News AMD Bristol Ridge: Acht Desktop-Modelle für OEMs offiziell gestartet

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.400
#1
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.184
#2
Ist die integrierte GPU denn schon gut genug um damit auch mal das ein oder andere ältere Spiel zu spielen? Bioshock oder Mass Effect beispielsweise?

Das ist in meinen Augen noch der Knackpunkt. Wenn es nur darum geht den Desktop auf den Monitor zu bringen, habe ich von der Mehrleistung herzlich wenig.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.111
#4
ich HOFFE eure Tabelle ist falsch... es gibt dort zwei a12-9800E... wenn amd das wirklich bringt...

Ich muss aber mittlerweile sagen, dass das Namensschema total kacke geworden ist....
AMD r7er gibt es mit 512 und 384 Shadern...Dann gibt es aber einen a10 und einen a8, die eigentlich genau das selbe sind nur mit anderen taktraten...


A12-9800 2 / 4 3,8 / 4,2 GHz Radeon R9 512 1.108 MHz 65 W
A12-9800E 2 / 4 3,1 / 3,8 GHz Radeon R9 512 900 MHz 35 W
A10-9700 2 / 4 3,5 / 3,8 GHz Radeon R7 384 1.029 MHz 65 W
A10-9700E 2 / 4 3,0 / 3,5 GHz Radeon R7 384 847 MHz 35 W
A10-9600 2 / 4 3,1 / 3,4 GHz Radeon R7 384 900 MHz 65 W
A6-9500 1 / 2 3,5 / 3,8 GHz Radeon R7 384 1.029 MHz 65 W
A6-9500E 1 / 2 3,0 / 3,4 GHz Radeon R5 256 800 MHz 35 W

Und dann sollte es wenigstens noch eine APU geben, die das Maximum an CPU Leistung und das Minimum an GPU Leistung hat.
Ein A12-9800 mit R5 grafik - im Büro reicht das vollkommen aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.774
#6
Da wäre gute HEVC, 4K support und ggf DP 1.3 natürlich gut. Schön wäre wenn AMD wieder SOC bis 10W anbieten würde die weniger auf Gaming Leistung ausgelegt sind sondern auf passive Multimedia PCs wie Zboxen zum Einsatz kommen könnten. Gutes Deinterlacing + support aller aktuellen Codecs bis hinauf auf 4K wäre doch mal was.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.839
#9
Wir werden sehen - auf die Tests bin ich jetzt schon gespannt.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
14.790
#10
Marketingtechnisch ist das aber auch problematisch jetzt noch sowas unters Volk zu bringen wenn man die grundlegende Architektur selbst mehr oder weniger als gescheitert ansieht und bereits demonstriert hat wie viel besser Zen sein soll.
Da werden wohl viele die nur wollen aber nicht müssen lieber noch etwas mit der Anschaffung warten...
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
5.924
#13
@NoD.sunrise
Die hier gezeigten Modelle sind allerdings für OEMs. Und die meisten Kunden von Fertig PCs interessieren sich nicht für die CPU. Lischen Müller will einfach nur Candy Crush spielen, Online Banking machen und Mails schreiben und lesen. Für genau solche Leute sind die doch.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.100
#14
Der kommt nur nicht so bald ;) Stoney Ridge ist doch der Nachfolger von bristol
Nee Stoney Ridge ist die kleine Variante von Bristol Ridge.

Der Nachfolger von Bristol Ridge mit Zen Kernen und 4t Gen GCN GPU nennt sich Raven Ridge.


@NOD

APUS mit Zen Kernen kommen in nem Jahr (eben Raven Ridge) und da man im Desktop eigentlich noch
keine Carrizos hatte und das für 28NM ein riesen Sprung ist, macht es schon Sinn die zu bringen.
Habe erst kürlich bei ein paar Office PC die HP Teile mit den Top Kaveris eingesetzt und die Dinger sind super.

Auch für eine Freundin mit bisschen Internet und Video, etwas Bildbearbeitung und ein paar Wimmelbild Spielen sind die perfekt. Chick, leise, unkompliziert, güstig. Mit SSD auch performant genug für alles Mögliche, was da anfallen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.158
#17
Das AMD IGPU kann ist nichts neues und DDR4-2400 kommt hier sicher den APU´s entgegen und dürfte für einen kleinen Boost sorgen gegenüber Kaveri, aber Wunder würde ich mir auch hier nicht erwarten.
Intel kann halt sehr einfach, wie man an Broadwell gesehen hat mit einem Cache von 128 oder vielleicht sogar nur 64 kB, die gpu Leistung ordentlich pushen, was halt derzeit einfach noch zu teuer sein dürfte für den Massenmarkt.

Eine AMD APU mit lvl 4 Cache oder einem Trippechannel Interface wäre mal interessant zu sehen oder beides zusammen :D.

Wichtiger als den Speed sehe ich bei aktuellen iGPU`s allerdings, das sie die aktuellen standards supporten wie DX12, DP1.3/1.4 , HDMI 2.0a , H.265 en-/decode , HDR und GPU Support für Programme.
 
Zuletzt bearbeitet:

MaW85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.483
#18

Talmi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
287
#19
Die großen Bristole Ridges gefallen mir sehr gut (Grafik-Features, 4 MB L2 Cache, hoher Takt bei nur 65 Watt TDP).

Da ist es fast schade, dass keiner von denen für FM2+ erscheinen wird.
Aber wenigstens verabschiedet sich AMD von zwei parallel laufenden Sockel-Varianten mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen. - So kann man später problemlos auf mehr Threads aufrüsten und muss für Raven Ridge nicht extra einen neuen Sockel einplanen.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
14.790
#20
APUS mit Zen Kernen kommen in nem Jahr (eben Raven Ridge) und da man im Desktop eigentlich noch
keine Carrizos hatte und das für 28NM ein riesen Sprung ist, macht es schon Sinn die zu bringen.
Den Sinn wollte ich gar nicht in Frage stellen, ich finds nur marketingtechnisch eben ne blöde Situation. Immerhin spielt AMD diesbezüglich mit offenen Karten dann kann jeder selbst entscheiden ob er jetzt noch Varianten der alten Architektur kauft oder eben gleich auf Zen wartet.
 
Top