4850 kackt ab !

VincentVX

Banned
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
58
Guten Tag zusammen,

OS : Vista Ult. SP1
NT : XilencePower 450W
MB : P5Q - Pro (P45)
CPU : 2 Duo E8500 (3.16)
GPU : HD 4850 Sapphire
Driver Packaging Version 8.512-080703a-066900C-ATI
Catalyst® Version 08.7

Ram : 2G Corsair (1066)
HDD : Samsung 320G Sata II
Monitor : BenQ G2200WA (1680x1050x60hz)

So folgendes bei bestimmten Anwendungen wie Supreme Commander, Crysis, Spore demo und 3dMark06 sagt er mir nach wenigen sek. (no signal detected) und der bilschirm geht aus, das Spiel kackt kurz darauf ab.

Und bei zb. Assassins Creed, Tiberium Wars, WoW, CoD4, BF2 nicht mal die Spur eines Problems !

Hab mich dann bei Google schlau gemacht und das Problem wahrscheinlich auch diagnostiziert, es scheint das manche Anwendungen die 60Hz des Monitors überbieten wollen wie zb. beim 3dMark, hab daraufhin alles umgestellt im CCC (RefreshRateOverdrive aktiviert und manuell auf 1680x1050x60 gestellt). Auch in der DxDiag hab ichs eingestellt. Kein Erfolg.

Dann habe ich "AtiTrayTools" gesaugt, installiert und alle Auflösungen manuell konfiguriert auf 60hz. Erfolg, beschränkt !!!
Der Benchmark läuft nun ohne Probleme nur die oben genannten Spiele nicht.

Ebenfalls bemerkte ich das im CCC unter Bildschirmeigenschaften nicht exakt mein Monitor angezeigt wird (G2200W) mit Max. Auflösung 1920x1080x75Hz. Denke mir das es evtl. hiermit zusammenhängt. Habe auch von einem Freund einen Bildschirm angeschlossen(SyncMaster940NW Max. 1440x900x60Hz).
Hier steht nun im CCC wieder Max. Auflösung 1920x1080x75Hz nur der Name ist jetzt "SyncMaster".Da fehlt auch was ! Naja auf jeden Fall Selbes Problem !!!
Und der Freund betreibt sein System mit ner 7800gtx und dem "SyncMaster", er hat gar keine Probleme. Also muss ja mit der Karte oder den Einstellungen zu tun haben !?

Bitte um Hilfe !!!

Gruss Vince
 
Zuletzt bearbeitet:

cplpro

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.419
Hi,

hab so einen ähnlichen Fehler mit der 4870.
Da geht der Monitor auch mittendrin aus, egal welches Game, sogar bei CS:S :freak:

Der Fehler kam bei mir aber erst seitdem ich die CPU übertaktet hab.
Denke mal die Graka wird zu heiss, werde sie deshalb zurückschicken zur Rep.


MfG
 

NadjaMaus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
410
Hab das gleiche Prob mit meiner 4850 bei Grid!


Alle spiele laufen ausser Grid!


NAch 2 min Zocken geht der Bildschirm aus und es kommt dann der Banner falsche Auflösung und das wars
 

Geisterchef

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
56
Das Netzteil packt die Grafikkarte nicht, wenn die mal richtig aufdreht. 3d Mark, Assassins Creed, Crysis etc. sind Spiele die richtig die Grafikkarte in Anspruch nehmen und Xilence bietet einfach zu wenig Saft auf der 12 Volt Leitung, um das stabil zu machen.

