2. Monitor unscharf.

Dabei seit
Mai 2021
Beiträge
2
Hallo,

ich wende mich nun nach tagelangen Versuchen und Recherchen ohne Erfolg hier selbst mal zu Wort:

System: Windows 10 Pro, GTX 1080 TI, 27" Acer FHD, 27" Acer WQHD.

Problem: Monitor Upgrade von 24" auf 27", jetzt ist der Monitor unscharf. Ich habe einen 27" WQHD von Acer und einen 27" Full HD von Acer. Der FHD ist neu, vorher FHD 24 Zoll. Auf dem WQHD ist alles gestochen scharf, auf dem FHD leider nur verschwommen leicht unscharf etc.. Alle Apps, also auch Explorer und der Task manager etc...

Schließe ich den FHD alleine am Rechner an ist alles gestochen scharf, also keine Probleme.

WHQD mit DP angeschlossen, FHD mit DP, HDMI, VGA und DVI getestet.

Auflösungen auch alles korrekt eingestellt.

Skalierung Erhöhung auf dem FHD bringt auch nichts.

Kann mir hier jemand helfen?

Danke!
 
Hallo,

das gleiche Problem hatte ich auch mal.

Bei mir hat es geholfen im Menupunkt des Monitors die Option Vivid Pixel zu reduzieren.

Wenn du diese Option hat, probiere das mal.

Beste Grüße und viel Erfolg
 
  • Beide arbeiten in nativer Auflösung?
  • 2. Bildschirm ist als erweiterte Anzeige eingestellt, oder dupliziert?
  • Mal ausprobiert den anderen zum Hauptmonitor zu machen?
  • sicher keine Skalierung eingestellt, auch nicht im Grafiktreiber?
 
FullHD hat eine Auflösung von 1920x1080 pixeln. Ist dies auch auf dem Full-HD Bildschirm eingestellt?
WQHD hat eine native Auflösung von 2.560 x 1.440 pixeln.

Was hat nun welcher Monitor unter den Bildeinstellungen angezeigt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn dein neuer Monitor alleine angeschlossen deinen Vorstellungen entsprechend einwandfrei funktioniert, dann wird dein Problem womöglich mit den Anzeigeeinstellungen in der Systemsteuerung oder im Grafikkartentreiber zu tun haben!?
Läuft der neue Schirm tatsächlich mit seiner nativen Auflösung, wenn du ihn zusammen mit dem anderen betreibst!?

Problem: Monitor Upgrade von 24" auf 27", jetzt ist der Monitor unscharf.
Stimmt ja dann so auch nicht!


Zitat von BlackRaven0009:
ich wende mich nun nach tagelangen Versuchen und Recherchen ohne Erfolg hier selbst mal zu Wort
Macht das ansonsten dein Pressesprecher!?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: prian
Naja, dass 27 Zoll FullHD gegenüber 27" WQHD unscharf aussieht, ist doch logisch.
FullHD sind 1920x1080 Bildpunkte und WQHD 2560x1440 - beides auf der gleichen Fläche.

Wobei mich die Definition von Unscharf interessieren würde.
Ich hatte jahrelang einen 32" WQHD und habe das damals sehr bewusst so gewählt, weil ich die Pixelgröße NICHT so klein haben wollte.
32" WQHD hat nämlich die gleiche Pixelgröße wie 24" FullHD
 
Das gleiche Problem hatte ich bis vor kurzem auch. Ich weiß aber nicht, ob es die selbe Ursache hatte.

Seit einigen Wochen habe ich einen Eizo EV2750 (27", WQHD, DP) als Hauptmonitor und nutze einen alten Eizo L985EX (21,3", 1600x1200, DVI) als Zweitmonitor. Beide werden in der nativen Auflösung betrieben, der alte Eizo L985EX zeigte ein stark verwaschenes Bild (knackscharf, wenn allein angeschlossen).

Beim neuen EV2750 hatte ich allerdings 125% Skalierung eingerichtet, beim alten L985EX die üblichen 100%. Nachdem ich auch dort 125% Skalierung eingerichtet habe, ist er ebenfalls wieder knackscharf.
 
Zurück
Top