ATi 9800 (Pro) zu 9800 XT flashen?

BessenOlli

Banned
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.314
Hi.

Ich interessiere mich zur Zeit brennend für dieses Thema.

Das einzige was ich nicht so ganz verstehe ist die Bezeichnung
"E-die" die bei manchen Bios dabeisteht.
Was heisst das, was sind "Samsung e-die chips"?
Woher weiß ich ob ich die habe?


Hier mal Infos zum Thema die ich bisher habe:


Man braucht eine Radeon 9800 oder Pro, die einen GPU-Takt von 412 MHz sowie 365 MHz Speicher-Takt mitmacht. Dies solltet man natürlich VOR dem "flashen" sicherstellen.
Dann muss man lediglich das Flash-Tool "Flashrom 1.3" zusammen mit der Radeon 9800 XT-Bios-Datei auf die bootbare Diskette kopieren, den Rechner neu starten, von der Diskette booten lassen und dann im Prompt das Kommando zum flashen eingeben.
Die Details kann man dieser Anleitung entnehmen:

Now that we know exactly what we need lets begin to flash this bad boy, shall we? Ok, you will begin by creating your bootable floppy disk and placing the extracted flashrom files (DOS4GW.exe, FLASHROM.exe, FLASHROM.rom). Once you have moved these files over to the disk you can place the BIOS file (for example ATI.9800XT.256.Samsung.bin) on the disk and prepare to flash. Once you restart your PC with the floppy disk in the drive you should see "Caldera Dr.Dos 2.xx" on your screen. Once everything is loaded you are ready to flash. Before you flash however, I recommend backing up your current BIOS by typing " flashrom -s 0 original.bin" at the A:\ prompt. Your BIOS is now saved to the floppy disk and you can use this in case of a bad flash.

Now you are finally ready to flash. After the BIOS has been saved to your floppy type "flashrom -p 0 ATI.9800XT.256.Samsung.bin". Flashrom should begin to flash your BIOS and you should see a final message saying "6xxxx of 6xxxx bytes verified". Once you see this message your 9800 is successfully flashed with the Radeon 9800XT BIOS.
Die Bios sind hier aufgelistet:
http://www.3dmaxx.net/articles/xtflash/files/bios.shtml

Die Anleitung stammt von hier:
http://www.3dmaxx.net/articles/xtflash/
 

halo4@SETI[CB]

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
489
und was bringt dir das flashen?

Ja, dauerhaft nen höheren takt, garantie ist auf jedenfall weg, und freigeschaltete features wie OVERDRIVE und das auslesen der temp.

Toll, bringt aber nix weil die 9800 pro das nicht in "hardware" kann und damit overdrive nicht geht und eine temperatur bekommste auch nicht raus! im schlimmsten fall spielt dann noch der treiber verrückt weil der denk das die karte defekt ist gerade weil keine temp ankommt!

den takt kannst du auch z.b. mit rivatuner festsetzen!

bei der 9500 er non-pro hat es sich ja noch gelohnt weill man ja wirklich was freigeschalten hat, das ging aber auch da problemlos mit dem rivatuner, ist ein echtes powertoool!!!
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
Ich würde von einem Flash abraten, da man noch nicht einmal bessere Oc-Werte bekommt. Die Overdrive funktion existiert auch nicht. Da Grafikkarte schon auf dem Niveau einer 9800xt laufen muss, ist auch jeder sinn des flashens dahin.

Im übrigen bezieht sich E-Die eigentlich auf die Festplatte. Wieso es aber im Bios einer Grafikkarte dazustehen ist mir schleierhaft.
 

BessenOlli

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.314
Bei sehr vielen Leuten gab es den Effekt dass in diversen Benchmarks
die Karte mit XT-Bios und runtergetaktet auf Pro-Niveau trotzdem besser
abschnitt.

Weiß der Teufel was ATi da gebastelt hat, aber es ist so.
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
naja da waren vielleicht wieder "Optimierungen" im Spiel ;)
 

Shagrath

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
16.707
BodyLove: was hat E-Die denn bei festplatten zu bedeuten?

du verwechselst das nicht mit E-IDE oder? *duck* ;)
 
Top