News Apple Pay: Sparkassen schalten Girocard für Online-Shopping frei

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
9.008
  • Gefällt mir
Reaktionen: BorstiNumberOne

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.530
Und Android Nutzer schauen weiter in die Röhre. Super innovativ Sparkasse.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Brian.Griffin, injemato, snowpanter und 8 weitere Personen

Dodo Bello

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
925
Kannibalisiert dieses EC-Feature nicht das neue "paydirekt" und das alte "giropay" Girokonto-Feature bei dem die Sparkassen ebenfalls Teil davon sind. Macht es nicht mehr Sinn die eigene Lösung im E-Commerce zu pushen? Oder zählt auch paydirekt bereits wieder zu den gescheiterten Projekten der deutschen Banken?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: acc_ und C:\Defuse_Kit

Trimipramin

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.883
Ich verstehe nicht, warum es solche Zwischenhändler/Wegelagerer braucht. Schon Paypal nervt mich. Warum geht das nicht alles direkt mit der Sparkasse? Wieso ApplePay?

..meinetwegen kanns beim Bezahlvorgang auch nen paar Sekunden röden "Zahlung wird geprüft"..aber dieses Paypal..das greift auffs Konto zu..versteh ich nicht. Ja, käuferschutz schön un gut. Aber auch das kann ne Sparkasse direkt bieten. Aber gut, ist wohl zu naiv sich das zu wünschen..sry.. ^^
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: janer77, testwurst200, Gufur und 3 weitere Personen

maximus_hertus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
349
Das hat die Sparkasse doch lange versucht - die eigene Lösung durchzudrücken. Sie sind kolossal gescheitert, daher der Schwenk zu Apple Pay. Das haben die solange versucht nicht zu unterstützen, wie möglich. Irgendwann musste dann Apple Pay unterstützt werden, da Ihnen schon einige Kunden verloren gegangen sind.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Topi41, MidwayCV41, °Sn0wFlow° und 10 weitere Personen

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
15.027
"Und Android Nutzer schauen weiter in die Röhre. Super innovativ Sparkasse."
...schon mal dran gedacht, dass es an den fehlenden Sicherheitsmerkmalen bei Android liegen kann!?!
Da die Sparkasse hier auch mit Haftung "glänzen" will, ist es durchaus verständlich, dass man nicht jedes offene Betriebssystem daran hängen will - zumindest nicht gleich.
Wird sicher noch kommen.

"Warum geht das nicht alles direkt mit der Sparkasse? Wieso ApplePay?"
Na ja, weil da eben gleich eine große Menge von Geräten in einem geschlossenen System dran hängen. Würde die Sparkasse es allein machen wollen, müssten sie ja die Infrastruktur mit aufbauen. Das würden sie nicht so schnell schaffen.
Aber ich gebe Dir prinzipiell Recht, mir stören auch diese Verquickungen - Paypal ist eine Seuche, ich habe nie was über paypal gekauft und bekommen jede Woche Mails von denen mit Gutschein-Codes den ich endlich bestätigen soll. Selbst das einstufen als SPAM bringt nichts, dann senden sie die Mail über einen anderen Verteiler.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86, GrinderFX und H3llF15H

--Q--

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
331
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86, Edelknödel, RichieMc85 und 6 weitere Personen

klpp

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
606
Zitat von Trimipramin:
Ich verstehe nicht, warum es solche Zwischenhändler/Wegelagerer braucht. Schon Paypal nervt mich. Warum geht das nicht alles direkt mit der Sparkasse? Wieso ApplePay?

..meinetwegen kanns beim Bezahlvorgang auch nen paar Sekunden röden "Zahlung wird geprüft"..aber dieses Paypal..das greift auffs Konto zu..versteh ich nicht. Ja, käuferschutz schön un gut. Aber auch das kann ne Sparkasse direkt bieten. Aber gut, ist wohl zu naiv sich das zu wünschen..sry.. ^^
Die Informationen sind eben etwas wert. Apple weiß dann mehr über dein Konsumverhalten bescheid.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fritzler

Lupus M

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
854
Zu wenig, zu spät. Ich meine im Ernst, wer ist denn überhaupt noch bei der Sparkasse und tut sich deren Gebühren an. Da hilft der Spaß auch nichts mehr. Oder soll das etwa die "Jugend" überzeugen, nach Auslauf des Gratiskontos zu bleiben ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MidwayCV41, Karl_Heinz, Gufur und 7 weitere Personen

Darkblade08

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.595
Man muss aber dazu sagen, dass Bezahlung mit ApplePay mit einer EC Karte GiroCard nicht überall funktioniert. Einige Bezahlterminals scheinen damit Probleme zu haben, auch wenn ApplePay funktioniert (geht in der Regel dann immer mit einer Visa Card). Funfact am Rande: Selbst im Apple Store Hannover funktioniert kein ApplePay mit einer EC Karte GiroCard.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86, Unicorn und eyefinity87

Floxxwhite

Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.244
Zitat von Dodo Bello:
Kannibalisiert dieses EC-Feature nicht das neue "paydirekt" und das alte "giropay" Girokonto-Feature bei dem die Sparkassen ebenfalls Teil davon sind. Macht es nicht mehr Sinn die eigene Lösung im E-Commerce zu pushen? Oder zählt auch paydirekt bereits wieder zu den gescheiterten Projekten der deutschen Banken?

beides schon längst Tod. Die cleveren Banken haben die sowieso nur halbherzig mit gemacht. Momentan wird das Thema EPI durchs (Finanz-) Dorf getrieben als neue Plattform auch für e-Commerce

würden mich mal die Margen interessieren bei der girocard Apple Pay Lösung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fritzler

