News Apple: Termin für WWDC steht, iPhone 5 erwartet

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.553
Die alljährliche Worldwide Developers Conference (WWDC) von Apple findet dieses Jahr vom 06. bis zum 10. Juni in San Francisco statt. Auf der WWDC gibt Apple Infos rund um die Entwicklung und Zukunft seiner Systeme iOS und Mac OS X preis. Zusätzlich wurde in den letzten vier Jahren immer ein iPhone vorgestellt.

Zur News: Apple: Termin für WWDC steht, iPhone 5 erwartet
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.003
Das sind aber teure Eintrittspreise.
Ich hoffe es wird gute Infos geben. Ein iPhone5 ist in Planung.
 

daejun

Ensign
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
138
Find ich auch gut die hohen Preise!!!
Ich bin regelmäßiger Fachbesucher bei der Gamescom in Köln und da gibts ja auch einen Fachbesuchertag. Aber ich sage euch ein drittel von den Kiddies kaufen sich eine Fachbesucherkarte um an den Fachbesuchertag reinzukommen. Das ist echt nervig.

Würd ich ja wahrschenlich auch machen ob ich nun 30 euro mehr für eine karte zahle und wirklich alles sehen kann ohne einen ganzen tag vor einer Kabine zu warten...

Regestrierte... ist bei gamescom auch so. Und da wird natürlich gesagt dass das überprüft wird... klaro... XD
 

ice-breaker

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.133
Die "hohen" Preise kommen daher, weil das WWDC gleichzeitig auch eine Konferenz ist, da werden von Apple-Mitarbeitern viele Fachvorträge über iOS, Mac OS, Safari und natürlich Objective-C gehalten, also nicht nur die Vorstellung des neuen iPhone.

Und wer mal die Preise von solchen Konferenzen gesehen hat, wird den Preis von 1600$ als vollkommen normal erachten.
Bei der JAX2011 (Java-Konferenz) in wenigen Wochen kosten die 3 Hauptkonferenztage auch 1200€ + 600€ für Workshops + 600€ für die Special Days ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sweepi

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.697
Registrierter Entwickler wird man übrigens durch Zahlung von 99€/Jahr an Apple. Nur zur Info.
 

kingsyrie

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
671
1600 Dollar lol... da mach ich lieber Urlaub für 1Woche und schnapp mir dan die Infos bei CB :D
 

Mahir

Schreiberling
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.553
@Sweepi: Du kannst auch kostenlos als Entwickler bei Apple eingetragen sein.
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.495
Oh man. Schon wieder so ein gesch**** -.- Das kommt echt jährlich, dachte geht länger. Ist ja fast gleichzusetzen mit der CoD Serie :D Nähmlich Bergabwärts^^

Naja, mal gucken ob sie wirklich wieder was "neues" vorstellen können...

greez
 

braintumor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
312
Da steht ja registrierte Entwickler. REGISTRIERTE. Nicht "jeder dahergelaufene"
Jeder schwanz kann sich als apple dev registrieren... Das ist absolut nichts besonderes!

Zu dem preisgemecker ... das ist eine 4 tägige konferenz und keine Cebit rundum den Mac (dafür gibt es die MacWorld). Im rahmen dieser konferenz werden dann auch hin und wieder neue produkte vorgestellt (siehe iphone), aber keiner geht da hin nur um die 2 stündige produkt präsentation zu sehen die man auch online live streamen kann...

Komme gerade selber von einer drei-tägigen konferenz zurück und die hat mir auch 900 Euro gekostet... Also kinder, wenn man von etwas keine ahnung, einfach mal die klappe halten!

Übrigens, soll es laut 'gerüchten' keine neue hardware vorstellung auf der diesjährigen WWDC geben (was ich mir schwer vorstellen kann) und es soll sich alles rundum software drehen, iOS 5 und MacOS Lion...
http://www.macrumors.com/2011/03/28/no-hardware-announcements-at-wwdc-2011/
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.387
Ist das überhaupt üblich für die Teilnahme an einer Konferenz Geld zahlen zu müssen? Ist da dann Kost und Logis enthalten? Mal sehen ob sie ein Wort über das weiße 4er verlieren. :evillol:
 

ice-breaker

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.133
Ist das überhaupt üblich für die Teilnahme an einer Konferenz Geld zahlen zu müssen? Ist da dann Kost und Logis enthalten? Mal sehen ob sie ein Wort über das weiße 4er verlieren. :evillol:
natürlich ist das üblich, du gehst ja dahin um dich fortzubilden ;)
Kost und Logis enthalten? Ersteres oft, letzteres nie.


Also wir sprechen hier nichts von dem eine Privatperson dahingeht, sondern entweder Selbstständige zum Weiterbilden, Informationsaustausch, Kontakte knüpfen oder eben von der Firma aus.
 

Sabaism

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
110
Servus,
Ja ist üblich, Kost, Logie und Unterkunft gehen dann in der Regel noch mal extra zusätzlich zu etwaigen Workshops.

Viele Grüße
Jo
 

braintumor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
312
Ist das überhaupt üblich für die Teilnahme an einer Konferenz Geld zahlen zu müssen? Ist da dann Kost und Logis enthalten? Mal sehen ob sie ein Wort über das weiße 4er verlieren. :evillol:
Ich kenne keine konferenz, wo die logi mit enthalten ist, aber kost hab ich schon öfters mitgemacht, aber nicht nach dem motto 'all-inclusive' :) ... Meistens läuft das so ab das es morgens um 8 uhr losgeht und bevor die türen aufgehen, gibt es noch schnell kaffee und belegte bröttchen und dann zur mittagspause gibt es ein kleines buffet oder ne 'lunchbox' mit getränken und das wars so ziemlich... Viel mehr hab ich auch noch nie mitgemacht...
Übernachtungen plus transport werden meistens teurer als die konferenz selber...

Also wir sprechen hier nichts von dem eine Privatperson dahingeht, sondern entweder Selbstständige zum Weiterbilden, Informationsaustausch, Kontakte knüpfen oder eben von der Firma aus.
Genau so sieht es aus... 90% von dem was auf so einer konferenz vorgestellt und präsentiert wird, würde den meisten CB lesern eher langweilen, darum hört man meistens nciht viel in der presse über solche konferenzen. Die IDF (Intel Developer Forum) ist eine ähnliche veranstaltung die kaum einem hier interessieren würde...
 
Top