1. #1
    Pixelschubser
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    Herne
    Beiträge
    13.904

    Post anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Das noch recht junge Unternehmen anidees stellt mit dem AI Crystal seinen ersten Midi-Tower vor, der nahezu vollständig aus getöntem Hartglas besteht. Der Preis von 149,90 Euro ist für die gebotene Leistung mit vier 140-mm-LED-Lüftern im Lieferumfang angemessen.

    Zum Test: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2008
    Beiträge
    3.810

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Liebes CB-Team,

    als Lautstärke-Freaks, die auf jedes dB achten, ist uns neben der Geräuschentwicklung durch die Luftbewegung auch die Laufruhe der Lüfter wichtig.

    Bitte dies ebenfalls in den Test aufnehmen, damit man weiß, ob man nochmal 40€ für gute Lüfter investieren muss.

    Danke & LG.
    Silent PC i5 4670K |290x + Raijintek Morpheus | 8 GB Ram | ASUS Z87-K | BeQuiet! E9 580 Watt CM | Windows 10 x64 | Logitech Z Cinéma | iPhone 7 Plus 256 GB <3

    Fizzle bringt es auf den Punkt, wie Laserpointer.
    Fragen zu Semipassiver-Kühlung, 4K-Gaming gerne per PM.

  4. #3
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    179

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Schaut ein bisschen so aus wie mein Fractal Design R4. Allerdings edler und mit einigen Verbesserungen - hübsch.
    Geändert von nurfbold (24.08.2016 um 09:49 Uhr)

  5. #4
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Muddastadt!
    Beiträge
    7.028

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    @nurfbold
    Das design ist aufjedenfall schick schlicht - passt beim Fractal auch so.

    Ich bin vom preis des Gehäuses erstaunt. Diesen finde ich recht human!
    Mit freundlichen Grüßen
    Nik

  6. #5
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    22.357

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Zitat Zitat von fizzle Beitrag anzeigen
    Bitte dies ebenfalls in den Test aufnehmen, damit man weiß, ob man nochmal 40€ für gute Lüfter investieren muss.
    Würde ich so oder so machen, eher sogar noch mehr. Etwas besseres als Noctua Lüfter kann man nicht kaufen

    Das Gehäuse sieht zwar nett aus aber Glass am Gehäuse ist ein No Go für mich. Alleine schon weil man jeden Finger drauf sieht, fast genau so schlimm wie bei Klavierlack.
    PC 1: i7-2600k@H2O | Z77N-WiFi | 8 GB G.Skill | Aerocool DS | SS-X460FL
    PC 2: 1950X@H2O | 1070 Superclocked@H2O | X399 Taichi | 32 GB TridentZ 3200/14 | Corsair 540 Air | SS Prime Titanium 750W
    Apple: MacBook Pro 1,1 | iPhone 6 Plus 128 GB | iPad Mini 4 16 GB Wi-Fi
    [Anleitung] - Deaktivieren der Power LED auf einem Synology NAS

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2007
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    742

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Zitat Zitat von fizzle Beitrag anzeigen
    Liebes CB-Team,

    als Lautstärke-Freaks, die auf jedes dB achten, ist uns neben der Geräuschentwicklung durch die Luftbewegung auch die Laufruhe der Lüfter wichtig.

    Bitte dies ebenfalls in den Test aufnehmen, damit man weiß, ob man nochmal 40€ für gute Lüfter investieren muss.

    Danke & LG.

    Einfach unter Wasser setzen, kein Lärm, keine Luftbewegungen die an den Beinen stört und ist dazu noch kühler das System
    Spielkiste:
    CPU: I7 4790K @4,5 Mainboard: Asus Maximus VII Formula Z97 RAM: 32 GB 2933@2400 Mhz Festplatten: 2X 128GB Samsung 850 Pro (Raid 0); 1TB Samsung 850 EVO; 2x 5 TB WD Black Grafik: Sapphire RX 480 Nitro+ 8 GB 1342/1390 Mhz Sound: Soundblaster ZxR OS: Win 10 Pro 64bit Gehäuse Fractal Design Define R4 Black Pearl Speed:
    http://www.speedtest.net/result/6409991518.png

  8. #7
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2007
    Ort
    Münzenberg
    Beiträge
    2.463

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Wie oft tatschst du denn an deinem Gehäuse rum? Normalerweise sollte es ja einmal verbaut nur ruhig dastehen und als Blickfang sorgen (zumindest ein solches Gehäuse).

    Die Anregung mit der Lüfterlaufruhe finde ich auch wichtig. Ein im Gehäuse herrschender Luftstrom klingt eigentlich immer gleich, aber Lüfterlager können da zusätzlich negativ auffallen.

