Aufrüsten von i5-3570K nach i7-7700K

Livix

Ensign
Registriert
Jan. 2009
Beiträge
157
Moin Moin,

ich würde gerne wissen ob es sich lohnt meine Kiste nochmal aufzurüsten, oder ob ich mir direkt was neues anschaffen sollte.
Mein CPU kommt Langsam an seine Grenzen und da habe ich mir gedacht vielleicht aufzurüsten da ich soweit mit dem Pc noch zufrieden bin.

Momentan verbaut ist der i5-3570K den würde ich gerne gegen einen i7-7700K tauschen.
https://www.amazon.de/Intel-Generation-Turbo-Boost-Technik-Smart-Cache-Intel-Extreme-Memory-Profile-Spezifikation/dp/B01LTI1JEM/ref=sr_1_2?s=instant-video&ie=UTF8&qid=1518945662&sr=8-2&keywords=i7
Macht das Überhaupt Sinn?

Vielen dank schonmal für eure Bemühungen.
 

Anhänge

  • Summary.PNG
    Summary.PNG
    76,8 KB · Aufrufe: 596
du kannst keinen i7 7700k in ein board verbauen, was einen i5 3570k beherbergt.

was du machen kannst, ist ein i7 3770k gebraucht
+ deinen vorhandenen speicher mal richtig einbauen, single channel bei 2 modulen ist sinnfrei
 
Zuletzt bearbeitet:
Das würde nicht gehen, da die neue CPU einen ganz anderen Sockel hat.
 
Der 7700k hat einen anderen Sockel, brauchst also auch ein neues Board (und neuen RAM). Und dann kann man gleich einen 8xxxer nehmen.
 
Wenn du Motherboard und RAM mit austauschst kannst du das machen, denn ein i7-7700K passt definitiv nicht auf dein vorhandenes Motherboard ...
 
Du benötigst für den i7-7700k ein neues Mainboard (Sockel-1151)
 
Keksdose schrieb:
du kannst keinen i7 7700k in ein board verbauen, was einen i5 3570k beherbergt.

was du machen kannst, ist ein i7 3770k gebraucht
+ deinen vorhandenen speicher mal richtig einbauen, single channel bei 2 modulen ist sinnfrei


wie meinst du das den vorhandenen Speicher mal richtig einbauen?????

macht es denn sinn einen i7 3770k zu verbauen? mehr geht nicht an CPU Leistung?
 
hersteller seite besuchen:
https://www.asrock.com/mb/Intel/Z77 Pro4/index.de.asp
cpu support liste besuchen:
https://www.asrock.com/mb/Intel/Z77 Pro4/index.de.asp#CPU
erkennen, was man als schnellstes einbauen kann:
1155 Core i7 i7-3770K(E1) Ivy Bridge 3.5GHz BCLK 100MHz 8MB 77W All

danach handbuch lesen:
http://asrock.nl/downloadsite/Manual/QIG/Z77 Pro4_multiQIG.pdf

seite 17ff.

17
ASRock Z77 Pro4 Motherboard

2.5 Installation of Memory Modules (DIMM)
This motherboard provides four 240-pin DDR3 (Double Data Rate 3) DIMM
slots, and supports Dual Channel Memory Technology. For dual channel configuration, you always need to install identical (the same brand, speed, size and chip-type) DDR3 DIMM pair in the slots:
dualchannelUnbenannt.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
Der beste "mit" OC Option: Intel Core i7-3770K

Der beste "ohne" OC Option: Intel Xeon E3-1270 v2
 
Du kannst alles verbauen solange es den Sockel 1155 hat.
Würde aber sparen und mit der Zeit komplett neu aufrüsten auf mehr Cores.
 
der Pc hängt schonmal beim Zocken, CPU Auslastung ist über 90%.

Ich wusste Überhauot nicht das es beim Hersteller so ne Seite gibt (CPU Support Liste).
vielen dank :)
 
Livix schrieb:
wie meinst du das den vorhandenen Speicher mal richtig einbauen?????

macht es denn sinn einen i7 3770k zu verbauen? mehr geht nicht an CPU Leistung?

Dein Speicher läuft im SingleChannel und auf 2T. Vermutlich bedingt durch falschen Einbau. Einfach mal mit der Bedienungsanleitung des Boards hinsetzen und checken. In jedem Fall steckt da schon ein riesiger Leistungsverlust hinter!

Dann scheinst Du Deinen K-Prozessor auch überhaupt nicht zu übertakten. Hoch mit dem Ding auf 4,5GHz, dann ist da auch nichts mehr zu langsam.
 
das Upgrade auf den 3770 rentiert doch nicht mehr... meine Güte, was hier aber auch immer empfohlen wird.

Der 3770 ist 5+ Jahre alt. Gewisse Games/Software profitieren doch schon ordentlich von einer neuen Architektur ungeachtet der Taktung und neuen Features, das Hyperthreading wird hier kaum noch einen grossen Unterschied machen. Zudem spielt schnellerer RAM durchaus auch eine Rolle.

Kurz: sparen und alles ersetzen, dann den alten Rechner als Server einsetzen :freaky:
 
Die beidenn Ram-Riegel müssen in den "schwarzen" Ram-Slots sitztn damit die "Dual Channel Memory Technology" aktiviert wird
 
Kurz: sparen und alles ersetzen hört sich eindeutig an. Der Rechner hat auch schon ich meine 6 Jahre auf dem Buckel.

Der Rechner kam so mit den Ram Riegeln von Hardwareversand sprich der Fehler ist schon immer da anscheinend.
 
So Riegel habe ich umgesteckt nun steht da Mode: Dual-Channel :)
 
Von einem i5(K) auf einen i7(K) würdest du schon profitieren wegen der zusätzlichen "threats". Da du auch ein Mainboard mit einem "Z" Chipsatz besitzt, hättest du noch die Möglichkeit die CPU zu übertackten um noch mehr Leistung zu bekommen.
 
Zurück
Oben