Nord N10 5G und N100: OnePlus bringt Smartphones für jetzt 299 und 149 Euro

Nicolas La Rocco
96 Kommentare
Nord N10 5G und N100: OnePlus bringt Smartphones für jetzt 299 und 149 Euro
Bild: OnePlus

OnePlus erweitert das Smartphone-Portfolio nach unten und bringt mit dem Nord N10 5G und Nord N100 neue Smartphones zum Preis von 299 Euro und 149 Euro auf den Markt. Beim Nord N10 5G haben es ein 90-Hz-Display und 5G mit ins Paket geschafft, beim N100 hingegen ein besonders großer Akku. Android 11 hat keines der Geräte.

[Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!]

Update 02.02.2021 14:45 Uhr

OnePlus hat die unverbindliche Preisempfehlung des Nord N10 5G dauerhaft von 349 Euro auf 299 Euro und die des Nord N100 dauerhaft von 199 Euro auf 149 Euro reduziert. Der Artikel ist an den entsprechenden Stellen inhaltlich angepasst worden. Bei Amazon sind die Smartphones ab sofort zu den neuen Preisen erhältlich, im eigenen Online-Shop von OnePlus sollen sie ab dem 8. Februar verfügbar sein.

Nach dem fehlgeschlagenen OnePlus X hatte es bei OnePlus einmal geheißen, dass fortan nun noch Flaggschiffe auf den Markt gebracht werden. Mit dem OnePlus Nord (Test) im Juli war dieser Leitsatz Geschichte und jetzt folgen mit dem Nord N10 5G und Nord N100 gleich zwei weitere Smartphones im mittleren und unteren Preissegment. Mit dem Nord N100 begräbt OnePlus dann auch gleich ein weiteres Versprechen, künftig nur noch Smartphones mit 5G-Unterstützung auf den Markt bringen zu wollen.

90 Hz und 5G für das Nord N10

Das OnePlus Nord N10 5G ist nur 50 Euro unterhalb des Basismodells des OnePlus Nord angesiedelt und behält deshalb eine Reihe von Features aus der gehobenen Klasse bei. Das OLED- wird zwar gegen ein IPS-Panel getauscht, die 90 Hz für die Bildwiederholrate sind aber weiterhin dabei. Selbiges gilt für die 5G-Unterstützung, die mit dem Qualcomm Snapdragon 690 weiterhin gegeben ist. Dem Chip stellt OnePlus 128 GB Speicher zur Seite, der diesmal sogar erweiterbar ist.

Vier Kameras müssen dabei sein

Umgedreht offenbart das Nord N10 5G den Blick auf vier Kameras, davon eine Weitwinkelkamera mit 64 Megapixeln und eine Ultraweitwinkelkamera mit 8 Megapixeln. Eher unterstützend sind die Makrolinse mit nur 2 Megapixeln und die schon beim OnePlus 8T (Test) als eher nutzlos eingestufte Schwarz-Weiß-Kamera mit ebenfalls nur 2 Megapixeln zu sehen. Immerhin kann OnePlus so behaupten, auch noch eine Preisklasse tiefer als beim normalen Nord eine Quad-Kamera zu verbauen.

Mit 4.300 mAh sogar größer als beim Nord fällt der Akku aus, der sich auch beim 300 Euro teuren Smartphone mit Warp Charge 30T und somit 30 Watt schnell aufladen lässt. Kabelloses Laden bietet ausschließlich die Pro-Smartphones von OnePlus.

Nord N100 setzt auf großen Akku

Deutlich günstiger ist das 149 Euro teure OnePlus Nord N100, das somit die Hälfte eines OnePlus Nord kostet, aber auch mit entsprechenden Einschränkungen daherkommt. Hier sollte das Paket vor allem aus einem großen Display und großen Akku bestehen, das OnePlus mit 6,52 Zoll respektive 5.000 mAh auch effektiv umgesetzt hat. Auf die schnelle Warp-Charge-Ladetechnologie muss hier allerdings verzichtet werden.

