768 kBit/s bei T-Online via Sat

HQ-Base

Newbie
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5
Hallo,

Die Deutsche Telekom plant einen Internetzugang via Satellit, der die gleiche Download-Geschwindigkeit von 768 kBit/s aufweisen soll wie ein T-DSL-Anschluss. In Zusammenarbeit mit dem Satellitenbetreiber SES/Astra will das Unternehmen überall dort, wo ein herkömmlicher T-DSL-Anschluss nicht verfügbar ist, das Alternativ-Angebot machen, um so eine 100-prozentige Flächendeckung zu erreichen. Laut einem Telekom-Sprecher ist das Kupferkabel-gebundene T-DSL für 90 Prozent der bundesdeutschen Haushalte verfügbar.

Bei dem Anschluss dient eine digitale Empfangsantenne ("Schüssel") zum Empfang der Daten via Satellit, das Versenden erfolgt jedoch über einen herkömmlichen Internetzugang via Modem oder ISDN. Demnächst sollen jedoch erste Tests beginnen.
Den beitrag hab ich bei Heise/Online gelesen.

Was Haltet ihr davon, besser wie T-DSL Light oder ?

Schreibt mal was Dazu
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
In meine Augen ist das keine sehr gute Alternative da ja trotzdem weiterhin ein Telefonanschluss benötigt wird. Und wer weiss was das kosten wird. Mal ganz davon abgesehen die Hardware. Soweit ich informiert bin will die Telekom ja auch keine DSL-Modems zu verfügung stellen. Dann gibt es nur noch den Splitter und das Modem muss dann teuer gekauft werden. Und billiger wird T-DSL bestimmt nicht dadurch. Aber ich würde mal sage ab und Kaffee trinken und abwarten wie genau dann das Angebot von der Telekom aussieht in bezug auf Sat. Dann kann man es auch besser beurteilen.

JC
 

mahn

Ensign
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
148
die telekom hat schon seeeehr viel erzählt, und was is draus geworden ? ... :(
 

Xardas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
375
ja das prob sit der upload wenn du da zusätzlich die megs bezahlen musst und wenn du kein isdn hast sonder nur modem dann is auch tele leitung blockiert oder irre ich da?
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Also bei uns in Ö gibts schon das internet über sat. Europe online heißt das glaube ich. Aber das mit dem Sat ist nicht ganz so super, es kostet zwar das erste Jahr garnix und dann etwa 40 märker pro monat. Der downstream beträgt 2mbit/s aber jetzt kommt der Haken:
Man surft ganz normal über die Telefonmleitung nur wenn man einen (größeren) File gefunden hat schickt man einen Link an europe online und die schicken es dann ein paar stunden später mit diesem megaspeed. Aber der provider nimmt nur links die auch ein downloadmanager ankzeptiert und der rechner muss immer laufen wenn sies dann schicken. Übrigens durch die Karte welche man braucht kann man aber dann spitze am schirm fernsehen.

sorry für die rechtschreibfehler-> s'is schon spät
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
Original erstellt von DvP
Also bei uns in Ö gibts schon das internet über sat. Europe online heißt das glaube ich. Aber das mit dem Sat ist nicht ganz so super, es kostet zwar das erste Jahr garnix und dann etwa 40 märker pro monat. Der downstream beträgt 2mbit/s aber jetzt kommt der Haken:
Man surft ganz normal über die Telefonmleitung nur wenn man einen (größeren) File gefunden hat schickt man einen Link an europe online und die schicken es dann ein paar stunden später mit diesem megaspeed. Aber der provider nimmt nur links die auch ein downloadmanager ankzeptiert und der rechner muss immer laufen wenn sies dann schicken. Übrigens durch die Karte welche man braucht kann man aber dann spitze am schirm fernsehen.
Kann ich nur bestätigen( nur das es nach dem ersten Jahr nur ca. 27 DM pro Monat sind), ich habe nämlich Internet über Sat (Europe Online ). Ist der größte Scheiß den es gibt. Habe mal probiert mir ein 200 MB großes File schicken zu lassen. Bis sie endlich soweit waren, mir das File zu schicken sind 7h vergangen. In dieser Zeit hätte ich das File längst mit Kabel oder ähnlichem heruntergeladen gehabt. Die 2 MBit bringen überhaupt nix, da die Zeit, die vergeht bis sie dir endlich das File schicken, um einiges länger ist, als man zum normalen Downloaden benötigen würde, ist.

Also mein Tipp: Lasst die Finger davon, es ist noch nicht ausgereift
 

DTG

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
80
eher nicht

Hi!
Hm, also ich kann mir das eigentlich nicht vorstellen, aber wenn du das so gelesen hast, wirds ja stimmen. Ich denk auch, dass es sauteuer wird.
Wär natürlich nict schlecht, aber ich denk auch die Anschaffungskosten werden hoch sein: Schüssel kaufen, nen Decoder für die Schüssel vielleicht noch, Kabel verlegen vom Dach bis ins Zimmer ist auch net billig. Hm, also 7 h auf 200MB zu warten wäre mir auch zu lange :)

da wart ich lieber auf DSL. (wird schätz ich mal auch bald bei mir sein, nach laaaaaaaaaaaangem warten) :)

andi
 
Top