Notiz Apple Pay: Sparkassen und Volksbanken kündigen Unterstützung an

rockfake

Ensign
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
148
.. Wieso Obst? Google wäre mir lieber.
Wieviel Geld hat da der Sparkassen Vorstand kassiert?
 

HexerGeralt

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
158
Zuletzt bearbeitet:

ermel83

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
524

ovanix

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
644
Ich habe Apple Pay testen dürfen und war davon sehr begeistert.
Nun freue ich mich dass die Sparkassen es endlich auch anbieten, das freut mich.

Jeder der ein neueres iPhone hat, sollte es unbedingt nutzen wenn dessen Bank es anbietet. Denn das erspart das Karten rausfrimmeln und die PIN Eingabe.
Einfach das Gesicht vor die Kamera oder den Finger auf die Touch ID und fertig :)
Der Nachteil ist halt der dass man irgendwann nicht mehr weiß wie die PIN lautet -_-
Das ist mir dank Apple Pay passiert und ich wusste nicht mehr wie die PIN ging -_-
 

BuzzAMK

Bisher: JaredFogle
Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
366
Ich kann es mir nicht erklären, wie einige noch das desaströse Geschäftsmodell der Sparkassen noch unterstützen kann....

  • Hohe ungerechtfertigte Kontoführungsgebühren
  • 1ct pro klick auf der Internetseite
  • begrenztes Einzugsgebiet, da jede Sparkasse eigenständig ist...


So was hatte vielleicht vor 30 Jahren eine Zukunft.
 

eyedexe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
394
@ovanix Passwort-Manager 😬 😉

@JaredFogle Die Sparkasse hat 24.000 Geldautomaten in Deutschland in Betrieb, das bietet halt keine andere. Es gibt leider immer noch Supermärkte wo man mit EC-Karte erst ab 10 EUR Umsatz zahlen kann, dass ist eher mittelalterlich.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.338
hab auch ne Zeitlang mit Google Pay gezahlt, aber die Sache is an der Kasse zu langsam. Dauert ca 7 Sekunden während die gezückte American Express in 2 Sekunden drahtlos fertig is ;)
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
19.473
Na dann haben die Sparkassen doch noch gegenüber Apple klein bei gegeben.
Sie wollten doch das böse Apple Pay nicht unterstützen und stattdessen ihre eigene App pushen.
Gut so, jeder Rückschlag für die Sparkasse ist ein Schritt nach Vorne im Bankensegment.

Ich finde Apple Pay toll und hoffe dass die ING mal langsam in die Puschen kommt.
Seit Ende letzten Jahres steht da immer nur "Coming Soon" für 2019.

@JaredFogle, oder noch schneller mit der Apple Watch.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.338
@JaredFogle

wtf dann ist Apple Pay ja noch 20 mal langsamer.

Edit: Die Prozedur selbst ist fix, man muss keine Taste drücken oÄ und das NFC am Terminal scanned auch recht fix, aber bis die Zahlung im Hintergrund auf Paypal oder Kreditkarte mit "Okay" bestätigt wird geht zu viel Zeit ins Land. Zb dauert das auch mit ner Volksbank Giro Card deutlich länger als mit Amex.
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
19.473
Nö weil weder eine PIN Eingabe noch eine Unterschrift nötig ist.
Die Zeit musst du bei einer klassischen Kartenzahlung noch draufrechnen.
Außer wir bewegen uns unter 25€.

Davon abgesehen hat American Express auch noch Akzeptanzprobleme, bei unseren Supermärkten wird das nichts.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.338
im Kern is es 1:1 dasselbe wie GooglePay auch. FaceID entsperrt nicht schneller als ein Fingerprint.

Ich bin mir nicht ganz sicher ob die Sache auch mit gesperrtem Smartphone funktioniert. Bei meinem Pixel 2 XL habe ich jedenfalls zumeist vorm Bezahlen entsperrt, was ja bei höheren Beträgen >25€ bei Google Pay wie auch Apple Pay und auch jeder Karte ohnehin nötig ist.