Selbiges gilt für die 5G-Unterstützung, die der Snapdragon 460 nicht bietet. Dafür gibt es bis zu 390 Mbit/s im Downlink für LTE und erneut eine Dual-SIM-Unterstützung. Auch beim OnePlus Nord N100 ist der Speicher erweiterbar, mit 64 GB aber nur noch halb so groß. Weitere Einschnitte gibt es bei der Auflösung von Display und Kamera, außerdem arbeitet das Panel nur mit 60 Hz.

Marktstart ohne Android 11

Obwohl OxygenOS 11 auf Basis von Android 11 bereits fertiggestellt ist, auf dem OnePlus 8T ab Werk installiert wird und sich bereits in der Verteilung für das OnePlus 8 und das OnePlus 8 Pro befindet, liefert OnePlus das Nord N10 5G und das Nord N100 noch mit OxygenOS 10.5 auf Basis des älteren Android 10 aus. Das OnePlus Nord N10 5G kann ab sofort in der Farbe „Midnight Ice“ zum Preis von 299 Euro, das OnePlus Nord N100 in „Midnight Frost“ für 149 Euro vorbestellt werden.

OnePlus Nord N100
OnePlus Nord N10 5G
OnePlus Nord
Software:
(bei Erscheinen)
Android 10.0
Display: 6,52 Zoll, 720 × 1.600
269 ppi, 90 Hz
IPS, Gorilla Glass 3
6,49 Zoll, 1.080 × 2.400
406 ppi, 90 Hz
IPS, Gorilla Glass 3
6,44 Zoll, 1.080 × 2.400
409 ppi, 90 Hz
AMOLED, HDR, Gorilla Glass 5
Bedienung: Touch, Fingerabdrucksensor, Gesichtsscanner
SoC: Qualcomm Snapdragon 460
4 × Kryo 240 Gold, 1,80 GHz
4 × Kryo 240 Silver, 1,80 GHz
11 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 690
2 × Kryo 560 Gold, 2,00 GHz
6 × Kryo 560 Silver, 1,70 GHz
8 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 765G
1 × Kryo 475 Prime, 2,40 GHz
1 × Kryo 475 Gold, 2,20 GHz
6 × Kryo 475 Silver, 1,80 GHz
7 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 610 Adreno 619L Adreno 620
RAM: 4.096 MB
LPDDR4X
6.144 MB
LPDDR4X
8.192 MB
LPDDR4X
Variante
12.288 MB
LPDDR4X
Speicher: 64 GB (erweiterbar) 128 GB (erweiterbar) 128 / 256 GB
1. Kamera: 13,0 MP, 1080p
LED, f/2,2, AF
64,0 MP, 2160p
LED, f/1,8, AF
48,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/1,8, AF, OIS
2. Kamera: 2,0 MP, f/2,4 8,0 MP, f/2,3
3. Kamera: 2,0 MP, f/2,4
4. Kamera: Nein 2,0 MP, f/2,4 5,0 MP, f/2,4
5. Kamera: Nein
1. Frontkamera: 8,0 MP, 1080p
Display-Blitz, f/2,0
16,0 MP, 1080p
Display-Blitz, f/2,0
32,0 MP, 1080p
Display-Blitz, f/2,5
2. Frontkamera: Nein 8,0 MP, f/2,5
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓390
Advanced Pro
↓1.000 ↑150 Mbit/s
Advanced Pro
↓1.200 ↑150 Mbit/s
5G: Nein NSA/SA
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct
Bluetooth: 5.0 5.1
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo, NavIC
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C, 3,5-mm-Klinke USB 2.0 Typ C, NFC, 3,5-mm-Klinke USB 2.0 Typ C, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 5.000 mAh, 18,0 W
fest verbaut
4.300 mAh, 30,0 W
fest verbaut
4.115 mAh, 30,0 W
fest verbaut
Größe (B×H×T): 75,1 × 164,9 × 8,49 mm 74,7 × 163,0 × 8,95 mm 73,3 × 158,3 × 8,20 mm
Schutzart:
Gewicht: 188 g 190 g 184 g
Preis: ab 234 € ab 274 € ab 299 € / ab 374 €