Abstürze P35 Board & E8400

hoosty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.368
Hallo, zuerstmal die verwendete Hardware:


  • MSI P35 Neo2 FR BIOS 1.9
  • Intel E8400
  • 2x 2048 MB Corsair XMS2 DDR2-800
  • Powercolor HD4870
  • Enermax Pro 82+ 385W
  • Razer Maus & Tastatur

Betrieben mit Vista Ultimate SP1 64 Bit, Temperaturen OK

Seit kurzem ist das System zeitweise instabil, was sich durch "stehenbleiben" und Neustart äußert. Es ist so, dass ich meinetwegen einen Film mit VLC schaue, dann stottert der Ton ala TRRRRRRR und dann startet der Rechner neu. Im Eventlog steht leider nur, dass das System unerwartet heruntergefahren wurde, nicht mehr. Treiber sind neu, Installation auchz noch relativ, ist nichts wildes drauf, nur Office, Virenschutz und Age of Conan.

Any Hints?

Ach ja, mir fällt ein, dass USB sehr langsam wirkt, noch nicht ganz wie USB 1.1, aber doch einiges langsamer (Datenübertragung auf Sticks oder ext. Platten).
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Ist auch der Netzwerktreiber neu? Hatte damit mal ähnliche Probleme. Pack mal den neusten von Realtek drauf!
 

c0mp4ct

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
751
Schonmal den Ram durchgetestet?
Riegel austauschen, andere Bank benutzen, nur ein Riegel reinmachen...
 

hoosty

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.368
Ist auch der Netzwerktreiber neu? Hatte damit mal ähnliche Probleme. Pack mal den neusten von Realtek drauf!
Ich hab mir grad mal den neuesten von Realtek besorgt, mal schauen. Bisher habe ich den Wndows eigenen Treiber benutzt und an sich auch keine Probleme gehabt, bis vor kurzen halt.

Schonmal den Ram durchgetestet?
Riegel austauschen, andere Bank benutzen, nur ein Riegel reinmachen...
Ich hab schonmal gegen ein anderes Kit ausgetauscht, ergab keine Verbesserung.
 

clezi1988

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.503
hmm enermax 385watt
geht sich das noch aus?
 

hoosty

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.368
Ich denke schon, sonst würd die Kiste ja bei Benchmarks oder Spielen aussteigen und nicht beim Idlen. Gemessen hab ich fürs ganze System inkl. Monitor, Router, TK Anlage auch nur 240W beim Zocken.
 

Friedulin

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.108
Ich wollte auch gerade fragen, ob die Abstürze auftreten seit dem die 4870 drin ist, da mit 385 Watt auch eher grenzwertig erscheinen.
 

OICW

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.451
Neuste BIOS auf dem Board drauf? Kann sein das es net so mit dem neun Prozzi harmoniert.
 

Dozer3000

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.056
Moin,

ich halte das NT auch für etwas schwach.
Aber muss nicht...
Welche Soundkarte?
Welchen Festplattenmodus? AHCI oder IDE?
GANZ wichtig.. in der Systemsteuerung / System mal den Hacken raus bei "Automatisch Neustart durchführen".


Dann weißt du was da abschmiert..
Ich würd auch jeden Fall die aktuellen Chipsatz-Treiber noch Mal installieren.. das mit den USB Ports geht auch in die Richtung.
Gruß´
Tim
 
Zuletzt bearbeitet:

hoosty

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.368
Chipsatztreiber sind immer aktuell, die Platten wurden im AHCI Modus angesteuert.
Heut nachmittag wiederholte sich der Fehler so 3x jede halbe Stunde, da hats mir gereicht und ich hab ein neues Board gekauft. Nun gehts wieder perfekt!
 

Paulchen256

Newbie
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1
Schlage mich mit dem gleichen Problem herum. Habe schnelleren Speicher eingebaut, dann wurde es besser. Aber immernoch Ruckeln bei selbst aufgenommenen MPG ( mit Haupauge DVB-S ) das hat nichts mit Übertackten zu tun. Passiert auch mit langsamer CPU
 
Top