    Ansonsten, wenn CB sagt, dass das Gehäuse insgesamt leise bei 5v agiert, dann kann ich mit dieser Aussage auch gut leben.

    Der Preis ist übrigens wirklich spektakulär gut für ein solch ausgefallenes (aber im Material nicht zwingend teureres) Design!

    Cya, Mäxl

    GamingNerd - das Portal für Konsolenfreunde

    Das ForumBase-Journal
    Die BESTE Erfindung, seit es Mr. Incredible gibt!


  9. #8
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2008
    Beiträge
    3.810

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Nicht jeder ist von einer WaKü überzeugt. Mir reicht eine LuKü allemal, günstiger & ausreichend.

    Bei 150€ kann man ja auch gute Lüfter verlangen.
    Silent PC i5 4670K |290x + Raijintek Morpheus | 8 GB Ram | ASUS Z87-K | BeQuiet! E9 580 Watt CM | Windows 10 x64 | Logitech Z Cinéma | iPhone 7 Plus 256 GB <3

    Fizzle bringt es auf den Punkt, wie Laserpointer.
    Fragen zu Semipassiver-Kühlung, 4K-Gaming gerne per PM.

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.018

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Hab das Gehäuse seit kurzem selbst, ist wirklich top für den Preis!

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    844

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Wenn ein 420er und einw 280er Radi reinpassen würden, wäre das mein nächstes Gehäuse. Mal schauen was hierzu in den nächsten Wochen zu finden ist. Gefällt mir sehr gut, auch der Preis passt meiner Meinung nach.

  12. #11
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Apr 2013
    Ort
    4452:4553:4445:4e00
    Beiträge
    5.992

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    @Moojoo wäre im Platz dafür die Lüfter vor das Metallgehäuse (also zwischen der abnehmbaren Frontabdeckung und den Löchern für die Schrauben) anzubringen? Wenn ja passt da nämlich n deutlich größerer Radiator als angegeben rein.

  13. #12
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Muddastadt!
    Beiträge
    7.028

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Zitat Zitat von fizzle
    Bei 150€ kann man ja auch gute Lüfter verlangen.
    Das kannst du doch so gar nicht sagen... Würden sie das Gehäuse mit noctua lüfter verkaufen wäre es einfach mal 50€ teurer. Da habe ICH als kunde lieber die Wahl, das selber nach zu rüsten oder mit den verbauten Lüftern zu leben.
    Mit freundlichen Grüßen
    Nik

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    640

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Mein erster Gedanke war: Das ist doch ein Fractal Define R5 nur ohne Dämmung und mit Glas!! Da hat sich wohl jemand einen Gehäuserahmen geschnappt und einfach Glas- statt Blech-Verkleidung genommen.

    Muss ja nicht schlecht sein, denn so hat man ein bewärtes Gehäuseprinzip das man günstig einkauft und kann somit auch den Verkaufspreis günstig halten.

    Egal, Glas ist nichts für mich! Sieht gut aus, aber die Temperaturen in so einem dunklen Glashaus möchte ich im Sommer eher nicht sehen! Dazu noch die bescheidenen akkutischen Eigenschaften!

    PS: Wer meine Bedenken zum Thema Temperaturen nicht nachvollziehen kann, sollte sich mal mit dem Thema Solar-Module (warm Wasser) und deren Funktionsprinzip beschäftigen. Das funktioniert nämlich über schwarze Flächen hinter dunkler Glasscheibe!! ;-)
    Geändert von FoxBob79 (24.08.2016 um 10:33 Uhr)
    AMD A10 7580K, MSI A88X-G43, 8 GB AMD Radeon R9 DDR3-2400, 256 GB Samsung SSD 850 PRO und 250 GB Samsung SSD 850 Evo, LG BH16 Blu-ray Writer, bequiet SilentLoop 240

  15. #14
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    42

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Schade wieder nur in schwarz erhältlich.
    Weiß oder silber wäre wünschenswert.

  16. #15
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2008
    Beiträge
    3.810

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Dann lieber keine Lüfter mit reinpacken. Zielgruppe ist ja nicht der 0815 Käufer.
    Silent PC i5 4670K |290x + Raijintek Morpheus | 8 GB Ram | ASUS Z87-K | BeQuiet! E9 580 Watt CM | Windows 10 x64 | Logitech Z Cinéma | iPhone 7 Plus 256 GB <3

    Fizzle bringt es auf den Punkt, wie Laserpointer.
    Fragen zu Semipassiver-Kühlung, 4K-Gaming gerne per PM.

