Coreliquid-C- und -P-Serie: Bei MSIs All-in-One-Kühler bleibt die Pumpe im Radiator

Frank Meyer
21 Kommentare
Coreliquid-C- und -P-Serie: Bei MSIs All-in-One-Kühler bleibt die Pumpe im Radiator
Bild: MSI

MSI legt mit der MAG Coreliquid C und P zwei neue CPU-Kühlerserien auf, die sich als klassische Kompaktwasserkühler die technische Basis teilen. Prägnant ist dabei, das wiederholt eine im Radiator verbaute Pumpe für den Transport der Flüssigkeit sorgt. Eine Produktlinie gibt es mit und eine ohne eine RGB-Beleuchtung.

AiO-Kühler in je drei Größen mit und ohne RGB

Neben der Anfang des Jahres aufgetauchten MPG-Coreliquid-K-Serie bietet MSI mit der jetzt vorgestellten MAG Coreliquid-C- und -P-Serie künftig mehr Auswahl bei Kompaktwasserkühlungen, voraussichtlich sogar zu moderaten Preisen. Denn auf ausgefallene Ausstattungsmerkmale wie beispielsweise ein Display wird verzichtet.

Die MAG Coreliquid P- und die MAG Coreliquid C-Serie werden jeweils mit 240, 280 und 360 Millimeter großen Radiatoren angeboten. Im Wärmetauscher sitzt die laut Angaben des Herstellers neu entwickelte Pumpe, die durch die eher selten anzutreffende Positionierung eine höhere Lebenserwartung haben soll. Außerdem soll so eine niedrigere Lautstärke bei nur minimalen Vibrationen erreicht werden. Während MSI bei der C-Serie mittels RGB-Lüfter am Radiator und einer beleuchteten Basis ein auffälliges Äußeres gewählt hat, ist die P-Serie auf einen zurückhaltenden Auftritt ganz ohne Beleuchtung konzipiert.

Montieren lassen sich MAG Coreliquid C und MAG Coreliquid P auf allen typischen Mainstream-Sockeln von AMD und Intel. Auch zu den größeren CPU-Aufnahmen der HEDT-Plattformen von Intel wird eine Kompatibilität geboten. Ein Merkmal, das MSI in der Pressemitteilung besonders hervorhebt, ist die Kompatibilität mit dem Sockel LGA 1700, der noch bis Ende dieses Jahres mit der CPU-Generation Alder Lake eingeführt wird.

Preise noch unbekannt

Laut MSI sollen beide Kühlerserien „in Kürze“ in den Handel kommen. Ein konkretes Datum wird nicht genannt. Ebenfalls unbekannt ist zum aktuellen Zeitpunkt die Preisgestaltung.

MSI MAG Coreliquid C240 MSI MAG Coreliquid P240
Radiator (L × B × H):
? × 120 × 27 mm
Variante
? × 140 × 27 mm
Variante
396 × 120 × 27 mm
Radiator-Material: Aluminium
Anschlüsse: geschlossenes System
Schlauchlänge: 400 mm
Ausgleichsbehälter:
Drehzahl Pumpe: 4.200 U/min
Lebensdauer Pumpe (MTBF): 100.000 Stunden
Anschluss Pumpe: 3-Pin
Position Pumpe: in Radiator integriert
Verbrauch Pumpe: 4,1 Watt
Lüfter:
2 × 120 × 120 × 25 mm
Doppelkugellager
500 – 2.000 U/min
? – 133,8 m³/h
? – 2,4 mm H₂O
14,3 – 34,3 dBA
4-Pin-PWM
Entkopplung
Variante
2 × 140 × 140 × 25 mm
Doppelkugellager
500 – 2.000 U/min
? – 133,8 m³/h
? – 2,4 mm H₂O
14,3 – 34,3 dBA
4-Pin-PWM
Entkopplung
Variante
3 × 120 × 120 × 25 mm
Doppelkugellager
500 – 2.000 U/min
? – 133,8 m³/h
? – 2,4 mm H₂O
14,3 – 34,3 dBA
4-Pin-PWM
Entkopplung
Lüftersteuerung: Software-Konfiguration
Kompatibilität: AMD: Sockel AM4/AM3(+)/AM2(+)/FM2/FM1
Intel: LGA 2011(-3)/2066/1366/115x/1200
Preis:
Das EM-2024-Tippspiel ⚽ auf ComputerBase – heute schon getippt?