Du kannst mal gerne auf der Homepage von ATI schauen und die unterstützen Netzteil betrachten. Da sind ganz wenige bei mit 450Watt und die meisten die empfohlen werden haben 500Watt aufwärts. (und sind von nahmhaftern Hersteller bei denen genug Leistung garantiert ist)
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.368
naja hab ein 430W S12II drin keinerlei probleme auch nach stundenlangem zocken


@cplpro komt das bild nach kurzer zeit wieder und du bekomst ne meldung vpu recovery ? wenn ja ist es die temp hatte das problem bei meiner alte 3870 auch zuätziche belüftung installiert und nie wieder mecker
 
Zuletzt bearbeitet:

Bong Smoka

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
352
Jo, ich hatte die gleichen Probs mit meiner HD4850@700/1050 von edel-grafikkarten.de! :o

Als Erstes musste ich in meinem Fall feststellen das der Betrieb im default-mode, heißt "nur" per BIOS gesteuert (Overdrive deaktiviert), sowohl mit dem 8.6+Hotfix als auch beim 8.7beta, immer zum selben Ergebnis führte - Absturz (Blackscreen- bzw. VPU-Recover) nach ca. 1 Minute.:freak:

Hier meine Lösung der Blackscreen- & VPU-Recover-Probleme:

Schritt 1. Overdrive aktivieren....Schritt 2. Autotune starten...nach einem kurzen Anlaufen des Tools einfach abbrechen ("cancel")...3. Änderungen akzeptieren (gibt ja faktisch keine)....4. "apply"
Damit war der problemlose Betrieb sofort möglich...alle verwendeten Benchmarks & Spiele (3dmark06, FEAR, Quake4 etc.) laufen seitdem problemlos.

Dieser "Auto-Tune-Trick" funktionierte sowohl beim 8.6 als auch beim 8.7-Treiber.:D

Noch eine kurze Anmerkung, für alle 4850-User mit dem BIOS-011.004.000.000 (das "neuere";), welches die Karte im 2D-Betrieb auf 160/500 runtertaktet, empfehle ich den 8.7beta...dieser setzt den Takt korrekt runter (auch bei aktiviertem Overdrive)...während der 8.6. einfach nicht dazu bewegen war (max.500/750 waren drin).

Nun gut, ich hoffe mein Ansatz löst das Problem, aufgrund dieses "seltsamen" Treiberverhaltens würde ich stark davon ausgehen...das jener einfach noch zu unausgereift ist, besonders im Bereich der "Powerplay"-Regelung!

Ein kurzes Feedback hierzu wäre hilfreich,...da ich gerne wissen würde, ob mein Ergebnis (mit der o.g. Vorgehensweise) reproduzierbar ist...;):freaky:
aus: https://www.computerbase.de/forum/threads/hd4850-black-screen-bei-games.446551/
 

VincentVX

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
58
So Guten Abend,

es hat sich einiges getan !

Und zwar empfehle ich allen Benutzern mit ähnlichen Problemen einfach mal ein stärkeres Netzteil zu probieren.

Das Netzteil packt die Grafikkarte nicht, wenn die mal richtig aufdreht. 3d Mark, Assassins Creed, Crysis etc. sind Spiele die richtig die Grafikkarte in Anspruch nehmen und Xilence bietet einfach zu wenig Saft auf der 12 Volt Leitung, um das stabil zu machen.

Dies scheint die Lösung zu sein, zumindest bei mir !!!
(habe ein 550W von Ultron probiert)

Jetzt da die Karte läuft ist sie ein richtig geiles Teil !!!

Hoffe das hilft auch anderen 4850 Benutzern...


Vielen Dank an alle

gruss

Vince
 
Zuletzt bearbeitet:

NadjaMaus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
410
Habe mir jetzt ein Cooler MAsater 620Watt nt gekauft und alles läuft ohne Probleme!


Lag wohl am 570W Trust NT
 

Pisaro

Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
9.504
Ihr braucht ja nichtmal hohe Wattzahlen. nen gutes 400er hätte es auch getan.
 

VincentVX

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
58
Hi@all,

nachdem mir in diversen Foren nicht geholfen werden konnte, habe ich mich mit Ati und Sapphire in Verbindung gesetzt.

Die meinten dann genau das selbe wie "Postman", es sei ein Treiberkonflikt.
Aber Sie hatten leider ebenfalls keine Lösung für das Problem.
Also hab ich mich erstmal wieder auf die Fehlersuche konzentriert.

