News AMD Radeon VII: Gerüchte über geringe Anzahl nur im Referenzdesign

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.655
Drei Wochen vor dem Start der neuen AMD Radeon VII kocht das Wasser in der Gerüchteküche höher. Die berichtet wahlweise von lediglich 5.000 oder auch 20.000 bis 40.000 Stück zum Verkaufsstart, wobei letzteres gar nicht einmal so wenig wäre. Fest scheint indes zu stehen, dass es vorerst nur das Referenzdesign geben wird.

Zur News: AMD Radeon VII: Gerüchte über geringe Anzahl nur im Referenzdesign
 

usb2_2

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.213
Wie viele Leute kaufen denn überhaupt so teure GPUs und wie viele davon würden eine von AMD kaufen?

Der Preis liegt doch weit über dem, was die meisten Leute ausgeben würden.
 

pr1m371m3

Newbie
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
4
das heißt dann wohl, noch etwas auf CustomDesigns warten und schauen wann es passende Wasserkühler für diese gibt :heul:
 

DenMCX

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
584
"Der Vorhang für unabhängige Tests lüftet sich nach bisherigen Erkenntnissen kurz vor dem Marktstart am 7. Februar."

Hört sich an, als wenn ihr auch eine Karte zum testen bekommt, diese aber noch nicht habt :D
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.480
20000 Würde ich jetzt gar nicht so wenig finden bei dem Preis. Aber die paar Wochen kann man doch abwarten. Diese Kaffeesatzleserei bringt doch nichts.
 

Benji21

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
298

Qonqueror

Ensign
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
221
Ist halt einfach nur fürs Prestige noch was im High End bieten zu können, der Preis wäre mir aber auch zu hoch.

Dann lieber nen gutes Custom Design von Vega 56 für 300€ oder Vega 64 für 350€.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
9.544
Ich weiß nicht warum, aber mich juckt es in den Fingern, diese Karte zu kaufen :D

Wenn zu Beginn nur Karten direkt von AMD kommen, vielleicht ist dann (mal wieder) was bzgl. Hardware direkt freischaltbar? Letztlich so, dass alle Features der großen Schwester (MI60) verfügbar sind? ;)
 

teufelernie

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.071
Wie viele Leute kaufen denn überhaupt so teure GPUs und wie viele davon würden eine von AMD kaufen?

Der Preis liegt doch weit über dem, was die meisten Leute ausgeben würden.
Ich kenn da nen dum.... äh interessierten: @RYZ3N sagte etwas von: "Hobby und ist mir doch egal".
Ich habe meine 580 als "Brückentechnologie"™ drin und wäre auch wechselwillig.
Eigentlich möchte ich von den grünen Lederjacken nichts kaufen, aber würde zuschlagen, wenn die V2 mir nicht zusagt.

Depends on the values. Wobei ich bei ersten Tests nochmal so 2-3% on top rechnen werde, weil es ja nach einigen Wochen/Monaten durch bessere Treiber ja nochmal zulegt...


edit: hab ein modulares Cougar Netzteil mit 650W. Hab da aber nur 1x6 und 1x8 Pin, die V2 braucht aber 2x8.
Wie heißen die Kabel, die ich da kaufen muss? Molex ist es ja nicht....


@Volker
Danke fürs Zusammentragen, schöne Übersicht.
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.539
Bevor nicht Navi den Markt erreicht, denke ich über eine neue Grafikkarte gar nicht erst nach. NVidia bringt lächerliche Modelle zu horrenden Preisen und bei AMD siehts aktuell ganz düster aus.
 

incurable

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.144
Je weniger dieser Karten AMD verkaufen muss, desto besser sieht es doch für die yield und die Nachfrage im professionellen Bereich (Instinct) aus.

Schließlich gibt es die Karte nur zum Zwecke der Restverwertung aus der Instinct-Produktion.
 

Fraggball

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
330
wenn die echt nur als referenzdesign zum msrp von 699 plus steuer kommt ist das ding für den massenmarkt "dead on arrival".
das konkurrenzprodukt ist billiger und hat zusätzlich nutzlose features (rtx)
die r7 ist damit noch für fans, leute die auf viel vram stehen und content creator interessant, grosse adaption im high end bereich wird sie damit aber nicht erreichen.
die 16gb vram sind super, aber den aufpreis zu nem 2080 modell rechtfertigen sie für die meisten leute wahrscheinlich nicht.
 

usb2_2

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.213
hab ein modulares Cougar Netzteil mit 650W. Hab da aber nur 1x6 und 1x8 Pin, die V2 braucht aber 2x8.
Wie heißen die Kabel, die ich da kaufen muss? Molex ist es ja nicht....
Vielleicht erstmal gucken, ob dein Netzteil das mitmacht. Dann natürlich einfach 2 x Molex auf 1 x 6 Pin und 2 x 6 Pin auf 1 x 8 Pin. Das sollte generell reichen. Am besten aber ein neues Netzteil.

Du kannst alternativ auch einfach die Kabel selbst neu verlöten, wenn du Lust hast. Du brauchst ja nur an den richtigen Anschlüssen am Ende +12V. Das ist aber generell keine gute Idee.
 

Chillaholic

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.126

teufelernie

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.071
das konkurrenzprodukt ist billiger und hat zusätzlich nutzlose features (rtx)
die r7 ist damit noch für fans, leute die auf viel vram stehen
Fan nicht unbedingt, aber 6GB auf der 2060 ist ja übelster Quark vor dem Herrn. Wird so'n Ding wie Adaptive Sync: kommt dann später doch noch.

Ansonsten:
Vram ist auf jeden Fall etwas zum anfassen, dass kann man auch mit RT + DSS nicht "crushen", bis das Gegenteil bewiesen ist.

Gibt halt eine Menge Leute aktuell die kaufen wollen, nur Mist finden, oder es aus politischen Gründen nicht kaufen WOLLEN. Die kaufen dann jetzt so ne Karte.
 

Gandalf2210

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.325
Immer diese Netzteil Diskussionen.
Mit meinem bequiet e9 400 Watt lief auch ne GTX780 x3 Ultra mit nem übertakten 3570k.
Die werden ja wohl für ne radeon im ref Design auch reichen.
 
Top