

Der Day-One-Support umfasst neben Zombie Army: Dead War 4 und Apex Legends: Season 4 auch Metro Exodus: Sam’s Story und weitet die Unterstützung für G-Sync auf drei weitere Monitore aus. Die Modelle Asus VG259QM, Dell AW2521HF und LG 34GN850 wurden in die offizielle Übersicht der G-Sync-Monitore aufgenommen.

Nvidia möchte zudem die beiden neuen Features Variable Rate Supersampling (VRSS) und Max Frame Rate verbessert und erweitert haben. So verfügt VRSS nun über einen FPS-Bereich von 20 bis 1.000 Bildern pro Sekunde. Weitere Informationen können wie immer den offiziellen Release Notes (PDF) entnommen werden.

Downloads

  • Nvidia GeForce-Treiber (GRD) Download

    4,3 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 442.19 WHQL DCH, Win 10 Deutsch
    • Version Beta 442.37 WHQL (DCH/Standard) Hotfix, Win 10 Deutsch
    • +4 weitere