bios merkwürdigwität mit xeon cpus

ksjdgzagt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
107
hi,

ich wollte mir ein guestiges server zusammenbauen und haben mir folgende komponenten
gekauft:

01 mainboard: asrock rack ep2c612 ws
02 cpus: intel xeon e5 2660v3 (2x)

diese cpus haben einen standard-takt von 2,6 und turbo 3,3.

nun schaue ich im bios und dort steht max speed 2,6 und min speed 2,1 -> ?
müsste es nicht heissen max spped 3,3 und min speed 2,6 ?

ich habe ein bios update gemacht aber diese angaben im bios sind unverändert geblieben.

ist das normal ?
oder wieso zeigt mir das mb-bios sowas an ?
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.875
Die untere Grenze verwundert mich ein wenig, der sollte eigentlich noch weiter runter takten können. Aber die obere Grenze stimmt schon mit 2,6GHz.
 

ksjdgzagt

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
107
Nein. Der garantierte Takt ist 2,6 auf allen Kernen. 3,3 liegen nur bei einem Kern an.
ernsthaft jetzt ?
ich bin zwar kein pc-spezialist aber das enttäuscht mich jetzt arg. :-)
ich dachte standardwert auf allen kernen ist 2,6 und eventuelles turbo ist 3,3 und zwar auf allen kernen .
das ist wirklich echt enttäuschend !
ist das so auch bei den aktuellen xeons ? platinum, gold, silber ?
oder nur bei den älteren e5v3 ?

hier ein screenshot von cpu-z.
der zeigt an dass der core speed bei 1199 mhz liegt ?
womit sich der min speed aus dem bios bestätigen würde...

@CaptainPicard: wenn mein rechner jetzt mit 1200 läuft...
wann habe ich diese garantierte 2,6 ? bei last ?
 

Anhänge

Cardhu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
10.164
Ja, bei Last.
Im Idle brauchst du sie ja nicht. Außer du willst deinen PC als komplett überteuerte Stromheizung im Winter nutzen ;)
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.875
ist das so auch bei den aktuellen xeons ? platinum, gold, silber ?
Und nicht nur bei Xeons. Auch bei den Core-i ist dies auch der Fall...

Dein erster Rechner?

@CaptainPicard: wenn mein rechner jetzt mit 1200 läuft...
wann habe ich diese garantierte 2,6 ? bei last ?
Wann immer der governor meint, er hätte jetzt eine Lastschwelle überschritten, wird entweder die nächste oder die vorhergehende Taktrate gewählt, je nach Lasttrend. Alles einstellbar per Software, oder aber man lässt sich vom BIOS bevormunden, wie's beliebt.

Dein erster Rechner?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.908
ist das so auch bei den aktuellen xeons ? platinum, gold, silber ?
oder nur bei den älteren e5v3 ?
Seit dem es den Turbo bei Intel gibts ist das so. Bei jeder Intel CPU.

Stellt sich wieder mal die Frage. Was wollen Leute mit diesen Server CPUs. Kauft man sie, weil man sie bei eBay & Co nach geworfen bekommt. Und dann noch zwei davon. Könnte als Server vielleicht noch Sinn ergeben. Aber vermutlich würde ein aktuelle Konsumerplattform mehr Sinn ergeben.
 

ksjdgzagt

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
107
also ich wollte ecc speicher , deshalb die anschaffung und weil mir mein letzter customer pc
auf die nerven ging mit sienen macken: evga mb und i7 cpu.

ich empfinde schon mein jetztiges setup wesentlich stabiler und mackenfreier.
ausserdem muss ich zwecks speicherplatzerweiterung raid anwenden
und mein itx-customer-system war halt sehr klein und eingeschränkt.

es ist nicht mein erster rechner aber ich hatte bisher ausschliesslich standard
rechner und bei denen konnte man neuerdings im bios einstellen dass er
immer im turbo-modus laufen soll.

sowas habe zwar nicht von einem xeon erwartet aber dass die angaben
mit denen intel wirbt wenigstens stimmen: 2,6 basis-takt und nicht 1,2
und dass das turbo auf allen kernen auf vis zu 3,3 hochgeht bei bedarf..

nun...wohl falsch gedacht von mir :-) -> f... intel !
 

ekin06

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.376
Die 1.2GHz liegen im IDLE an. Wenn du ihn unter Last setzt, werden auch die 2.6GHz im CPU-z angezeigt. Wenn du unten auf den Pfeil bei "Tools" klickst und auf "Clocks", siehst du die Taktraten eines jeden Kerns. Bei Singlethread Last taktet dann auch 1 Kern auf 3,3GHz.
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.875
bei denen konnte man neuerdings im bios einstellen dass er
immer im turbo-modus laufen soll.
Wie sinnfrei. Dadurch wird die CPU nur unnötig warm, wenn die Rechenleistung nicht abgerufen wird. Du kannst aber auch bei Deinem jetzigen Rechner einstellen, daß er mit mindestens Nennfrequenz takten soll und gar nicht erst unter die 2,6GHz geht. Warum man das allerdings machen will, entzieht sich meiner Vorstellungskraft. Außer beim Aufwacken aus dem deeper sleep sind die Latenzen beim Wechsel doch eher vernachlässigbar.

sowas habe zwar nicht von einem xeon erwartet aber dass die angaben
mit denen intel wirbt wenigstens stimmen: 2,6 basis-takt und nicht 1,2
und dass das turbo auf allen kernen auf vis zu 3,3 hochgeht bei bedarf..
Basistakt ist ja auch 2,6GHz. Die Angabe ist völlig korrekt. Auf allen Kernen 3,3GHz hat Intel nicht garantiert, auch hier sollte man die Anmerkungen zu den Angaben lesen. Immerhin kannst Du jedoch mit sehr guter Kühlung tatsächlich vielleicht auch die 3,3GHz auf allen Kernen für eine Weile halten können. Ist jedoch so nicht vorgesehen. Das ist auch laut Intel nur der Maximaltakt bei single-thread-Leistung. Tatsächlich handelt es sich hier um ein vom Hersteller implementiertes OC mit "Schutzfunktion".
 
Top