AMD Quadcore oder Intel Dualcore

|Bastion|

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
658
Hi,

ich interessiere mich schon eine ganze weile für ein Notebook um die 800€. Da es auch um die beste Leistung für 800 Euro geht habe ich mir ein Notebook rausgesucht.

http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/asus/asus+x64ja+jx088v+gamer+edition+36

gestern flatterte aber eine Werbung von Euronics ins Haus. Das Notebook ist von Acer und hat ähnliche Daten wie das von Asus. Die Grafikkarte unterscheidet sich von einer HD 5650 zwischen einer HD 5730. Ich habe gelesen das sich bei der 5730 nur um eine etwas höher getaktete 5650 handelt. Auf 5 % mehr Leistung kann ich dann verzichten. Doch bei dem Euronics Notebook gab es einen AMD Quadcore mit 2Ghz. Jezt weiß ich nicht was besser ist, da ich denke das ich in für 2 Kern Prozessoren optimierten Spielen einen Nachteil gegenüber den Im Asus Notebook vorhandenen Zweikerner habe. Da die AMD´s ja kein Turbo Modus haben. Kann mir einer ein Notebook davon empfehlen oder findet noch bessere Notebooks um 800€?

Hier der Link zu dem Euronics Notebook

http://www.euronics.de/produkt/bis-42-cm-Bildschirm-kompakte-Alleskoenner/Acer-Aspire-5553G-N934G64MN-39-6-cm-Notebook_1
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.225
Als erstes mal :
Den von euronix gibts auch bei notebooksbilliger.de
http://www.notebooksbilliger.de/acer+aspire+5553g+n934g64mnks?refcampaign_id=45c48cce2e2d7fbdea1afc51c7c6ad26

Ich an deiner Stelle würde aber lieber den hier kaufen :
http://www.notebooksbilliger.de/packard+bell+tj756gb+bis+zu+306+ghz?refcampaign_id=45c48cce2e2d7fbdea1afc51c7c6ad26
Hat zwar nur 320GB, aber eigtl ist das doch egal, häng dir ne externe ran und du hast wieder mehr...
Er hat 2GB DDR3 mehr und eine stärkere CPU
 
Zuletzt bearbeitet:

horsti255

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.331
Die Intel Cpu ist auf jeden fall besser als die AMD , allerdings ist das Acer mit AMD billiger und hat ne größere HDD , und ich persönlich find das Asus auch extrem hässlich und sieht billig aus. Jedoch ist die leistung des Asus größer.

Die HDDs würde ich in beiden Notebooks austauschen oder mit einer SSD erweitern. Mit 5400RPM platten kommt man nicht weit.
 

KoRny176as

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
27
Ich würd dir zu dem Notebook mit dem neuen Quadcore von AMD raten.... nicht immer nur der Mainstreamschund..
 
Zuletzt bearbeitet:

Buchstabe_A

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
411
Ja also bei Notebookcheck wird der Phenom auf dem Niveau eines Q9000 von Intel gehandelt, also ne ordentliche Leistung. Aber der i5 und die HD5730 sind schon nen klein wenig schneller, allerdings weiß ich net ob der Phenom wieder an dem i5 vorbeizieht sobald es ums Multithreading geht...kp müssteste Tests abwarten. Achja aber die HD5730 is net wirklich viel schnelelr als eine HD5650, nur minimal.
 

KoRny176as

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
27
Genauso ist es, wer es nicht versteht offenbart mir gerade wegs, ob er zum Mainstream dazu gehört...tsss
Ergänzung ()

Warum fragt ihn eigentlich niemand ob er lieber einen Dual- oder einen Quadcore möchte? -.-
 

|Bastion|

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
658
Hi also erstmal danke für eure Antworten.

Ich dachte nur das ein AMD Quadcore vielleicht schneller ist als ein Intel Dualcore weil er 4 Kerne hat statt 2. Beim Desktop Markt ist es ja jetzt fast schon wieder ausgeglichen zwischen Intel und AMD. Bei Notebook scheint AMD noch immer meilenweiten hinterher zu hinken.

@ Nitschi: dein vorgeschlagenes Notebook ist nicht schlecht, das Asus hat aber ein USB 3 Anschluss. Ist das relevant?
 

horsti255

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.331
Die Intel CPU hat multithreating und höheren takt, beim zocken sind 2ghz zu wenig. also ganz klar intel.

Amd wird in Nb oft auch sehr heiz und somit laut.
 

|Bastion|

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
658
Ich schwanke jetz zwischen dem genannten Asus oder dem von Packard Bell. Von der Leistung klar der Packard bell, aber ich habe gehört das die Verarbeitung und der Bildschirm ziemlich schlecht sind. Somit tendiere ich eher zum Asus. Außerdem hat das Asus Notebook USb 3 (für die Zukunft)

Jemand ne Empfehlung?

MfG

Lyssas
 

horsti255

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.331
Es gibt eine Expresscard mit Usb 3.0 für 30 euro glaub ich.
Und Packard Bell macht grundsätzlich auch sehr gute und qualitativ hochwerte Notebooks, und aufgrund der guten Leistung würd ich zu dem tentieren .
Und meiner meinung nach sieht das 1000mal besser uas als das Asus NB.

MfG Horsti

Edit: sind die angaben über den grafikspeicher richtig ? weil DDR3 ist echt larm ! ich mein bei Notebooksbilliger sind die da ncht immer richtig informiert.
 
Top