AM3+ - Aufwertung meines FX-8320

xJAMESx

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.234
Hallo zusammen,
ich bin nicht mehr auf dem aktuellen stand, deshalb wollte ich nachfragen, ob es inzwischen schnelle CPU's gibt als den FX-8320, ABER für den AM3+ Sockel, sodass ich nur den CPU aufwerten kann, ohne Board zu tauschen.

Gespielt wird BF4, Fallout 4 auf einem 1080p Monitor.

Bekomme teilweise FPS Drops bei Fallout4, was mich nervt und weshalb ich aufwerten möchte.

Mein FX-8320 läuft @4.2 Ghz
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.931
Nein es gibt keine sinnvolle Aufrüstung für dein Mainboard. Da du deine CPU bereits auf 4,2Ghz übertaktetst hast, bringt wohl nur ein Wechsel auf Intel konstantere FPS-Zahlen.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.143
Nein gibt es nicht, nur eine übertaktete Version namen FX-9XXX. Ist technisch aber das gleiche, was du da hast.
Bekomme teilweise FPS Drops bei Fallout4, was mich nervt und weshalb ich aufwerten möchte.
Manche Boards (welches hast du?) haben die Spannungswandler sehr schlecht gekühlt, was widerrum zu Überhitzung und damit throtteling führt. Dabei entstehen dann Frame-Drops!
Hast du diese Framedrops auch wenn du einen standventilator direkt (Gehäuse geöffnet) aufs Mainboard pusten lässt?
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.931
@Nitschi66:
In seinem Profil steht ein M5A99X EVO R2.0. Das dürfte damit keine Probleme haben.
 

xJAMESx

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.234
In meinem Sysprofile (Signatur) steht mein komplettes System.

Danke für die Infos, dachte inzwischen hat AMD mal was Gaming taugliches rausgebracht, steht wohl zu weihnachten ein 4770k an sowie ein entsprechendes Board an.
 

Zuckerwatte

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.597
Hallo zusammen,
ich bin nicht mehr auf dem aktuellen stand, deshalb wollte ich nachfragen, ob es inzwischen schnelle CPU's gibt als den FX-8320, ABER für den AM3+ Sockel, sodass ich nur den CPU aufwerten kann, ohne Board zu tauschen.
Ja, FX-9XXX Modelle.
Macht das Sinn? Nein.

Haste bei deinem FX den NB Takt mit angehoben? (ging bei mir locker auf 2,6GHz ohne Spannungserhöhung - zugute der minfps)

Ansonsten ist die neue AMD Plattform für 2016 geplant.
 

MaW85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.715
Da hilft es mehr die Grafikkarte/n zu wechseln, oder gleich die komplette Plattform.
 
B

BernardSheyan

Gast
Er hat zwei 770er im SLI, wie schaut es denn mit dem SLI-Profil in Fallout4 aus?
 

xJAMESx

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.234
Steht sowieso an. Zocke wenig mit SLI, die Mikroruckler sind nur bei wenigen Games akzeptabel.

FO4 läuft bei mir im Single GPU, Multi war es mit den Micro Rucklern echt eklig.
Läuft soweit gut auf 60 fps, aber die droppen halt. z.B. bei schlechtem Wetter gehts gerne mal auf 40 runter.

Welche Karte kommt mit 4k Auflösung auf max Settings gut klar? Möglichst Single GPU, hab echt keine lust mehr auf SLI.
 

Zuckerwatte

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.597
Dann mach deiner NB mal Feuer(MINFPS). Wenn die Frames dann immer noch zu niedrig fallen bleibt dir nur Um /Aufzurüsten.
Ergänzung ()

Welche Karte kommt mit 4k Auflösung auf max Settings gut klar? Möglichst Single GPU, hab echt keine lust mehr auf SLI.
Keine? Fury X, 980Ti, Titan X

Ist zur Zeit echt keine Schöne Lage. Würde versuchen eine 770 4Gb raus zu hauen und mit der anderen bis zur nächsten NV/AMD GPU Generation warten. Wenn du wenig mit SLi zockst hängt die eine Karte die meiste Zeit einfach nur im PC und du kannst zu schauen, wie sie immer wertloser wird ^^
Ultra Settings sind damit die nächsten Monate bei neuen Games dann aber nicht drin.


(Statt i7 4770 würde ich den Xeon E3 1231v3 holen oder gleich einen i7-4790K. Dazu eine Highend GPU und gut.)
 
Zuletzt bearbeitet:

xJAMESx

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.234
Habe mir paar Benchmarks angeschaut, ist ja echt miserabel :D Die einzigen karten die einigermaßen leistungsstark sind sind die Dual GPU teile, also R9 290X (war doch dual GPU?) und Titan-Z.

Wann kommt die nächste AMD/Nvidia Generation?
 

ItsOnlyHate

Ensign
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
203

xJAMESx

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.234
Ich warte lieber und verkaufe eine 770^^

Wahrscheinlich laufen viele Games bei 4k mit 2 GTX 980 Ti auch nicht auf vSync 60 fps. Sobald du bei dem blöden SLI ein Drop unter 60 hast siehts aus wie 30-40 fps bei single GPU.
 

Sun_set_1

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.947
Das ist nen Bethesda Problem, bzw der Gamebroy-Engine.

Wenn Du mindestens 8GB Arbeitsspeicher hast, versuche mal das hier:
Stuttering and Memory patch ENBoost by Boris Vorontsov

Es ist weniger ein Problem der CPU als von Fallout / Skyrm selbst. Das Stuttering gabs schon bei den genannten Titeln auf AMD CPU's.

Nutze das Tool selber, es reduziert dafür die FPS in anderen Situationen, allerdings (fast) kein Stuttering mehr. Allerdings brauchste dafür optimaler Weise mindestens 8 GB Arbeitsspeicher + 4GB VRAM, sollten es schon sein.

Ein jetziger Wechsel auf Intel ist wirtschaftlicher non-sens, wenn du weiterhin in 1080p spielst, reicht deine CPU auch für die neuen Titel noch ein oder zwei Jährchen. Das was Du nun in ein Intel-System investieren müsstest (mind. Board + CPU) würde Dich ca. 300 - 350 EUR Kosten, wenn Du einen spürbaren Unterschied zu nun feststellen möchtest. Und da sind 300,00 EUR eigentlich noch günstig geschätzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

xJAMESx

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.234
Ja, sinnvoll ist es erstmal das Setup zu behalten und auf Next-Gen zu warten.
Würde halt gerne irgendwann einen 4k Monitor mir zulegen mit entsprechendem Setup. Bei 4k limitiert der 4770k ja auch bei einigen Games.

Ich teste den Mod mal, danke!
Hab btw 16GB Ram sowie 4gb vRam
 

Sun_set_1

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.947
Mit 16GB wirst Du eine spürbare Verbesserung merken, außerdem gibts auch höher aufgelöste Texturen :)

Achte nur drauf auch die Config für 16GB zu übernehmen.
 
Top