AVM Repeater 3000 nur 2,4 ghz Verbindung

virus

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.232
Hallo,
kann mir jemand sagen warum von meiner Fritzbox nur eine Verbindung vom 2,4 ghz zum Repaeter geht?
Gruß
Sascha
Unbenannt.JPG
 
hast du mesh eingerichtet? wenn nein machen! ansonsten ist es auch möglich, dass die strecke für 5ghz zu weit ist. das wird stärker gedämpft als 2.4ghz
 
Zitat von mennyy:
Ja habe ich mir schon angeschaut.
Zitat von honky-tonk:
hast du mesh eingerichtet? wenn nein machen! ansonsten ist es auch möglich, dass die strecke für 5ghz zu weit ist. das wird stärker gedämpft als 2.4ghz
Mesh ist eingerichtet.
 
Habe ich gerade getestet. Dann funktioniert es. Aber laut dem Fritz Wlan steht der Router wenn er nur 2,4 ghz funkt optimal.
 
@virus

Wenn das Frequenzband von 2,4 GHz schon nur ein 173 MBit/s Bruttodatenrate abwirft, erübrigt sich doch die Frage nach dem 5 GHz-Spektrum. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Engaged
Zitat von virus:
Habe ich gerade getestet. Dann funktioniert es. Aber laut dem Fritz Wlan steht der Router wenn er nur 2,4 ghz funkt optimal.
Über welche Entfernungen reden wir denn hier? Vor und nach dem umstellen.
Und noch irgendeine Wand oder was anderes dazwischen?
 
Hallo,
also der Repeater sollte eigentlich in die Küche. Das wären dann 2 Räume weiter ohne Türen ca. 8m.
Getestet habe ich dann einen Raum weiter ca. 5m.
Gruß Sascha
 
Das ist der 5ghz Fluch. Ist zwar um welten schneller als 2.4ghz, aber schon eine Wand kann extrem dämpfen, so dass nur noch ein Bruchteil der Bits ankommen. Dann schaltet der Router/Repeater auf das stabilere 2.4ghz. Abhilfe: Standort wechseln von Repeater und Router, bis 5ghz wieder annehmbar ist. In meiner Signatur sind wichtige Hinweise (in blau) dazu
 
Solange Du im "Mesh" bleibst, hast Du halt keinen Einfluss drauf. Da musst Du das fressen, was AVM dir vorkocht.
Richte das Ding manuell ein, und Du kannst selbst entscheiden was für Dich besser funktioniert.
 
Getrennte SSIDs für das 2,4GHz- und 5GHz-Netz ist auch im "Mesh" möglich.
Ebenso eine freie Kanalwahl. Man könnte den Router/Mesh-Master im 5GHz-Netz auch von Hand einen Kanal ab 100 vergeben, um mehr Sendeleistung für Mesh-Master und dem 5GHz-Backhaul des Repeaters 3000 zu erhalten.
 
Für den korrekten Betrieb sollte man sowieso am Mesh master Kanal 100 aufwärts nehmen, denn das 4x4 des 3000 kann kein mu-mimo, da AVM hier geizig war, weil es für den Uplink unter WiFi 5 sowieso nicht funktioniert.
Das für die clients gedachte 2x2 in den unteren Kanälen kann jedoch mu-mimo.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top