Define 7 Compact White: Fractals Midi-Tower trägt nun auch Weiß

Max Doll
34 Kommentare
Define 7 Compact White: Fractals Midi-Tower trägt nun auch Weiß
Bild: Fractal Design

Fractal bietet die kleinere Version des Define 7 ab sofort in einer weißen Version an. Erhältlich ist das Define 7 Compact (Test) für rund 100 Euro mit geschlossenem Seitenteil, mit leicht getöntem Glasfenster wird ein Aufpreis von 10 Euro verlangt. Weiße Farbe kostet damit gegenwärtig jeweils rund zehn Euro mehr als Schwarz.

Nur innerhalb der Define-7-Serie kompakt

Obwohl „kompakt“ in der Produktbezeichnung steckt, handelt es sich bei dem ATX-Gehäuse um einen Midi-Tower normaler Größe, der lediglich im Vergleich zu anderen Define-7-Modellen klein ist. Mit einem Volumen von rund 42 Litern stehen Komponenten uneingeschränkter Platz zur Verfügung. Zu den Neuerungen der 7. Generation des Define gehören die Frontblende aus Aluminium sowie der wechselbare Deckel, der in einer geschlossenen und einer geöffneten Version zur Verfügung steht.

Fractal Design Define 7 Compact
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Chassis (L × B × H):
427 × 210 × 474 mm (42,50 Liter)
Schalldämmung
Variante
427 × 210 × 474 mm (42,50 Liter)
Schalldämmung, Seitenfenster
Material:
Kunststoff, Stahl, Aluminium
Variante
Kunststoff, Stahl, Aluminium, Glas
Nettogewicht:
8,61 kg
Variante
8,76 kg
I/O-Ports: 1 × USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2) Type C, 2 × USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1), 2 × USB 2.0, HD-Audio
Einschübe: 2 × 3,5"/2,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
vollmodulare Laufwerkskäfige
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (1 × 140 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm
Boden: 1 × 120 mm
Staubfilter: Deckel, Front, Netzteil, Boden
Kompatibilität: CPU-Kühler: 169 mm
GPU: 341 mm – 360 mm
Netzteil: 200 mm
Preis: ab 102 € / ab 106 €