Aktuelle Grafikkarte für antiken PC

Academiaiuris

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Hallo,

ich suche eine Grafikkarte, die mit folgenden angestaubten Komponenten, die wohl schon Sammlerwert haben, harmoniert:



MB: Abit IP35P
CPU: E8500
RAM: 4GB 800 Mhz DDR2
PSU: be quiet 700 W
Platte: SSD von SanDisc
Soundkarte: Creative X-Fi Xtreme Music

Das Produkt soll:

- Filme in Full HD streamen und auf einen Fernseher übertragen (HDCP nötig)
- Ältere und (falls das mit den obigen Komponenten möglich ist) aktuelle Spiele in 1920x1200 auf hohen Details mit wenig oder ohne Kantenglättung etc. zu spielen,
- Massenweise Texterkennungen durchführen (OCR)


Die Frage lautet: Welche Grafikkarte soll ich kaufen, ohne dass diese sich langweilt, weil der Rest des Systems nicht mitkommt?

Lohnt sich eine gebrauchte GTX 960? Ist eine 750 Ti ausreichend? Wäre bei den uralten Komponenten höchstes noch eine 730 GT empfehlenswert?

Budgetgrenze liegt bei etwa 150€, wenn es weniger wird ist das sehr (!) gut.


Ich danke im Voraus für jegliche Empfehlungen!
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.040
Ich würde da eine gebrauchte 7850 / 70 oder 660 GTX nehmen kosten um 80 - 100 € und sind schnell genung.
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
4.855
Alle aktuellen halbwegs anspruchsvollen 3D Spiele werden durch den Core2Duo massiv ausgebremst oder komplett unspielbar.

Ich würde da höchstens eine kleine GT 730 (die GDDR5-Version) einbauen. Hier die günstigste, für einen zehner mehr auch komplett passiv und mit 2GB.

Streamen und ältere Spiele (oder neue, nicht so anspruchsvolle wie Meatboy und andere Indie Titel) ist kein Problem für die Graka, OCR läuft meines Wissens nach nur auf dem Prozessor.

Wenn das Board einen Quad verträgt könnte man auch einen solchen für 25€ gebraucht nachrüsten.
 
Zuletzt bearbeitet:

HerrAbisZ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.036
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

JackAK

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
857
Einen Q9450 oder Q9550 und ein wenig übertakten, dann lohnt sich auch noch eine halbwegs aktuelle Grafikkarte ala 750Ti, GTX 950 oder AMD R9 270X, oder eben gebraucht GTX 660 oder HD 7870. Ansonsten wenn du bei deinem Core 2 Duo bleiben willst lieber was gebrauchtes um 50-100€. Wobei das auch schon fast zuviel sein dürfte. Da gibts dann nämlich schon ne HD7870 für das Geld und selbst die ist zu schnell für den E8500
Die CPUs gehen auf Ebay für unter 50€ und passen alle auf dein Board.
http://abit.ws/cpu-support-list/mb/intel_p35_ip35p.htm
Mit dem ollen DualCore gewinnst du heutzutage keinen Blumentopf mehr.
 

Academiaiuris

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Hallo,

vielen, vielen Dank für die zahlreichen Vorschläge! Ich beobachte jetzt bei eBay einige der genannten Modelle.

Ich habe noch nen q6600 hier rumliegen, der lief mal stabil auf 3.2 GHZ und ich vermute, dass ich den mindestens auf 3 GHZ getaktet bekomme - wäre das sinnvoll oder fahre ich dann mit dem E8500 auf etwa 3.8 GHZ besser?
 

Academiaiuris

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Wunderbar, ich danke euch vielmals!

Es wird dann die GT 730 mit dem Q6600 werden und - sobald ich wieder mehr Zeit zum spielen habe - ein komplett neues System.
 

Academiaiuris

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Vielen Dank für den Link und deine Mühen! Der Benchmark war aufschlussreich.

Ich schaue mal, ob ich eine günstige 750 GTX ergattern kann. :)
 
Top