  17. #16
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    2.161

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Richtig. Schlechte vorinstallierte Lüfter bedeutet a) ich zahle für etwas mit, das ich gar nicht benutze und b) beim Abschrauben der Lüfter bleiben immer Schraubspuren (wo der Kopf auf das Gehäuse trifft) bei einem frisch ausgepackten Gehäuse, nein danke.

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    640

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Zitat Zitat von Dome87 Beitrag anzeigen
    Richtig. Schlechte vorinstallierte Lüfter bedeutet a) ich zahle für etwas mit, das ich gar nicht benutze und b) beim abschrauben der Lüfter bleiben immer Schraubspuren (wo der Kopf auf das Gehäuse trifft) bei einem frisch ausgepackten Gehäuse...
    Du sollst ja auch nicht mit dem Kopf vor das Gehäuse hauen!! Das gibt Beulen ;-)

    Nee, im Ernst, es würde auch jede Menge Müll einsparen! Ich habe im Laufe der Zeit eine beachtliche Sammlung (fast ein ganzer Umzugskarton voll) an ausgebauten Lüftern angehäuft! Mir wäre es auch lieber es gäbe die Gehäuse ohne Lüfter.
    Geändert von FoxBob79 (24.08.2016 um 10:36 Uhr)
    AMD A10 7580K, MSI A88X-G43, 8 GB AMD Radeon R9 DDR3-2400, 256 GB Samsung SSD 850 PRO und 250 GB Samsung SSD 850 Evo, LG BH16 Blu-ray Writer, bequiet SilentLoop 240

  19. #18
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    5.636

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Zitat Zitat von FoxBob79 Beitrag anzeigen
    PS: Wer meine Bedenken zum Thema Temperaturen nicht nachvollziehen kann, sollte sich mal mit dem Thema Solar-Module (warm Wasser) und deren Funktionsprinzip beschäftigen. Das funktioniert nämlich über schwarze Flächen hinter dunkler Glasscheibe!! ;-)
    und Vakuum bei Warmwasser solar...das Vakuum sorgt hier für die Wärmedämmung, sonst würde da nix gehen.

    schwarzes gehäuse in der wohnung (schatten!) heizt sich auch nicht mehr auf als eins ohne glas

  20. #19
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    640

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    Zitat Zitat von cruse Beitrag anzeigen
    und Vakuum bei Warmwasser solar...das Vakuum sorgt hier für die Wärmedämmung, sonst würde da nix gehen.

    schwarzes gehäuse in der wohnung (schatten!) heizt sich auch nicht mehr auf als eins ohne glas
    Stimmt! An einem Ort der ohne direkte Sonneneinstrahlung ist hast Du Recht! Darauf sollte dann aber auch geachtet werden.

    Das Vakuum in den Solar-Modulen steigert die Effizienz erheblich, aber ist aber keine Voraussetzung für das Funktionsprinzip! Durch das Glas dringt im Gegensatz zu Blech nämlich UVA und UVB Strahlung ein. Genau wie in einem Glas- oder Gewächshaus! Das heizt dann die schwarzen Flächen im Inneren auch noch auf!!

    Das Vakuum ist im übrigen genau das Gegenteil einer Dämmung! ;-) Dadurch wird nämlich die Effizienzsteigerung erreicht! Die "Luft" würde die Sonnenstrahlung im Solar-Modul dämmen und somit die Temperatur auf der schwarzen Oberfläche herabsetzen. So bringt das System noch mehr Leistung wenn man die Dämmung "Luft" entzieht.
    AMD A10 7580K, MSI A88X-G43, 8 GB AMD Radeon R9 DDR3-2400, 256 GB Samsung SSD 850 PRO und 250 GB Samsung SSD 850 Evo, LG BH16 Blu-ray Writer, bequiet SilentLoop 240

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2011
    Ort
    Wasserleben - da kann man was erleben!
    Beiträge
    1.173

    AW: anidees AI Crystal im Test: Vier LED-Lüfter im 5 mm dicken Glasgewand

    So bringt das System noch mehr Leistung wenn man die Dämmung "Luft" entzieht.
    Vlt dachte man sich das auch und sagte ich: screw you we need more air in there because isolation reasons!! und haben darauf hin 3 hineinströmende Lüfter und nur einen rausschaufler reingebaut ;-) ...
    .: | i5 3470 i7 6700K | Z77 Pro3 Z170M-PLUS | HD 7870 OC | 8GB DDR3-1333 16GB DDR4-2400 | :.

    "Man kauft sich Dinge, die man nicht wirklich braucht,
    von Geld, das man nicht wirklich hat,
    um Leute zu beeindrucken, die man nicht wirklich mag."

    (Dr. Eckart von Hirschhausen, nach Alexander von Humbolt)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite