AMD: TSMC behebt Fertigungsprobleme

Bulldozer!

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
13
AMD: TSMC behebt Fertigungsprobleme

Quelle 1: http://www.radeon3d.org/index/amd/juni_2009/amd_tsmc_behebt_fertigungsprobleme/

Damit könnte auch der Start der neuen DX11 Serie garantiert werden, wenn die Massenproduktion startet, könnte es bald soweit sein und wir können die 5870er Karten bestellen und auf ihre Leistung testen. In 6 bis 8 Wochen gibt es warscheinlich erste HD5000 Karten, die Karten werden als erstes dafür sorgen das Nvidia ihre Preise stark reduziert, bis der GT200b ausläuft, eine HD5870 wird auf nvidia GTX295 Niveo verglichen, die HD5850 soll 20% besser als eine GTX285 skallieren, das wird spannend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.342
Das klingt doch vielversprechend :)
Bleibt nur abzuwarten und Tee zu trinken :p

Danke für den Hinweis ;)
 

BeneTTon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.688
Hi

@topic
nja endlich sind die HD4770 wieder erhältlich, fast und teilweise schneller als HD4850, zu bissl besserem preis und natürlich sparsamer, super graka, hätte ich nochnet meine HD4830, würde schon längst eine HD4770 in meinem pc stecken.

@bulldozer
da hast aber "tief" in deine glaskugel geguggt, mit diesen HD5xxx spekulationen.

gruß
 

Ikebana

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
585
@ bulldozer
Hm, der RV870 soll ja angeblich mit 2000 Shadern an den Start gehen, wär aber schon ein bissl mikrig wenn die 5870 "nur" auf die Leistung einer GTX295 Rechnet. Ich mein, die ham da jetzt 2,5x so viele Shader mit mehr oder gleichem Takt und da wir nur der G200b überboten. Wenn deine Schätzung stimmt werden die G300er Karten die neue Ati-Generation ganz schön rasieren :D

Schau noch mal GANZ GENAU in die Glaskugel ob das so stimmen kann :->
 

Lonely Shepherd

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
651
@ bulldozer
Hm, der RV870 soll ja angeblich mit 2000 Shadern an den Start gehen, wär aber schon ein bissl mikrig wenn die 5870 "nur" auf die Leistung einer GTX295 Rechnet. Ich mein, die ham da jetzt 2,5x so viele Shader mit mehr oder gleichem Takt und da wir nur der G200b überboten. Wenn deine Schätzung stimmt werden die G300er Karten die neue Ati-Generation ganz schön rasieren :D
Also die aktuellsten Gerüchte sprechen eher von 1200Shadern beim RV870. Und wenn die Gerüchte zum GT300 stimmen, dann wird der RV870 bestimmt nicht gegen so ein Monster ankommen. AMD wird dann die X2 gegen die High-End Karte der GT300 Serie antreten lassen. ;)
 

Unyu

Banned
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
6.891
Er meint RV790 -> RV870.
Er meint RV870 hätte in 1050 Millionen Transistoren 400 5D D3D11 SPs bei einem optimistischen Takt von über 1Ghz.

Zwar kaum vorstellbar selbst wenns bei lediglich 40 TMUs bleibt, besonders wie daraus eine X2 entstehen soll, aber egal.


Zum Link: Schon der Wahnsinn, wie mal eben die 20% Yield zu einer 85% Yield werden. Der Seite radeon3d glaubt man sowas gerne, dann ist endlich schluss mit dem Papiertiger 4770. 4730 mit einem viel zu teuren RV770 brauchts auch nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
20.468
die taktraten werden wohl eher sinken. ein g200 taktet schließlich auch nicht so hoch wie ein "alter" g92. mehr shader = mehr hitzeentwicklung
das mit den 1.200 shadern hat Lonely Shepherd ja schon gesagt.
und gtx295 = 2 x g200 hat Fonce auch schon richtiger weise erwähnt.
von daher kann die einschätzung stimmen.

aber das sind alles reine spekulationen. selbst wenn ati sowas sagt, ist das alles andere als sicher. die angaben sind meist stark geschönt oder wie bei der 48x0 wird auch gern mal tiefgestapelt.
 
O

Ossi94

Gast
Ich glaub eher das Nvidia den G200b noch ein Mal shrinkt und die Taktraten erhöht. Nur aus Testzwecken;)
 

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
20.468
auf jeden fall plant nvidia den g92 auf 40nm zu shrinken laut roadmap. allerdings könnte ich mir das mit dem g200 auch gut vorstellen, quasi als "probelauf" für den g300. aber das hängt sicherlich davon ab, wie gut der 40nm-prozess jetzt bei tsmc läuft. wenn der ausschuss nach wie vor zu hoch ist, wird nvidia vermutlich abwarten...
 

Naitsabes

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.332
Ein G92c mit 1Gb VRam @ 1200Mhz (2400Mhz) und nochmals höheren Taktraten (~ 850/2000/1200) könnte ohne große Probleme eine 4870 512 zersägen; und das mit einem niedrigerem Stromverbrauch :D .
Es gab doch auch mal das Gerücht, der G92 könne mit GDDR5 umgehen (vertue ich mich dabei?), damit wäre das Bandbreitenproblem des G92 endlich aus der Welt geschaft.
Aber dann würde dieser Wunderchip schon mit den größeren Ablegern des G200 konkurieren, ob das so gut ist?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top