Alice + Patchfeld + Router

msl

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
151
Hallo,

ich möchte gerne in unseren Büroräumen ein bestehendes Patchfeld ins Internet bringen (Alice Comfort ISDN).
Wenn ich das richtig sehe, dann brauch ich einen Router mit sovielen Anschlüssen, wie ich Buchsen im Raum habe bzw Patchfeld-Anschlüsse!?!

Aus diesem Grund benötige ich einen Router mit möglichst vielen Ports oder?!
Oder könnte ich auch einen mit 4-Ports nehmen + weiteren Switch und dann erst ans Patchfeld?
Ich könnte ja das Alice Modem/WLAN Router als Modem benutzen - oder ich kauf nen Router mit Modem wie z.B. den D-Link DSL-2741B...

Zudem sollte das WLAN was taugen, da das Feld in einem extra Raum ist.

Also wenn ich hier irgendwie falsch liege oder Ihr eine Kaufempfehlung habt, dann mal raus damit :-)
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
248
Kauf die einen ordentlichen Router und einen Switch. Ich weiß ja nicht wieviele Ports bzw. Geräte angeschlossen werden sollen?

Muss der Router irgendwas können?

Wie seiht denn eure IT-Landschaft aus?

Was hast du denn für ein Gerät Alice? Eventuell kannst du dieses auch als Router benutzen!
 

msl

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
151
Das mit dem Alice Modem "cracken" um es als Router zu benutzen habe ich schon nachgeschaut - das gefällt mir nicht so dolle, zumal es ein Leihgerät ist.

Ich denke auch an einen Draft-n WLAN Router mit 4 LAN Ports, einem 8 oder 16 Port Switch und dann dem Alice Teil als Modem (sofern man WLAN da abstellen kann).

Wir haben vom Vormieter ein Patchfeld übernommen, welches sich in unserer Küche ausbreitet ;-) Ein 19" Einschub ist am Ende befestigt. Ansonsten sind überall im Raum Dosen verteilt. Dort sollen Notebooks über WLAN/Kabel angeschlossen wern (~6) sowie Drucker und Fileserver
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
248
Naja dann kauf dir zum Beispiel den Linksys WAG160N-DE oder eben den D-LINK. Dann brauchst das Alice Modem erst garnicht mehr benutzen, was dann ja eh unsinnig wäre. Joa dann halt nen Switch in der größe wie du Ihm brauchst... Aber würde dann schon nen Gigbit Switsch kaufen.
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.909
Wenn ich das richtig sehe werden bei dir 6+ geräte eingesetzt...

Wenn ein 19" schrank da ist (das lese ich so raus?!) dann sollte auch ein 19" switch mit rein! ;)

http://geizhals.at/deutschland/?cat=switch;xf=657_stackable&sort=p

hier einen raussuchen der deinen wünschen entspricht! (das 1. gerät sollte eigentlich ausreichen...)

die 24 ports sind zwar etwas viel... aber so haste auch bei erweiterung noch massig platz ;)



anmerkung:

ich gehe davon aus das die datenmengen kein gbit lan benötigen und wir hier die ganzezeit von rj45 bzw ethernet sprechen!!


dazu ein EINFACHER nicht wlanfähiger Router!
und DAZU ein wlan Accesspoint! (vorteil davon ist das du den Accesspoint einzeln verstellen kannst und diesen getrennt vom restnetz deaktivieren kannst ohne das jedesmal wlan manuel im routermenü ausgeschaltet werden muss!)

switch dann mit einem Kabel am router ran... und ein kabel vom switch noch an den Accesspoint...

ps: so hast du auch die möglichkeit einem "normalen" angestellten zu sagen "mach nach der arbeit bitte den AP aus!" ;)


Gigabit Ethernet wäre ein möglichkeit... dennoch würde ich vorher feststellen obs überhaupt gebraucht wird! (Wenn nur einfache textdokumente oder ähnliches hin und her geschoben wird ist gigabit nicht nötig!)
 

msl

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
151
Ja ist nur cat5 Verkabellung - die ist meines Wissens nicht gigabit fähig?!

Und die Idee mit dem AP hatte ich auch schon - mal schauen. Mittlerweile haben wir dieses Alice Modem sogar ohne Weiteres als Router laufen... dennoch möchte ich "vernünftige" Hardware, die man auch konfigurieren kann.

Leider ist unser 19" "Schrank" wirklich ein Schrank von IKEA ;-)
 
Top