3D Mark 2001 SE Freeze

H

Hanibani

Gast
Hab das Ding mal installiert und Rechner neugestartet, alles was im Hintergrund lief habe ich gestoppt bzw. beendet, hab 3D Mark dann gestartet und auf Benchmark geklickt, im Test 2 bleibt das Bild stehen und nichst geht mehr.
Kann dann nur noch unten den Reset Schalter betätigen :(
Woran kann das liegen?
 

Yidaki

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.431
bei mir war zwar nichts aähnlich. bei mir wollte es ganz einfach nicht starten und deswegen hab ich mir einen patch (330) runtergeladen, dann is alles gut gegangen!

Also lad dir den neuesten Patch runter! Findest du auf Futuremark!

Yidaki
 
H

Hanibani

Gast
Nix übertaktet alles auf Standard, die Version ist die neuste Build 330 , hab dafür keine Patch gefunden.
Ist wohl keine gutes Zeichen wenn 3Dmark einfriert oder?
 

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Nee ist eigentlich kein gutes Zeichen,Trieber problem würd ich sagen.Versuch mal ein anderen Garka Treiber
 
F

Fiona

Gast
Kannst ja auch mal probieren unter start/ausführen/msconfig bei Systemstart alles deaktivieren, und erneut testen.
Wenn es dann funktioniert nach und nach aktivieren, bis du den Übeltäter erwischt hast.
Dasselbe kann man auch bei Dienste machen.
Dabei sollte man unten links bei Microsoft-Dienste ausblenden einen Haken reinmachen um zu gewährleisten, das Windows richtig startet.
Dieser Fall ist oft auch bekannt als Infinite Loop. Das bedeutet das sich eine Datei (oft aber nicht immer nv4disp.dll bei dir, da du Geforce Grafikkarte hast, soweit ich das gelesen habe) sich in eine Endlosschleife hängt. Dabei friert Maus und Tastatur ein. Oft ohne Fehlermeldung. Schaue bitte auch mal wegen Fehlermeldung in dein Ereignissprotokoll und gebe unter ausführen drwtsn32 ein und schaue bei deinem Pfad für die Protokolldatei, ob da was vorliegt.
Manchmal war es auch richtigerweise sinnvoll den Grafikkartentreiber zu deinstallieren. Dazu kann man das ergänzen mit Drivercleaner von Driverheaven und vor der Neuinstalltion des Grafikkartentreibers nochmals den neuesten Chipsetdriver drüber zu installieren.

MfG

Fiona

Edit:

Prüfe auch mal directx mit dxdiag.

Hier ist Link auf English von Via ( betrifft aber auch andere Hardware und Boards);

http://www.viaarena.com/?PageID=64

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hanibani

Gast
Hi @all

Also der Treiber ist Detonator 30.82, eigentlich der letzte Treiber der noch für GF3 optimiert wurde, der läuft ja auch super bei mir.
Ansonsten habe ich alles was beim Systemstart geladen wird "alles unnötige" deaktiviert.
Ich habe auch die PRO Version von 3DM2001 die auf der Elsa CD drauf war installiert, auch da friert 3D Mark ein.
Jedoch immer bei dem Buggy Tests, wenn ich diese 2 Tests überspringe dann läuft 3DM durch.
Also kann es nicht an meinem System liegen oder? vieleicht ja doch an den Treiber aber ich will jetzt nicht wegen 3DM einen Treiber istallieren der mir eh nix brint, der allerhöhstens dann in Spielen Probleme macht.
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
Möglich wäre, dass der 3D2001 mit deinen Deto nicht klar kommt.

Versuch mal z.B. Version 45.23 o.ä.
 
F

Fiona

Gast
Kannst ja auch mal deine Registrierung auf doppelte Einträge überprüfen unter;

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Video\{07C5CF0B-9984-4115-AC94-78B57E5D603D}\0000

Der binäre Zahl ist bei mir anders und dabei nicht wichtig.
Dort sollte mit einer Geforce-Grafikkarte regulär 4 Einträge unter Video (siehe Key oben) stehen.
Bei Ati sind es 5, wegen Primären und Sekundären Adapter.
3 Einträge sind davon Microsoft spezifisch.
1; vga framebuf vga256 vga64k
2; NetMeeting driver
3; RDPDD Chained DD
Diese Einträge bitte nicht löschen.
Durch öffnen von 0000 kann man das sehr gut zuordnen anhand der Parameter und Beschreibungen.
Manchmal sind unter Video mehr Einträge drin, aufgrund nicht richtiger Deinstallationsroutine.
Dieses könnte auch das Problem verursachen.
Wichtig dabei ist, dieses ist erst mal nur zum Prüfen auf doppelte Einträge.
Das löschen von Mehrfacheinträgen sollte erst nach der Deinstallation des Grafikkartentreibers gemacht werden.

Dann kannst du ja vielleicht den Treiber doch versuchen zu deinstallieren.
Dann in der Registrierung die Geforce3-Einträge unter den genannten Key löschen.
Neustart.
Empfehlung ist Chipsatztreiber vor Grafikkartentreiber drüberinstallieren.
Neustart.
Und deinen Grafikkartentreiber neu installieren (keine neue Version) , am besten in VGA-Modus starten.

Der Loop kann, wenn man ihn hat auch bei anderen Gelegenheiten auftreten, oder du installierst ein Spiel mit Features wie in deinem Test. Open GL reagiert dabei meistens noch empfindlicher.

Wenn keine doppelten Einträge vorhanden sind brauchst du auch nichts weiter machen und ist auch keine Garantie das der Fehler dann Weg ist.
Auch interessant ist das leichte Anheben der AGP-Spannung im BIOS.

Wollte das nur noch mal als Tip ergänzen!

MfG

Fiona
 
H

Hanibani

Gast
Jao jetzt läuft es durch, hab 3DMark deinstalliert und dann mal Platte defragmentiert, dann neu installiert und siehe da läuft.

Habe mit 1024x768 32Bit mit allen Tests "7895 Punkte", ist die Pro Version von 3DMark die ich als Vollversion auf der Elsa CD bekommen habe, habe dann das Upadate SE draufgemacht.
Ist das gut für meine Graka?

Game 1 - Car Chase - Low Detail 117.6 fps
Game 1 - Car Chase - High Detail 54.7 fps
Game 2 - Dragothic - Low Detail 108.3 fps
Game 2 - Dragothic - High Detail 61.2 fps
Game 3 - Lobby - Low Detail 131.1 fps
Game 3 - Lobby - High Detail 64.6 fps
Game 4 - Nature 35.8 fps
Fill Rate (Single-Texturing) 664.4 MTexels/s
Fill Rate (Multi-Texturing) 1375.4 MTexels/s
High Polygon Count (1 Light) 24.7 MTriangles/s
High Polygon Count (8 Lights) 5.1 MTriangles/s
Environment Bump Mapping 104.1 fps
DOT3 Bump Mapping 104.1 fps
Vertex Shader 63.3 fps
Pixel Shader 76.7 fps
Advanced Pixel Shader 61.3 fps
Point Sprites 14.8 MSprites/s
 
Zuletzt bearbeitet:
Top