Gehäuse von Phanteks: Das P600S wird sparsamer ausgestattet zum P500A

Max Doll 27 Kommentare
Gehäuse von Phanteks: Das P600S wird sparsamer ausgestattet zum P500A
Bild: Phanteks

Im Gehäuse-Katalog von Phanteks klafft im Preisbereich zwischen 80 und 140 Euro eine Lücke. Diese soll das P500A füllen, das im Prinzip eine etwas einfacher ausgestattete Version des teureren P600S darstellt. Daraus erwächst ein großes, flexibles Gehäuse mit großem Raumangebot, Mesh-Front und optionaler Beleuchtung.

Verzichten muss das P500A auf die Schalldämmung und die Abdeckungen für Deckel und Front, die wahlweise einen hohen Luftdurchsatz oder leiseren Betrieb erlauben sollen. Hier gibt es lediglich eine Option: Phanteks Metall-Mesh, das einen separaten Staubfilter obsolet machen und dadurch Luftbewegungen weniger stark beeinträchtigen soll. Beide Bereiche des Gehäuses werden zudem einfacher gestaltet. Dazu gehört, dass das I/O-Panel nicht mehr hinter einer Klappe verborgen ist, sondern an die Oberseite des Gehäuses rückt.

Das eigentliche Chassis wird vom P600S übernommen. Für Festplatten stehen darin drei 2,5"-Halterungen hinter dem Mainboard zur Verfügung. Zwei weitere HDDs (2,5“ oder 3,5") können in zwei einzelnen Halterungen montiert werden. Diese Halterungen lassen sich entweder vor dem Netzteil oder vor dem Mainboard hinter der Gehäusefront verbauen. Dazu stehen 10 mögliche Positionen zur Verfügung, die durch den Zukauf weiterer Halterungen auch vollständig besetzt werden können.

Werden die beiden Halterungen vor dem Netzteil verbaut, darf dessen Länge nicht mehr als 195 Millimeter betragen, werden sie auf Höhe der Grafikkarte platziert, muss diese 294 Millimeter oder kürzer sein. Ansonsten können diese Bauteile in beliebiger Größe genutzt werden. Frei von Einschränkungen ist darüber hinaus der CPU-Kühler. Das Platzangebot kann außerdem dazu genutzt werden, eine bis zu drei Slot breite Grafikkarte vertikal zu montieren oder unter dem Deckel ein ITX-System, wenngleich ohne Erweiterungskarte zu verbauen. In beiden Fällen muss weiteres Zubehör erworben werden.

Zur Belüftung können sechs 140 oder sieben 120 Millimeter breite Lüfter verbaut werden. Beim einfachen P500A werden zwei schwarze 140-mm-Lüfter mitgeliefert (500 bis 1.500 U/Min), die D-RGB-Variante des Gehäuses besitzt hingegen drei RGB-Lüfter mit einzeln ansteuerbaren LEDs sowie einen Controller, mit dem sich am I/O-Panel die Farbe der LEDs von Lüftern sowie des RGB-Leuchtstreifens der Netzteil-Abdeckung wählen lässt. Radiatoren können bis zu einer Größe von 420 Millimetern hinter der Front sowie 360 Millimetern unter dem Deckel genutzt werden. Die möglichen Dimensionen der Kühlkörper zeigt Phanteks mit einem Schaubild.

Das P500A soll zu einer Preisempfehlung von rund 100 Euro in den Handel gelangen. Für das auch in Weiß erhältliche P500A D-RGB setzt Phanteks einen Preis von knapp 130 Euro an. Einen konkreten Termin hat der Hersteller noch nicht genannt.

Phanteks P500A
Phanteks Eclipse P400
Phanteks Eclipse P350X
Mainboard-Format: E-ATX, ATX, Micro-ATX E-ATX, ATX E-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Chassis (L × B × H): 505 × 240 × 510 mm (61,81 Liter)
Seitenfenster
470 × 210 × 465 mm (45,90 Liter)
Seitenfenster
455 × 200 × 450 mm (40,95 Liter)
Seitenfenster
Material: Stahl, Glas Kunststoff, Stahl Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 8,00 kg 7,00 kg 6,40 kg
I/O-Ports:
1 × USB 3.1 Type C, 2 × USB 3.0, HD-Audio
Variante
1 × USB 3.1 Type C, 2 × USB 3.0, HD-Audio, RGB-Beleuchtung
2 × USB 3.0, HD-Audio 2 × USB 3.0, HD-Audio, RGB-Beleuchtung
Einschübe: 2 × 3,5"/2,5" (intern)
3 × 2,5" (intern)
2 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter:
Front: 3 × 140/120 mm (1 × 140 mm inklusive)
Heck: 1 × 140/120 mm (1 × 140 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Variante
Front: 3 × 140/120 mm (3 × 140 mm inklusive)
Heck: 1 × 140/120 mm (optional)
Deckel: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm (optional)
Front: 2 × 140/120 mm (optional)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 190 mm
GPU: 435 mm
Netzteil: 250 mm
CPU-Kühler: 170 mm
GPU: 280 mm – 395 mm
Netzteil: 270 mm
CPU-Kühler: 160 mm
GPU: 400 mm
Netzteil: 250 mm
Preis: ab 108 € / ab 137 € 80 € ab 66 €

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Phanteks unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühest mögliche Veröffentlichungszeitpunkt.