AMD Ryzen 5 3500X: Sechs Zen-2-Kerne für unter 160 Euro

Michael Günsch 85 Kommentare
AMD Ryzen 5 3500X: Sechs Zen-2-Kerne für unter 160 Euro

Eigentlich war der AMD Ryzen 5 3500X nur für China bestimmt, doch jetzt hat der Sechskernprozessor für den Sockel AM4 seinen Weg in den hiesigen Endkundenhandel gefunden. Zum Preis von knapp 160 Euro ist er nun das günstigste 6-Kern-Modell der Serie Matisse mit Zen-2-Kernen, bietet aber auch nur sechs Threads.

Nach diversen Gerüchten hatte AMD im Oktober den Ryzen 5 3500X offiziell gemacht. Die Ansage von AMD lautete, dass der Desktop-Prozessor nur in China verkauft werden sollte. Doch seit Kurzem ist der Ryzen 5 3500X auch in Deutschland für knapp 160 Euro erhältlich und liefert eine weitere Alternative in den unteren Preisklassen.

Sechs Zen-2-Kerne zum kleinen Preis

Der somit günstigste Sechskerner aus der aktuellen Generation kostet rund 20 Euro weniger als der Verkaufsschlager Ryzen 5 3600. Allerdings müssen auch Abstriche in Kauf genommen werden, denn der Ryzen 5 3500X nutzt kein Simultaneous Multithreading (SMT) und bietet somit nur sechs statt zwölf Threads. Hinzu kommt ein um 100 MHz gesenkter maximaler Turbo-Takt von 4,1 GHz, der Basistakt ist mit 3,6 GHz wiederum identisch zum Ryzen 5 3600. Bei Spielen und Anwendungen, die ohnehin nicht mehr als sechs Threads unterstützen, dürfte die Leistung nahezu identisch ausfallen. Gegenüber den noch günstigeren Einstiegsmodellen Ryzen 3 3100 und Ryzen 3 3300X gibt es zwei physische Kerne mehr und zwei Threads weniger. Der Ryzen 3 3300X ist allerdings derzeit kaum verfügbar und der Ryzen 3 3100 insgesamt relativ leistungsschwach. Vor diesem Hintergrund dürfte der Ryzen 5 3500X für ein günstiges AM4-System seine Käufer finden.

Kerne/Threads Takt
Basis/Turbo
L3-Cache TDP Marktpreis*
Ryzen 7 3700X 8/16 3,6/4,4 GHz 32 MB 65 W 269 Euro
Ryzen 5 3600XT 6/12 3,8/4,5 GHz 32 MB 95 W 198 Euro
Ryzen 5 3600X 6/12 3,8/4,4 GHz 32 MB 95 W 195 Euro
Ryzen 5 3600 6/12 3,6/4,2 GHz 32 MB 65 W 179 Euro
Ryzen 5 3500X 6/6 3,6/4,1 GHz 32 MB 65 W 156 Euro
Ryzen 3 3300X 4/8 3,8/4,3 GHz 16 MB 65 W 132 Euro
Ryzen 3 3100 4/8 3,6/3,9 GHz 16 MB 65 W 94 Euro
*Stand 23.09.2020

Zen 3: Nachfolger stehen schon vor der Tür

Für geduldige Käufer lohnt es sich aber vielleicht, noch etwas abzuwarten. Denn bereits am 8. Oktober will AMD über die neue Ryzen-Generation mit Zen-3-Architektur sprechen. Noch ist allerdings unklar, was AMD genau enthüllen wird und wann die CPUs den Handel erreichen. Typische Vorzeichen des Marktstarts durch vorschnelle Händler gibt es zumindest bisher nicht.