Notiz Acer Predator & Nitro: Günstigere UHD-Monitore mit 144 Hz jetzt verfügbar

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.815

r4yn3

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.718
Vom XV3 gibts ja bereits ein Review: http://www.tftcentral.co.uk/reviews/acer_nitro_xv273k.htm
Kurzzeitig war er mal bei einem Händler für rund 800€ bestellbar. Da würde ich den Preis auch vermuten wenn die Verfügbarkeit mal gegeben ist.

FS Version taugt nichts Kommentar in 3...2...1...
 

Skaro

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.036
In der Tabelle steht 10 Bit aber laut Geizhals sind es nur 8 Bit mit FRC.
 

asus1889

Banned
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
6.935
Sind es auch. Zudem reichen die Schaltzeiten nicht fürs Darstellen von 144 Bilder pro Sekunde. Dafür braucht man <= 6,94 ms.
 

Patata

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
43
Jetzt kommen wir meinem Traum Monitor (4k@120hz@HDR) langsam näher...! Ich habe die Meldungen auf der CES 2017 spannend verfolt, aber daraus wurde ja nur langsam etwas.

Die Preise sind ein ganz schlechter Witz...

Grüße

Micha
Naja, High End bei Monitoren bzw. "Zukunfts-Technik". Ist halt momentan noch aufwendiger herzustellen. War ja anfangs mit den einfachen 4K Bildschirmen genauso, mittlerweile kriegt man schon für 200€ was.
 

Marcel55

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.674
"günstig" :freak:

Man kann sich 4 Stück für das Geld kaufen mit 60Hz, sind 144Hz das vierfache Wert? Sicher nicht.
 

Vitali.Metzger

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.023
Der aktuelle Sweetspot ist immer noch WQHD@144Hz. Wenn die hier vorgestellten Panels irgendwann die Hälfte kosten dann wird es interessant.
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.624
wie kann man eig. displayhdr400 einordnen? so vom bauchgefühl her ist das vermutlich nicht nennenswert in bezug auf hdr oder? sind ja nur 50cd mehr im vergleich zu non-hdr monitoren..

@Patata ich hoffe, zur CES2019 nächste Woche kommt was in der Richtung. entw ist das technisch schwer zu realisieren oder einfach nicht zu einem realistischen preis möglich.. aber 4k, hdr, 10bit und freesync mit ner range ab 30hz.. und dazu ordentlich anschlüsse (2x hdmi2.0, 2x DisplayPort) scheint iwie schwer zu sein.
 

iGameKudan

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
947
Mal sehen, was die Monitore dann Ende 2019 kosten und wo dann 5K- oder 8K-Monitore preislich liegen.
Wenn 5K-Monitore oder 8K-Monitore mal etwas günstiger werden (5K so ab 500-550€, 8K ab 1000€), werde ich eher ein Auflösungsupgrade machen.

Ansonsten werde ich auf UHD 144Hz gehen. Zwar sticht für mich Auflösung die Bildwiederholfrequenz (solange mindestens 60Hz geboten werden), allerdings fand ich die 165Hz des AOC-Monitors mit WQHD den ich bei Caseking gesehen hatte echt gut. Wenn jetzt die UHD 144Hz-Monitore aber so langsam in den gleichen Preisbereich rutschen, würde ich dann sogar auf eine höhere Auflösung verzichten. UHD ist ja schon nicht schlecht...

Und klar, die 2080 ist für 144Hz UHD viel zu schwach, aber alleine auf dem Desktop war das sehr, sehr angenehm.
 

Shagal

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
51
Mal sehen, was die Monitore dann Ende 2019 kosten und wo dann 5K- oder 8K-Monitore preislich liegen.
Wenn 5K-Monitore oder 8K-Monitore mal etwas günstiger werden (5K so ab 500-550€, 8K ab 1000€), werde ich eher ein Auflösungsupgrade machen.

Ansonsten werde ich auf UHD 144Hz gehen. Zwar sticht für mich Auflösung die Bildwiederholfrequenz (solange mindestens 60Hz geboten werden), allerdings fand ich die 165Hz des AOC-Monitors mit WQHD den ich bei Caseking gesehen hatte echt gut. Wenn jetzt die UHD 144Hz-Monitore aber so langsam in den gleichen Preisbereich rutschen, würde ich dann sogar auf eine höhere Auflösung verzichten. UHD ist ja schon nicht schlecht...

Und klar, die 2080 ist für 144Hz UHD viel zu schwach, aber alleine auf dem Desktop war das sehr, sehr angenehm.
Selbst 2 2080 Ti schaffen die 144 Hz in UHD nicht.
Und wer sich 2 2080 Ti holt hat sowieso die kontrolle über sein Leben verloren ^^
 

iGameKudan

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
947
Ja, da gilt für mich aber das Gleiche wie bei meiner alten GPU: Die 1070Ti war für UHD auch nicht die beste Grafikkarte, aber alleine auf dem Desktop hat die höhere Auflösung einen Vorteil gebracht.

Das Gleiche gilt für die 144Hz in UHD - in neueren Spielen bringen die mir zwar wegen fehlender Leistung nichts, aber alleine für den Desktop-Betrieb fand ich die selbst in den fünf Minuten die ich das Vergnügen hatte schon echt angenehm.

Gleiches, wenn ich doch nen Auflösungsupgrade auf 5K oder höher machen würde - in Spielen mit der 2080 kaum nutzbar, aber auf dem Desktop extrem geil...
 
Zuletzt bearbeitet:

Oneplusfan

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
667
Wie hier immer generalisiert wird. Klar gibt es Spiele, wo selbst 2 2080 ti keine 144 fps zustande bringen. Es gibt aber auch mehr als genug Spiele, wo eine 2080 gut ausreicht.
Und dann wäre da ja noch das Stichwort "Regler". Wer meint, es müsse in 4k 8xMSAA sein (und leider testen viele Seiten so einen Schwachsinn), der wird auch in 5 Jahren keine spielbaren Frameraten mit der zu diesem Zeitpunkt besten Karte kriegen.

Zudem ist bereits bei 70+ fps (auf nem 144 Hz Panel) vs 60 fps (auf nem 60 Hz Panel) ein großer Unterschied sichtbar. Von "in Spielen kaum nutzbar" kann keine Rede sein.

Sehr Interessant: Das GSync Modell unterstützt sogar noch 3D Vision:love:. Bringt mir nur leider nichts ohne Dongle...
 

SP1D3RM4N

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.360

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.411
Marcel, dann saßt du noch nie vor einem 100+ Herz Monitor.... das sind Welten ...
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
10.150
Schon aufm Desktop ist das ne andere Welt.
 
Top