Notiz Assassin's Creed 3: Remaster erscheint am 29. März

Corros1on

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
4.597

erazzed

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.053

Sun_set_1

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.484
Ich finde Odyssey gehört weiter nach oben. Da haben sie schon vieles richtig gemacht. Wunderschöne Landschaften, nettes Flair, neues und gutes Kampfsystem, Übernahme vergangener Elemente wie z.B. die zseefahrten aus Black Flag.

Wenn Sie die Richtung beibehalten kann sich doch das jetzt angekündigte Jahr Auszeit lohnen.
 

michimii

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.703
Braucht man ein Remaster von Assassins Creed überhaupt? Selbst AC 1 sieht doch heute noch gut aus und lässt sich super spielen. Solange das Gameplay stimmt geh ich mit der Original Grafik. Hab erst letztes Jahr mal wieder Ocarina of Time durchgespielt und muss sagen, die Grafik geht nach wie vor klar um Spielspaß zu haben.
Die Euter der AC-Kuh sind nach den Erfolgen der beiden letzten Teile wieder prall gefüllt und sollen mal wieder ordentlich gemolken werden.
Nachdem (persönlichen) Fiasko mit Far Cry 2 (bin ich dafür verantwortlich hohe Erwartungen zu haben wenn man mir suggeriert, diese auch haben zu dürfen? ;) ), komm ich mit Ubi nicht mehr so recht ins reine.
Würde nicht Blue Byte unter deren Flagge entwickeln, würde ich ein UbiSoft freies Leben führen!😁
 

Manegarm

Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
2.157
Ja ist die Frage wer es braucht. AC 3 ist unterbewertet, das ist eines der besten Teile der Serie. Wenn die Grafik wirklich besser ist, würde ich mir das sofort holen.

Vom ersten Teil braucht man ja nicht wirklich nur ein Remaster, das Spiel ist zu beschränkt. Es müsste dann gleich ein Remake sein damit es sich lohnt.
 

michimii

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.703
@Manegarm , allein wegen der tollen Verquickung der Geschichten von Altair und Desmond würde ich mir AC immer mal wieder geben, Beschränktheit hin oder her und ganz Remasterfrei ;).
 

Marcel55

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.846
So alt ist das Spiel doch noch gar nicht, die PC-Version mit maximalen Details sollte doch auch heute noch ansehnlich sein?

AC habe ich bisher nie gespielt aber ich überlege schon länger darüber, endlich mal damit anzufangen. AC3 und Black Flag gab es ja mal geschenkt und steht mit deshalb in uPlay zur Verfügung.
AC Unity gibt es als Key für die Xbox für ca. 50 Cent, vielleicht läuft es auf der One X heute ja besser als auf der One damals, und wurde entsprechend gepatcht.
 

tek9

Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
7.356
@Marcel55 Unity hat immer noch auf allen Systemen eine miese Performance. Die Story ist auch Mist. Das Gameplay super langweilig. Es ist mit Abstand der schwächste Teil.

Wer einsteigen will, sollte unbedingt Black Flag, Origins und Odyssey spielen.

Wenn die Seeschlachten aus Black Flag und Odyssey nicht genug sind, dann kann man AC Rouge nachschiesen.

Alle anderen Titel sind entweder sehr alt oder nicht sonderlich gut
 

TemplateR

Ensign
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
172
Habe nichts gegen Spiele, die Remastered werden, wenn sie nicht nur aufgehübschte Grafik besitzen sondern auch ein verbessertes Gameplay anbieten. Zumal alte Spiele dann auf neueren Konsolen problemlos laufen können. Bisher habe ich nur die ersten beiden Teile (den zweiten Teil als Ezio-Collection) gespielt, aber nie so richtig durchgespielt. Habe auch keine weiteren AC-Spiele mehr gekauft und gespielt. Liegt eher vermutlich daran, dass diese jährlichen Releases mir dann zu viel war. Ob ich einen Remastered-Teil von AC kaufen würde, weiss ich nicht. So Dringend ist es ja nicht.

Ich weiss nicht, ob Ubisoft mal darüber nachgedacht hat, aber wäre nicht der perfekte Zeitpunkt den Entdeckermodus aus Origin/Odysee in den Remastered-Teilen einzubauen? Wäre doch einen guten Mehrwert den Remastered-Version zu holen.
 

