apache versendet keine emails (postfix)

ErichMaier

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
17
Hi,

ich betreibe einen kleinen webserver mit einer fotogallery. Diese soll bei Passwortänderungen mails versenden können. Ich benutze Postfix und mit squirrelmails kann ich mails versenden, nur dem Apache scheint es nicht zu gelingen. Wie kann ich postfix sagen, dass er apache-mails akzeptiert?

Danke schon im Vorraus
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Wie werden die Mails verschickt?
wenn sie mit mail() verschickt werden musst du die php Einstellungen überprüfen.
Wenn nicht die Einstellungen von deiner Gallery

Verwendest du den gleichen Absender?

David
 

ErichMaier

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
17
Hallo David,

ich habe das Problem gelöst. Es war eine Einstellung im Postfix-Server, der immer noch dachte, er hänge an der Adresse example.com, was ja falsch ist. Kaum änderte ich dies, in die richtige Adresse, so funktionierte es sofort.

Ich bin echt erstaunt, was man für Geschwindigkeitsvorteile hat, wenn man den Apache und postfix unter linux laufen lässt anstatt, den Apache und Pegasus-Mail Transport System. Hut ab Linux ... (ich bevorzuge Gentoo)
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Na dann viel Erfolg

Kleines OT: ist das ein Homeserver oder ein rootserver? Oder verwendest du ihn nur für zu Hause?

David
 

ErichMaier

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
17
rootserver?, homeserver? Für zuhause schon!

Es ist ein altgedienter PIII 500, der eigentlich als Sambaserver für daheim missbraucht wird. Da ich aber eine kleine Homepage mal aktiv schalten wollte und dies mittels eines CMS System realisieren wollte, findet man kein (wirklichen kostengünstigen) Serviceprovider. Außerdem belegen meine Fotos unmengen an Speicher und da dachte ich, ich benutz den noch als Webserver. Keine Angst, er hängt hinter einem Hardwarerouter und ich achte darauf, dass die Netze gut getrennt sind. Apache lief, postfix kam hinzu. Die Fotogallery sollte, falls jemand sein passwort vergessen hat, automatisch mails versenden können (das funktioniert nun auch). Zusatzlich habe ich mittels fetchmail, das so eingerichtet, dass alle email accounts abgerufen werden und diese zentral in ein Postfach landen. Ideal, nur noch ein Account für alles!

So was ist das nun Rootserver oder Homeserver?
 

Mad MAX85

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
73
Hallo...

Ich hab da ähnliches vor wie ErichMaier...

Nur hackts bei mir schon vorher... Ich hab auch ne Webseite privat laufen, und möchte auch für die Anmeldung Mails verschicken lassen, die die Aktivierung des Accounts enthalten.

So weit bin ich schon:
Webseite mit apache und PHP läuft
Postfix ist installiert und verschickt zwischen den lokalen konten auch emails...

Aba jetzt kommts... Da die Member auf der Websiete ja nicht auf meinen Server gucken sollen, um ihre Account daten zu erfahren sollen sie eine Mail erhalten...

Ich weiß gar nicht ob das so ganz legeal ist, aber ich bin ja noch am basteln...
Meine Idee ist so:
Die Webseite soll über einen Account auf dem Linux Server (webserver läuft auf dem Linux Server) mails an postfix liefern.
Postfix wiederum soll diese Mails an einen Mailserver weitergeben, und über diesen an die User schicken.
Kann sein das ich das System nicht ganz verstanden habe, aber es ist ja nicht möglich von postfix direkt mails an die User zu schicken oder?
Also hab ich mir gedacht das Postfix die Daten von meinem GMX Account nimmt und über den GMX smtp Server die Daten an die User schickt...
Wenn es anders und besser geht sagt es mir bitte... Ich hab mich jetzt schon länger damit beschäftigt, hab das system aber noch nicht durchblickt... so scheint es mir zumindest...

Achso, und das Problem liegt jetzt darin, das ich nicht weiß wie ich die account daten von meinem GMX Account an postfix weiter gebe, damit postfix die Mails an gmx weiter geben kann...

Wäre über Hilfe sehr dankbar...
MfG
Mad MAX85
 
Top