Asrock 970 Extreme 3 erkennt SSD nicht

FakedSmile

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Hallo,
ich bin ein wenig am verzweifeln und stehe kurz davor mir einen neues MB zu kaufen, aber vlt. hat ja jemand von euch noch eine Idee. Ich habe schon mehrere Foren durchsucht, aber das Problem konnte noch nicht behoben werden.

Ich habe mir eine Samsung ssd 850 evo 500gb gekauft.

System:
AMD FX-8350
ASRock 970 Extreme 3 (Bios aktuell mit Version 1.8)
AMD Radeon HD 7970
8 GB Arbeitsspeicher

Im BIOS wird sie nur manchmal erkannt (Meistens im IDE Mode)
Ich habe schon alle Anschlüsse ausprobiert und sämtliche anderen Sata Geräte getrennt.
Die verschiedenen Möglichkeiten unter der Storage Configuration bin ich auch schon durchgegangen.
Im Laptop wird die SSD problemlos erkannt und kann auch bespielt werden. Firmware ist aktuell.

2 oder 3 mal wurde die SSD von der Windows 7 Installation erkannt, aber dann ging es nicht weiter. Speicherplatz zuweisen und dann war Ende :-( .

ide mode.jpg

AHCI mode.jpg

Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee oder weiß wieso es nicht funktioniert.
 

FakedSmile

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Ja habe 3 verschiedene ausprobiert. DVD Brenner und 3,5 HDD werden mit den Kabeln problemlos erkannt.
Mindestens ein Kabel hatte auch die Beschriftung sata 6gb/s.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.597
Die SSD evtl. defekt? Kannst du sie woanders testen?
Ähnliches Problem hatte ich leider auch schon öfters mit ASRock Boards. -> ASUS / Gigabyte kaufen!
 

FakedSmile

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Wir haben die SSD im Laptop meines Bruders getestet. Da lief sie problemlos. Habe in mehreren Foren von Problemen der Asrock MBs bzgl. SATA Controller oder SSD gelesen. Gibt allerdings auch Leute, die scheinbar keine Probleme damit haben. Habe halt noch ein wenig Hoffnung, dass ich etwas falsch gemacht habe, aber denke langsam auch, dass ich einen anderen MB Hersteller testen sollte...

Dazu kommt noch das Asrock den Support des Prozessors gestrichen hat. Vlt. ist es also wirklich an der Zeit...
 

Hoikaiden

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.670
Bios Update?
 

Viper1982

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.544
Bios Aktuell? Hatte sowas schonmal in der Verbindung mit einer alten Sata 2 SSD die nur an einem anderen Sata Controller auf meinem damaligenMainboard funktionierte! Aber die Sataports das hast du ja schon durchprobiert!

Ach Bios ist auch aktuell! Schomal das Bios zurückgesetzt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.597
Kauf dir ein neues MB. Wenn aber gleich mit vernünftigen SpaWa Kühlern etc.
Oder sieh es als Grund um auf Intel zu wechseln ;)
 

Hoikaiden

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.670
KLICK MICH das schon probiert?

Ist exakt dein Fehler ;)
 

Viper1982

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.544

FakedSmile

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9

Viper1982

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.544
Das brauchst du nur bei den Mainboards die schlecht gekühlte Spawas haben! Ansonsten reicht ein gut belüftetes System!Wenn du dich für eines der genannten Mainboards eintscheidest!

Es sei denn es klappt noch mit deiner SSD und dem Board!
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.091
Ehe Du Dir ein neues Board kaufst, boote ein Windows von der HDD falls es eines gibt und poste bitte mal den Screen von CrystalDiskInfo (die Portable Standard Edition reicht und ist frei von Werbung, einfach auf den Link der Portable klicken, warten bis die zip Datein automatisch downgeloaded wird, die zip speichern und irgendwohin komplett entpacken, dann DiskInfo.exe dort starten), ziehe aber bitte das Fenster soweit auf, dass alle Attribute und auch die Rohwerte vollständig sichtbar sind.

Wenn Du ein Live-Linux hast, boote das und lies mit smartctl -a /dev/sdx (x gegen den korrekten Buchstaben für die SSD ersetzen, meist a oder b) und poste die Ausgabe, am besten in einem [ CODE] Tag.
 

FakedSmile

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Wenn die SSD zusammen mit der Windows HDD eingebaut wird, fährt der PC meistens nicht hoch (bleibt beim Windows Logo hängen). Die wenigen Male wo er es doch tat, wurde die SSD dann unter Windows nicht angezeigt. Ca. 3 Mal wurde sie nur kurz für einige Sekunden erkannt. So würde ich also keine Ergebnisse von CrystalDiskInfo bekommen. Hab zum Starten den IDE Mode benutzt, wo die SSD wenigstens im BIOS erkannt wird.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.091
Dann probiere es mal mit einem Live-Linux wie z.B. Knoppix, vielleicht kannst Du da mit smartctl die Werte auslesen. Was ist wenn Du nur die SSD angeschlossen hast, erscheint sie dann im BIOS? Das könnte hilfreich rein, wenn Du dann ein Live-Linux von einem USB Stick oder einer DVD startet, wobei ich empfehlen würde einen Stick zu nehmen und auch das optische LW abzuklemmen.
 
Top