Die Plastikkarten arbeiten ja soweit ich weiß in einem passiven Modus und werden vom Lesegerät getriggert (induktiv). Bei Smartphone ist der NFC eher aktiv, hat uU auch einen gewissen Polling Interval der mir zuweilen recht lange vor kam.

Dei eigentlich nervige Verzögerung ist wie gesagt eher die Verarbeitung der Zahlung im Anschluss.
 

Jedi123

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
709
Brauche 2-3s für Apple Pay zu aktivieren (inkl. Bezahlung aka das Panel hat instant mein Signal erkannt), iPhone XS. Nix Geldbeutel suchen und Karte rausfummeln.

Beste.

@Krautmaster soweit ich weiß wird NFC nur aktiviert, wenn du Apple Pay startest..
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.338
was das angeht brauch ich 500ms da ich nur das Handy rauskrame und mit dem Finger hinten eh entsperre, ich muss es also nicht mal anschauen. Ich denke was das angeht ist es vollkommen Latte ob Google Pay oder Apple Pay.

Die Wireless GiroCard ist aber zb eh außen an einen Fach am Geldbeutel, auflegen gut, nicht mal rauskramen. Und die Zahlung ist damit schneller verarbeitet - auch wenn der Scan gleich schnell geht.

Richtig ist dass die Pin Eingabe hier länger dauern mag - da ist ein entsperrtes Smartphone schneller. (bin mir gerade nicht sicher im man bei >25€ hier erneut bestätigen musste).

Ich zahle jede Mittagspause kleinere Beträge als 25€ pinfrei.

Möglicherweise ist die Dauer der Verarbeitung der Zahlung aber auch stark von der Kasse und der Infrastruktur dahinter, zb Apple Pay Server -> Dienstleister abhängig.
Ergänzung ()

@Krautmaster soweit ich weiß wird NFC nur aktiviert, wenn du Apple Pay startest..
hm und das muss man aktiv starten? Also bei Google Pay reicht es NFC aktiviert zu haben, man geht in keine App für die Zahlung. Ich weiß aber gerade nicht ob man bis 25€ ein gesperrtes Smartphone mit dunklem Schirm ans Terminal halten kann oder ob das Gerät "aufwachen" muss.
 

iSight2TheBlind

Vice Admiral
Dabei seit
März 2014
Beiträge
6.649
Jeder der ein neueres iPhone hat, sollte es unbedingt nutzen wenn dessen Bank es anbietet. Denn das erspart das Karten rausfrimmeln und die PIN Eingabe.
Einfach das Gesicht vor die Kamera oder den Finger auf die Touch ID und fertig :)
Mit einer Apple Watch ist es nochmal viel besser!
Man muss nichts in der Hand halten, einfach zweimal die Seitentaste der Apple Watch drücken und in (@Jedi123 ) 1,5 Sekunden ist meine Series 4 bereit um für die Bezahlung genutzt zu werden.

Apple Pay im Smartphone ist ein großer Schritt im Vergleich zur Zahlung mit einer normalen Girocard und PIN, aber Apple Pay auf der Apple Watch ist The way it's meant to be used.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.338
Edit:
richtig gut und innovativ fände ich mal wenn man beim Zahlen zugleich noch Details dazu erhält was man gezahlt hat, also quasi den Kassenbon mit in die Bezahl App wie Google Pay oder Apple Pay wandert.

Dadurch könnte man auch mal statistisch ermitteln was für Essen und was für Bier / Kippen usw ausgegeben wird.
 

BuzzAMK

Bisher: JaredFogle
Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
366
Hast du ja mit der Apple Card. Auch gibt es andere Anbieter, bei denen du die Ausgaben nach Laden sortieren kannst (z.B. Curve)
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.338
Top