AGP 4x // AGP 8x

k0kY

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
85
Hi hab ne Frage:

Ich hab ein Msi Board mit nem AGP 4x Slot und hab mit ne FX5900 Xt mit AGP 8x gekauft ist der Leistungsverlust durch den 4x Slot groß ? Sollte ich mir ein neues Mainboard nur wegen den slot zulegen? würde sich das lohnen?
 

Trainer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
96
auf gar keinen fall lohnt das!!

der unterschied zwischen 4 und 8fach ist fürs auge absolut irrelewand meiner meinung nach!! auf dem papier gibts nen unterschied von der übertragungsrate her aber wie gesagt deswegen n neues boad kaufen auf keinen fall!!
 

Bubti

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.642
Nein es lohnt sich aufkeine FALL.
bei vielen bringt der AGP 8x sogar Stabilitätsprobleme.

Ich habe mal mehrere benchmarks mit AGP4x und 8X laufen lassen. bis auf die üblichen unterschied bei jeden benchmark kein unterschied.
Es bring also nichts sich deswegen ein neues Baord zu holen.

Das einzigste was sich lohnt ein neueres baord bring mehr leistung als ein altes jenachdem was für ein Chipsatz du zur zeit hast und wie die restlichen sachen ausehen wie CPU und Speicher.
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Kann ich nur bestätigen bis auf 100 punkte kein unterschied da lohnt er ne fettere cpu.
 

k0kY

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
85
K, danke hab mich da net so ganz ausgekannt bei dem Thema war mit meiner bisherigen Gef. 2Gts kein Thema :)
 
G

Green Mamba

Gast
die meisten daten die über den agp-bus übertragen werden sind texturen. da die texturen in der regel vor dem starten einer szene übertragen werden, hat agp 4x oder 8x kaum einfluss auf die render-performance.
bei computerspielen werden während dem spiel keine texturen übertragen, daher ist es relativ egal wie schnell der agp bus läuft.
die geometriedaten die auch noch über den bus laufen sind vom speicherbedarf her vergleichsweise sehr gering. daher der nur marginale unterschied zwischen den agp-standards. :)
reicht das vorerst als "artikel"?
 

Riptor

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.594
Zitat von Green Mamba:
MIR brauchste das nicht erklären, es geht nur darum, das fast täglich die Frage aufkommt "Läuft das denn auch mit meinem Board, das kann ja "nur" AGP4x und die Karte 8x"... Nur könnte man so einfach nur "klick" posten und gut wär. Alternativ poste ich immer diesen, aber der ist jetzt etwas älter und erst letztens musste ich mir wieder anhören, dass das ja jetzt bestimmt anders wär... *argh*

/e:

Und wenn ich dann sowas lese:

Hier die Vorzüge von AGP 8X:
Mehr Performance: AGP 8X bietet die doppelte Bandbreite wie AGP 4X und ermöglicht damit ein effizientes Management von Szenen mit komplexen Geometrien sowie die dynamische Umschaltung zu neuen Szenen in Echtzeit. Dies bewirkt bei den schnellen "Fly-through?-Anwendungen und Spielen von heute signifikante Verbesserungen der Gesamt-Performance.
Optimierte Grafikfunktionen: Eine gesteigerte Performance erlaubt signifikante Verbesserungen bei komplexen Visualisierungen. So lassen sich realistische, lebensechte Bilderwelten schaffen.
Unterbrechungsfreies Streaming: Der Isochronmodus, eine neue Funktion der AGP 3.0-Implementierung, bewirkt eine gezielte Verbesserung von Grafikoperationen, für die ein vorhersehbarer, ununterbrochener Datenfluss erforderlich ist. Davon profitieren zum Beispiel Anwendungen mit digitalen Datenströmen in Echtzeit für Video-Broadcasts oder für das Herunterladen aus dem Netz.
[Quelle]

Dann bekomme ich das KOTZEN, denn im Desktop-Bereich spielt AGP 8x keine Rolle. Warum nur kann man mit diesem dämlichen Marketinggesülze soviele Leute täuschen???
 
Zuletzt bearbeitet:

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
Trotzdem braucht man für AGP 8x keinen Artikel zu vorbereiten. Ist imho einfach zu wenig stoff.;)

Aber es werden nicht nur Texturen über den AGP-Bus geschickt, sondern auch geometrische Berechnungen, welche die CPU ausführen soll. Aber vor allem halt die Texturen.:rolleyes:
 
Top