13 Zoll Notebook 1200€

Parry Hotter

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
54
Hallo Leute,
ein Notebook muss her. Die Kriterien sind:
- möglichst mattes Display
- 13-14 Zoll
- möglichst lange Akkulaufzeit (>6 Stunden)
- SSD
- UMTS Modul
- geringes Gewicht
- Windows 7

Genutzt wird das Notebook weniger zum Spielen oder Programmieren oder was auch immer, eher zum Surfen und Filme gucken. 1200€ könnte ich etwa ausgeben.

Ich finde das Sony Vaio S recht interessant. Was haltet ihr davon?
Oder gibt es bessere Alternativen?

Vielen Dank schon einmal!
 

blablub1212

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.599

Xpect

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.591
Grade zum surfen und Filme schauen würde ich dir eher 15 Zoll empfehlen. Passt selbst mit Tasche in jeden normal großen Rucksack und bietet meistens sogar noch mehr Leistung fürs Geld.
Und dank dem größeren Display hast du ein schöneres Multimediaerlebnis.
 

Parry Hotter

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
54
15 Zoll wäre mir zu unmobil, den Laptop würde ich schon desöfteren irgendwohin mitnehmen.
Ist es schwierig eine SSD selbst einzubauen? Ich habe das noch nie gemacht.
 

blablub1212

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.599
ich weiß jetzt nicht wie das bei dem ist weil ich den noch nicht gesehen habe aber bei meinem alten vaio sind das 4 schrauben, das dauert vlt 2 minuten. die hdd ist auch nur gesteckt, kinderleicht!!
 

DerDealer

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
10
Wäre es den ein Gerät welches du haben wolltest?
Es gibt super Geräte aus dem Demo und Renew Pool von HP.
Mit 3 Jahre Garantie

Da kann man schon mal ein Hammer Schnäppchen machen.
Aktuell gibts das HP 2540p i5-520/4GB/80SSD/DVDRW/WC/W7/UMTS/ für 1190€
also doch noch voll im Budget und wenn man bei denen freundlich frägt geht
vielleicht auch noch was am Preis

LG
Marc
 
R

RipvanFish

Gast
Würde zum Sony SB greifen. Vorsicht, nicht zum S13 greifen, das ist das Vorgängermodell. Erkennt man am iCore der ersten Generation.
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Das Sony SB ist toll auf dem Papier, aber wie tracer schon berichtet hat, besteht da noch Handlungsbedarf.
Ich würde da lieber noch etwas abwarten.
Auf jeden Fall, bis Sony endlich wieder den Online-Konfigurator freigibt.
 

Tyler_D

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
602
Ist ein optisches Laufwerk nötig? -> Thinkpad X300/X301:
http://computer.shop.ebay.de/Notebo...d+x301&_catref=1&_fln=1&_trksid=p3286.c0.m282

Vorteil: Hat optisches LW, SSD und UMTS und ist sehr leicht. Nachteil: CPU recht langsam (aber immer noch ausreichend für Internet, Office und Multimedia)

Würde notfalls auch 12,5" gehen? -> Thinkpad X220:

https://www.lapstars.de/product_inf...=7156&osCsid=00d97f9482f5659db6b052b0d8929b04

Vorteil: Schnelle SB CPU und schnelle integr. Grafik, lange Laufzeit
Aufpreis für eine SSD kommt noch dazu, UMTS kostet ca. 90 €.

Genereller Vorteil von Thinkpads: Hohe Wertigkeit, geringe Reparaturkosten, lange Garantie (3 Jahre i.d.R.).
 

Parry Hotter

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
54
Also das Sony Vaio S gefällt mir bisher am besten. Vom Sony Vaio SB hör ich zum ersten Mal. Was ist denn der Unterschied?
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Die S-Serie sollte ursprünglich in SA (Business) und SA (Normalnutzer) geteilt sein, von den SA hab ich aber zumindest bisher noch nichts gesehen.
Ich glaube, dass man das mittlerweile aufgegeben hat, vllt weil die neue Z-Serie näher ist als man denkt.
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Das VPC-SB1V9E/B?

Wenn dir das schon so passt, dann kannst du auch gleich kaufen.

Hast du das Review von tracer schon gelesen? Der hat genau dieses Vaio.
 
Top