Sweepi

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.873
Zitat von Trimipramin:
Ich verstehe nicht, warum es solche Zwischenhändler/Wegelagerer braucht. Schon Paypal nervt mich. Warum geht das nicht alles direkt mit der Sparkasse? Wieso ApplePay?
Die Alternative sind 300 Insellösungen, die sich alle nicht durchsetzen.
Apple setzt das ganze Datenschutzfreundlich & sicher um und bietet eine API so, welche der Händler unterstützen muss, anstatt für die 3 beliebtesten Banken eines Landes je eine API. Apple nimmt dafür 0.25%, Paypal 0.35ct + 1,x %.
Zitat von klpp:
Apple weiß dann mehr über dein Konsumverhalten bescheid
Nein.

Zitat von Darkblade08:
gibt es seit Jahren nicht mehr. Meinst vermutlich Girocard.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pinabuzz, eyedexe, [ACE].:SHARK:. und 2 weitere Personen

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
15.027
" Ich meine im Ernst, wer ist denn überhaupt noch bei der Sparkasse und tut sich deren Gebühren an."
....all die, die von den ehemals kostenlosen Direktbanken weggelaufen sind, weil diese zu teuer und zu unpraktisch wurden.
Ich meine, ich nutze verschiedene Banken, aber letztendlich sind die einfachsten immer noch die Sparkasse und die Volksbank. Mit Direktbanken hatte ich eigentlich nach einer gewissen Zeit immer nur Ärger.
 

Trimipramin

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.883
Hier, ich bin bei der Sparkasse. Eigentlich sogar ganz gerne, weil ich gerne regionales unterstütze (so wie ich auch bei den örtlichen Stadtwerken bin und ein Abo einer regionalen Zeitung habe).


Zitat von Lars_SHG:
Na ja, weil da eben gleich eine große Menge von Geräten in einem geschlossenen System dran hängen. Würde die Sparkasse es allein machen wollen, müssten sie ja die Infrastruktur mit aufbauen. Das würden sie nicht so schnell schaffen.
Sorry, ich steh gerade aufm Schlauch: Inwiefern Infrastruktur? Diese ist doch schon gegeben. Einfach das NFC von Apple nutzen un gut is?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: paulinus und Roesi

Bart1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
465
Zitat von nlr:
Die Sparkassen sprangen mit der Girocard im Vergleich zu vielen Direktbanken und Kreditkarten relativ spät auf den Apple-Pay-Zug auf, wenngleich Helmut Schleweis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, eine andere Meinung vertritt. „Mit der E-Commerce-Fähigkeit der digitalen girocard in Apple Pay untermauert die Sparkassen-Finanzgruppe einmal mehr ihre Innovationsführerschaft bei Mobile Payment-Produkten, die sie mit dem Marktstart von Apple Pay Ende 2019 und der Integration der girocard im August 2020 eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat“, sagte er heute.
Normalerweise finde ich den Begriff „made my Day“ bekloppt, aber hier passt der leider. :freaky:
 

Floxxwhite

Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.244
Zitat von Darkblade08:
Man muss aber dazu sagen, dass Bezahlung mit ApplePay mit einer EC Karte nicht überall funktioniert.
Stand doch schon im Text. Nicht alle PSP also Terminal Betreiber unterstützen das. Viel in DE ist von Payone … dann dürfte es relativ gut überall funktionieren.
 

svelle

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
44
Zitat von Lars_SHG:
...schon mal dran gedacht, dass es an den fehlenden Sicherheitsmerkmalen bei Android liegen kann!?!
Unsinn, bei Android gibt es Safetynet und signierte Bootimages für genau solche Anwendungsfälle. Google Pay und co gibt es auch schon seit ewigkeiten unter Android. Vermutlich dauert es einfach nur eine Weile bis das Feature dann auch auf Android landet.

Und zum Thema Android nutzer schauen in die Röhre. Androidnutzer hatten fast 2 Jahre früher Mobiles Bezahlen mittels Sparkassen App, da Apple sich initial geweigert hatte das für drittanbieter freizugeben.

Zitat von Floxxwhite:
beides schon längst Tod. Die cleveren Banken haben die sowieso nur halbherzig mit gemacht. Momentan wird das Thema EPI durchs (Finanz-) Dorf getrieben als neue Plattform auch für e-Commerce

So auch nicht richtig, Giropay ist jetzt Paydirekt, Giropay und Kwitt in einem.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Topi41, Punctum Maximum, Mr.Smith84 und eine weitere Person

Trimipramin

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.883
Zitat von Sweepi:
Die Alternative sind 300 Insellösungen, die sich alle nicht durchsetzen.
Apple setzt das ganze Datenschutzfreundlich & sicher um und bietet eine API so, welche der Händler unterstützen muss, anstatt für die 3 beliebtesten Banken eines Landes je eine API. Apple nimmt dafür 0.25%, Paypal 0.35ct + 1,x %
Und die 300 könenn sich nicht auf eine API einigen und dann 0% nehmen, weil man schon monatlich Gebühren nimmt? Ne sry, da gehe ich nicht mit.. ^^

Aber ja, schon die ganzen hier umhergeworfenen Begriffe zeigen durchaus auf, dass Du vielleicht doch recht hast. Aber ich bleibe dabei: Wegelagerer (und seien sie noch so edel..) nerven.

Aber so oder so: Ich nutze gerne Bargeld, weil ich mir das dann besser einteilen kann.
 
Top