Und hier ist die Lösung für alle die ein ähnliches Problem haben:

1. Habe nochmal XP aufgesetzt (xp pro 32 sp2)
2. die mitgelieferten MB-Treiber installiert
3. diesmal habe ich anstatt "netframe2.0" , die aktuelle 3.5 version installiert
4. die mitgelieferten GraKaTreiber installiert inkl. aller zusatztools "avivo, hydravision, etc" (bei mir ccc 8.6 übrigens) dann halt später auch noch dx

Seitdem habe ich keinen einzigen Absturz mehr gehabt und habs auch schon mit Crysis, Warhead, Lost Planet probiert. Z.B. Lost Planet konnte ich keine 3min spielen nun bin ich dabei es durch zu spielen.

Also scheint es entweder an "netframe" zu liegen oder an den zusatztools für die GraKa !

Wobei auf meiner AtiTreiberCD auch nur "netframe2.0" ist.
Und bei den GraKaTreiber hatte ich zuvor halt nur die nötigen Sachen installiert oder halt die Pakete von der Ati-Seite.

Die Hauptsache ist es läuft, und ich hoffe anderen Usern kann so auch geholfen werden.

MfG

Vince
 

Dennis_50300

Banned
Dabei seit
März 2008
Beiträge
5.576
Also wenn es am Treiber liegen könnte kann ich nur die Omega empfehlen für ATI.
Man benötigt kein Net Framework ,was eine gute ist da in meinem Fall es auch nicht gebraucht wird für Irgendetwas,außerdem habe ich das gefühl das dieser Treiber eine High-End lösung ist,um am meisten Leistung aus einer ATI rauszuholen.
Auch die Kompatibilität ist Astrein.

Ich habe ein be quiet straight power 400 W läuft alles wunderbar damit.
Das einzige was ärgerlicherweise nicht läuft ist cod4 - also modern Warfare
das liegt aber daran das ich kein Dual-Core habe oder nicht's vergleichbares an CPU mit 2 Kernen.

Gruß Dennis_50300.
 
Zuletzt bearbeitet:

derbershit

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
841
...
Ich habe ein be quiet straight power 400 W läuft alles wunderbar damit.
Das einzige was ärgerlicherweise nicht läuft ist cod4 - also modern Warfare
das liegt aber daran das ich kein Dual-Core habe oder nicht's vergleichbares an CPU mit 2 Kernen.

Gruß Dennis_50300.

Oo Wieso läuft bei dir kein COD4 ? Ich hab noch einen Single Core CPU und ein Billig 420W Netzteil dun ich kann es auf niedrig zoggen ohne probs Oo.

Bin mir sicher das Netzteile bei solchen probs auch eine Rolle spielen aber halt nicht immer ;)


Greez
 
N

NeoSephiroth

Gast
Ich hatte mit meiner 3850 X-Turbo III ein ähnliches Problem

Am Anfang war sie fehlerfrei...dann kamen auf einma Abstürze bei Spielen wobei einfach der Monitor ausging und der PC sich dann komplett aufgehangen hat.
Die Fehler häuften sich dann (auch im 2D-Betrieb) und selbst nach Neustart blieb der Monitor manchmal schwarz.
Zu guter letzt ließ sich der PC gar nicht mehr starten...hab die Karte in 2 weiteren PC's getestet mit dem gleichen Resultat...hab sie dann zurückgeschickt und nen Gutschein über den vollen Kaufpreis bekommen da die selbe Karte nicht mehr verfügbar war...zum Glück...weil jetzt kann ich mir dafür ne powercolor 4850 Play! kaufen^^

Ich nehme an dass gerade bei den von Werk aus übertakteten Karten wegen der höheren Belastung die Spannungswandler (die oft zu schlecht gekühlt sind) nach ner weile den Geist aufgeben.
 
Top