SethDiabolos

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.921
Ezio Reihe --> Teil 2 - Brotherhood - Revelations
Teil 3 -> Black Flag -> Rogue (geschlossene Trilogie), zzgl. Freedom Cry und Liberation
Unity (ist mittlerweile technisch soweit, dass es rund läuft!)
Syndicate (kann man glaub ich auslassen, ich fand ihn etwas träge und langweilig!)
Origins
Odyssey

So passt es.


So alt ist das Spiel doch noch gar nicht, die PC-Version mit maximalen Details sollte doch auch heute noch ansehnlich sein?
In 4k schaut das Spiel sogar noch richtig gut aus und gerade die Charakterdetails kommen erst zur Geltung. Leider ist das Spiel etwas buggy, gerade der tatsächlich gute DLC rund um König Washington hat einige Gamebreaker.
 

Corros1on

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
4.597
Ich habe mich heute hinreißen lassen mal wieder Unity zu starten/spielen und musste feststellen, dass es immer noch eine grauenhafte Performance hat vor allem in Cutscenes geht die fps des öfteren unter 20, trotz relativ potenten PC.

Was mir irgendwie entfallen war was damals auch für Zündstoff gesorgt hatte war die unterschiedlichen Truhen, die man unter Umständen nur mit einer App öffnen konnte, die zudem kostenpflichtige Inhalte/Freischaltungen verfügte.
Mittlerweile können diese Truhen ohne App geöffnet werden aber es zeigt halt auch wie sehr sich Ubisoft mit diesem Game keinen Gefallen getan hat.

Dieser Teil ist zurecht der schlechteste der ganzen Reihe!
 

PaladinX

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.066
AC ist eine meiner höchstgeschätzten Spielreihen und ich genieße jede weitere Version. Aber ich verstehe nicht, wieso gerade Teil 3 remastered wurde/wird?

AC1 - Teil eins war neu, das Szenario unverbraucht, aber es war doch sehr repetitiv - jede Mission war quasi identisch zur letzten, nur die Namen und der Ort des Anschlags variierte. Hier wäre ein Remaster mit inhaltlichen / spielerischen Änderungen wünschenswert.
AC2 + beide Addons - ein Meisterwerk. Story, Szenario, Charaktere, hier hat alles gepasst. Auch hier wäre zumindest grafisch ein leichtes Remaster schön.
AC3 - Das Szenario unverbraucht und ich hatte mich damals seh drauf gefreut (Kolonialzeit!!), das Spiel fand ich eine Katastrophe. Überwiegend Baumkletterei (klar, die Städte sind noch klein), unglaublich kleiner Sichtradius, was das Aufdecken der Map echt anstrengend machte. Ausserdem war die Steuerung meiner Meinung nach sehr zäh. Ok, die historischen Persönlichkeiten waren noch ganz cool (George Washington...). Aber hier verstehe ich den Remaster am wenigsten.
AC4 Black Flag - war für mich ein erste Sahne Piratengame, weniger ein klassisches Assassins Creed, auch hier zu wenig Gekletter, was dem Szenario geschuldet ist. Aber die versteckten Schätze, die Seefahrt, das Tauchen...ich fand hier passte alles gut zusammen und es hat mir auch riesig Spass gemacht. Und das Spiel sieht auch so schon super aus (war das erste AC auf PS4 und X1), das braucht eigentlich kein Update mehr.
AC4,5 (der Name fällt mir nicht ein) - aber ist der Ableger von Black Flag im Szenario von AC3 - das ist installiert und wartet darauf, durchgespielt zu werden.
 

Corros1on

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
4.597
Ausserdem war die Steuerung meiner Meinung nach sehr zäh
Bei diesem Teil wurde die Steuerung komplett auf den Controller ausgelegt bzw. machte nur mit ihm wirklich Sinn meiner Meinung nach.
Ich hab damals die Steuerung mit M+T verflucht bis zum geht nicht mehr und bin jedem Kampf weitestgehend aus dem Weg gegangen, bis ich aus Langeweile mal einen Controller angeschlossen habe und plötzlich haben die Kämpfe richtig Spaß gemacht.

AC ab 3 sind meiner Meinung nach am besten geeignet um die Controllersteuerung zu lernen bzw. zu üben.

Du meinst Rogue;)
 

PaladinX

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.066
Ja, stimmt Rogue.
Ich glaube ich habe ab dem zweiten Teil alle ACs mit dem Xbox Pad gespielt. grübel
Maussteuerung kommt mir bei AC nicht in die Tüte :daumen:
 

hollalen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
338
Also odyssey fand ich super. Teil 3 war auch genial von den stealth Mechaniken, gute Sache das hält Klassiker für länger jung.
 
Top