Infinity Cache: Geschützte Marke für AMDs potenzielle Geheimwaffe

Volker Rißka 156 Kommentare
Infinity Cache: Geschützte Marke für AMDs potenzielle Geheimwaffe
Bild: AMD

AMD hat die Marke Infinity Cache schützen lassen. Dahinter könnte eine der Geheimwaffen für künftige CPUs, aber vor allem GPUs stecken. Geht es nach den Gerüchten, könnte dieser Cache ein kleineres Speicherinterface einer Grafikkarte ausgleichen, indem Daten für die CUs schneller über die Caches verteilt werden.

Wie genau das am Ende jedoch in RDNA2 umgesetzt sein könnte, ist nach wie vor ein Mysterium. Hier gilt es AMDs Ankündigung von „Big Navi“ am 28. Oktober abzuwarten.