Acronis True Image

Alter Schwede

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
284
Hallo zusammen.

Ich habe derzeit zwei Festplatten in meinem PC. Eine alte 120GB Festplatte und eine neue 250GB Festplatte. Auf der alten Festplatte sind 4 Partitionen (1xWindows (NTFS), 2xDaten (NTFS) und 1xLinux (ext3). Die Windows Partitionen sind mit den Buchstaben C,D und E versehen. Nun habe ich bereits alle meine Daten auf die Neue Festplatte überspielt. Hier habe ich 1xWindows Laufwerk X (NTFS) und einmal Daten Laufwerk Y (ebenfalls NTFS) und LINUX (ext3).
Da ich Windows derzeit optimal am laufen habe möchte ich es als Image auf die andere Festplatte übertragen. Und da taucht mein Problem auf:
Acronis erstellt die Image von Laufwerk C. Aber wenn ich diese Image nun auf das Laufwerk X Aufspielen will, erkennt Acronis die Partition nicht.

Was kann ich tun, damit ich mir das lästige neueinrichten meines PCs sparen kann? Welche Alternativen hätte ich zur Imagemethode, ohne dass ich wieder alle Daten auf die alte Festplatte zurückspielen müsste?

mfg,
Stefan
 
M

Mr. Snoot

Gast
Was heißt "erkennt die Partition nicht"? Wird sie gar nicht angezeigt?


Ich nutz True Image selber nicht, könnte mir aber vorstellen, dass es evtl. dran liegt, dass die Partition auf die du deine alte Bootpartition erstellen willst, auch als aktives Bootlaufwerk eingestellt sein muss. Kann man das vielleicht bei True Image einstellen?
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Acronis True Image kann auch komplette Festplatteninhalte auf andere Festplatten übertragen und dabei die Partitionsgrößen anpassen! Nutze doch mal die dafür gedachte Funktion anstatt Images zu erstellen!

Das mit dem Image könnte daneben gehen, weil auf der neuen Festplatte keine Partition existiert in welche das Image hingeschrieben werden könnte!

Das Übertragen auf eine neue und größere Festplatte habe ich schonmal mit der 8er Version vor kurzem gemacht und das hat ohne Probleme geklappt!
 

Alter Schwede

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
284
Das mit dem Festplatte klonen wäre mir schon sympathisch, aber in dem Falle müsste ich wieder 100GB Daten zurückverschieben, was ich als relativ nervig empfinde.

Was das mit dem aktiven Bootlaufwerk angeht, muss ich sagen, dass ich kP habe wie das gehen könnte. Verwende das Programm heute selbst zum ersten mal.
 

Weinberg

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
92
Hi,
Hast du "Acronis Secure Zone" eingerichtet ? Wenn nicht, dann mach das mal. Dort kannst du dann dein Image ablegen und bei Bedarf wieder herstellen.
 

Alter Schwede

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
284
Ähm Image ablegen?! Ich habe die Image von C:\ auf einer "normalen" Partition abgelegt. Ich plane es auch nicht, diese Image lange zu behalten, sondern will mein Windows über diesen Weg auf die neue Festplatte aufspielen.
 

Weinberg

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
92
Ach so....ich verstehe :)

Dann mußt du eine Notfall-Cd mit Acronis TI erstellen und von dieser booten.
Dann wechselst du in den sicheren Modus, hier werden alle Platten und Partitionen erkannt und suchst dein Image.
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.239
tja, wie schon erwähnt, erkennt TrueImage die Platte deshalb nicht, weil noch keine Partitionen vorhanden sind. Mach also folgendes. Neue HDDs rein, WinCD rein und von selbiger booten. Dort erstellst du genau gleich große Partitions wie in deinem System vorher. Wenn Windows das erledigt hat dann mit der erstellten TrueImage CD booten und Image in vorhandene Partition schreiben lassen. So sollte das klappen.

Das andere wäre das Clonen und das wolltest du ja nicht.
 

Alter Schwede

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
284
Ähm "Keine Partitionen", ich hab wie gesagt bereits die 2. Platte drin und unter Windows partitioniert. Und die ganzen Daten habe ich bereits auf die neue Festplatte geschoben. Aber ich werde mal checken, ob es was ändert die Partition nochmal neu anzulegen.
 
Top