News Apple aktualisiert still und leise das MacBook

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.077
Apple hat wieder einmal still und heimlich das kleinste MacBook aktualisiert. Das weiße MacBook, welches als einziges MacBook-Modell weiterhin das Preissegment unter 1000 Euro bedient, wurde dabei gleich in mehreren Punkten aufgewertet.

Zur News: Apple aktualisiert still und leise das MacBook
 

weissbrot

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.640
naja so krass sind die verbesserungen dann auch wieder nicht. die laufzeit wird wohl durch die cpu kommen. generell würd ich mir das weiße nicht kaufen. wenn dann gleich das alu - denn da ist das display um einiges besser und die verarbeitung auch...
 

felsi

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
515
Wird das eine neue Bezeichnung haben oder bleibts bei "Early 2009"? Wollte mir demnächst das Macbook holen aber jetzt bin ich verunsichert.
 

deh3nne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
283
ich finde das endlich mal einen Schritt in die richtige Richtung. 120 GB warn ja wohl doch ein bisschen wenig für heutige Verhältnisse und so bekommt man wenigstens wieder etwas mehr fürs geld!
 

Piktogramm

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
6.047
Das Weiße ist das wohl einzig kaufbare MacBook (meine Meinung) Preis geht noch für nen Apple Produkt und das Display ist in Sachen Spiegeleigenschaft den neuen AluMacs überlegen (wenn auch noch immer typisch glossy recht mistig).

Wadd solls ich lese gerne Macies vor wasses in der Mensa gibt, wenn die mal wieder nur die Umgebung anstatt des Displayinhaltes sehen^^
 

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
Wer will sich denn noch den Plastikbomber antun wenn man die Unibodymodelle in Händen hatte?
 

XQC

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
91
Würde mir auch kein weißes Macbook mehr kaufen... ich kenne niemanden, bei dem nach einem Jahr kein Gehäuseriss aufgetreten ist.
 

eyedol

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
773
@XQC
Jetzt kennst du jemanden :)
(ist fast 2 Jahre in Benutzung)

Aber ansonsten keine gravierenden Änderungen. Brauch man auch nicht an die große Glocke hängen.
 

Mibra

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
67
Finde das Update echt OK. Der Preis passt auf jeden Fall jetzt für ein MacBook mit guter Leistung. DDR2800 und der Prozi gehen für 880€ als Student echt in Ordnung.

Klar bekomme ich bei anderen Herstellern etwas mehr aber da habe ich halt kein Mac OS und ilife 09 dabei und das ist mir die ca 100€ Aufpreis mehr als WERT
 

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
diese Risse an der Handballenauflage wo der Magnet greift ist echt mies gemacht, ich kenne auch niemanden, bei dem das nicht kaputt gegangen ist. Die Garantiezeit von nur einem Jahr finde ich auch unverschämt, vor allem die Kosten der Garantieerweiterung :lol:
 
M

MixMasterMike

Gast
Der untere Teil eines MacBooks ist hässlicher als fast jedes andere Notebook... selten so eine hässliche Tastatur gesehen mit Geldautomatentasten die nur einen seltsam kleinen Teil des Notebooks ausfüllen, der Rest ist einfach nur leer und dann auch noch in einer anderen Farbe... ich dachte immer die Apple Leute hätten Ahnung von Design.
 

gnomeondope

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
405
Denke dir Art und Weise in der Apple Aktualisierungen durchführt hat viel damit zu tun, auf dem Notebookmarkt eine Sonderstellung einzunehmen und die Zahlungsbereitschaft der Kunden zu erhöhen.

Durch die relativ langen Produktzyklen, während derer die Hardware mehrmals modifiziert wird, entsteht für Viele der Eindruck, ein Macbook (oder anderes Apple-Produkt) unterliege weniger stark dem technischen Fortschritt und sei per se langlebiger als Produkte von Herstellern mit kürzeren Produktzyklen.
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.623
Naja das weiße MacBook hat halt etwas das nur noch die MacPro's haben: Firewire das den einen oder anderen dann doch interessiert, (ja auch die MacBook Pro haben Firewire aber die sind aber auch um einiges teurer) außerdem ist das Display teilentspiegelt, nicht optimal aber besser als das der Alu - Macbook's und MacBook's Pro (nur den 17" kann man mit entspiegelten Display kaufen).
 
T

TheRenki

Gast
Dann solltest du dir den MacMini nochmal anschauen... Denn dieser hat auch FireWire
 
T

TheRenki

Gast
Das mag ja sein aber mein Vorredner sprach auch von Mac Pros ..... Mir ware neu dass das Notebooks sind.
Lesen lernen.
Es reicht wenn ich hier Klugscheiße ;) :D
 

Themis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
415
interessant wäre ob die alu mac books auch dieses prozessor update bekommen, im moment ist es ja langsamer als das billigere model..
 

Turrican101

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.211
Genial, im Jahr 2009 schafft Apple es "im Preissegment unter 1000€" ein Notebook rauszubringen, was von den Hardwarewerten mit dem mithalten kann, was ich mir vor fast 2 Jahren als PC-Notebook für 650€ gekauft habe. :rolleyes:
 

anima322

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.295
Naja sieh es mal so:

Ich hatte n 1700 euro teuren laptop. Nach 2 jahren kaputt knapp nach der garantiezeit^^

Überzüchteter technikkram mit damals geforce 7900GS (was vor knapp 3 jahren top war im laptop!)

Ich würde das Apple schon kaufen - um damit zu arbeiten - aber dann schau ich doch zu Sony Vaio hin und steck in einer krise^^

Denn allein Mac OS X reicht mir nicht, mich für nen Apple zu entscheiden!
Hab zwar einen iMac hier stehen - der fast nie benutzt wird obwohl erst 1 jahr alt - aber irgendwie ist mir ein Mac zu "ich bin 5 jahre alt und will nix kaputt machen" - like.

Windows muss man pflegen und optimieren.. Klar ist das teilweise nervig aber ich finds cool und es verleiht meinem Windows einen persönlichen Touch :)

Beim UNIX Basiernden OS X was will man da groß machen!
Da laufen die Systemroutinen sowieso im Hintergrund ab!
 
Top