News AMD Radeon Adrenalin 21.9.1: Treiber bringt Smart Access Memory auf Radeon RX 5000

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
17.413

WebBeat84

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
906
TOP! :)
 

NMA

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.278
Diese Aktualisierung freut mich.
Leider wird die 1000er Gen (Zen 1.0) nicht unterstützt. Oder habe ich da etwas missverstanden?

@OFF Topic
Im Zuge der nun möglichen Aktualisierungen, habe ich Routinemäßig mal bei Asus, für ein X370i Board nach BIOS Updates gesucht und es scheint eine aktuellere Version vom: 9.8.2021, mit der Versionsnummer: 5606 zu geben.
In den Notes wird jedoch lediglich der Support von Windows 11 angegeben.
 

G00fY

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.124
@SV3N dadurch das WDDM 3.0 unterstützt wird, heißt das doch praktisch auch das Windows 11 nun supported wird. Premiere bei AMD, nicht nur beim Chipsatztreiber.

Das Ganze kann man übrigens ganz leicht mittels dxdiag verfifizieren:
 

Anhänge

  • Erfassen.PNG
    Erfassen.PNG
    26 KB · Aufrufe: 620

.fF

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.007
On Radeon™ RX 5500 XT Graphics, higher than expected memory clock speed and power consumption may be experienced when idle and the display’s resolution and refresh rate are set to specific values such as 1080p @ 60Hz.
Danke! Endlich kann ich vom 20.7er updaten ohne dass beim Videostreamen der Lüfter ständig an und aus geht. (Neben den unnötigen Mehrverbrauch von 20 Watt.) Und BAR Support ist natürlich auch ne feine Nachricht. :D
 

Bassrider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
470
Sehr schön, endlich ist auch bei mir SAM aktiv (R5 2600 + RX 5600 XT):

RadeonSoftware_WMkq7qx696.png


Musste vorher aber noch den neusten Chipsatz-Treiber (3.09.01.140) installieren, danach war es aktiv. Kurzer Test mit dem Division 2 Benchmark: von 89 FPS auf 91 FPS. Nicht viel, aber nimmt man mit.

Ohne SAM:
benchmark_20210715_01h57m.png


Mit SAM:
benchmark_20210914_02h33m.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Epistolarius

Ensign
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
155
@SV3N dadurch das WDDM 3.0 unterstützt wird, heißt das doch praktisch auch das Windows 11 nun supported wird. Premiere bei AMD, nicht nur beim Chipsatztreiber.
Es gab schon seit der ersten Windows 11 Insider Preview einen WDDM 3.0 AMD Grafik-Treiber, aber eben nur über Windows Update und ohne die Adrenalin Software. 21.9.1 ist der erste reguläre auf der AMD Support Website angebotene der Windows 11/WDDM 3.0 unterstützt.
 
Zuletzt bearbeitet:

riOrizOr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
266
MorePowerTool scheint nicht mehr korrekt zu laufen seit 21.9.1. Gibt kein richtiges Powerlimit mehr.
 

Daggy820

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.405
Mittlerweile gibt es zwei Treiber vom 13.09.21.

Welcher ist denn nun der richtige/aktuelle???
 

Dr@gonXP

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
494
Smart Memory Access ging doch schon vorher auf der RX5000 Serie...
 

Tulol

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.057

Tanzmusikus

Commodore
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
4.301

Anhänge

  • Radeon 21.9.1 DXdiag WDDM_2.7.png
    Radeon 21.9.1 DXdiag WDDM_2.7.png
    26,5 KB · Aufrufe: 240
  • Radeon 21.9.1 SAM aktiv.png
    Radeon 21.9.1 SAM aktiv.png
    297,3 KB · Aufrufe: 244

Sekorhex

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.992

Tanzmusikus

Commodore
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
4.301
Ist das Lüfter-AN/AUS-Problem nicht eher beim AIB-Hersteller zu sehen?
Ansonsten mal MorePowerTool verwenden. Da kann man auch Lüftersteuerungsoptionen An/Aus stellen.

Ich finde übrigens das Anlaufen eines Lüfters störender als das leise Geräusch, was er auf niedriger Drehzahl macht.
Auch werden die Komponenten der Grafikkarte mit laufenden Lüftern etwas weniger warm. 😉
 

Fritzler

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.657
Ist das Lüfter-AN/AUS-Problem nicht eher beim AIB-Hersteller zu sehen?
Ne, die Graka zieht mit volltaktendem Speicher 30W.
Das erwärmt sonen riesen Kühler nur langsam, dann geht der Lüfter kurz an, auf kleinster Stufe.
Das reicht schon für eine so große Abkühlung, dass der Zerofan im idle wieder greift.

Ich bin ja eigentlich passiv GPU Fan, aber sowas gibts ja nicht mehr, seitdem die spielbaren GPUs alle über 120W TDP sind.

Ich finde übrigens das Anlaufen eines Lüfters störender als das leise Geräusch, was er auf niedriger Drehzahl macht.
Im Prinzip ja, daher gerne passiv Grakas, aber die Lüfter der Red Dragon hör ich auch auf kleinster Stufe noch.
Daher lieber 10min aus und 10s an :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: .fF

Sekorhex

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.992
Also direkt mit nem kauf ner teuren GRaka hätt ich AMD da jetz nich belohnt ;)
Is eben die Frage wie der Treiber noch auf den einen Hochkant Bildschirm reagiert in 1200x1920@60.
Naja belohnen wollte ich sie jetzt auch net nur war sie "günstiger" als die anderen Grafikkarten die momentan im umlauf sind. Außerdem spackt die 6000 Serie nicht rum wie die 5000 Serie von AMD.
 
Top