Asus Biosupdate

alan_Shore

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
881
Kurze Frage an die Asus Inhaber. Ich werde morgen hoffentlich glücklicher und stolzer Besiter eines Asus M3N-Deluxe-HDMI sein. Ich hoffe ich werde von den Probleme die ab und an auftreten, verschohnt. Habe ja auch nur einen "alten 6400er".

Nun meine Frage, sollte das bios nicht das aktuellste sein, muss ich alles vorherigen Updates auch aufspielen oder reicht bei Asus immer nur das aktuellste und der Rest ist bereits mit drinne.

Ich hatte bisher nur MSI und Gigabyte-Boards. Da war es so, dass das aktuellste Bios alles vorherigen miteingeschlossen hat.

Schon mal Danke für die Antworten.

keiner ne Antwort?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Mehrfachpost zusammengeführt)

black-hawk

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
24
Hi,
es reicht wenn du das aktuellste Bios runter lädst. Alle Änderungen die in den vorherigen Bios geändert wurden, sind auch in dem aktuellen mit drin.
 

alan_Shore

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
881
danke für die Antwort

Edit:

Auf dem Mainboard ist ja eine Geforce 8200. Ich habe ne 8800GTX. Kann ich die 8200 als PhysX "Berechner" nehmen, oder geht das nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freak_On_Silicon

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.864
Hey, das ist eigentlich eine gute idee.

Ich glaube aber nicht, da ja die IGP extrem schwach auf der Brust ist, da kannst es gleich von der CPU berechnen lassen
 
Zuletzt bearbeitet:

alan_Shore

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
881
Ne ne die berechnet das fixer als die CPU.

@the Nameless

geht das auch mit USB Stick/CD oder nur mit Diskette?
 
Zuletzt bearbeitet:

Freak_On_Silicon

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.864
Da wäre ich mir nicht sicher, wenn dann sicher nicht viel schneller.

Bei Asus gehts auch mit USB, ist wirlich sehr einfach.
Nicht vergessen, die .rom datei am Besten ins Root Verzeichnis kopieren, und den Stick schon vor dem Starten anzustecken.
 

alan_Shore

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
881
Danke schonmal für die Antwort.

Ich habe gerade ein Special zu PhysX gelesen. Es scheint so als würde das gehen und selbst die Onboard-Lösumg macht das wesentlich schneller als ne CPU.

Mal schauen ob klappt.
 
Top