Bios Update = Performance verlust?

chillious

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
110
Weil, vorausgesetzt ich habe keinen keinen Performance loss, ein Securityupdate hätte?
 

schiz0

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
925
Ok, du hast dich also mit Spectre und co auseinandergesetzt und bist dir sicher das du die Patches brauchst. Dann solltest du sie einspielen und mit dem Leistungsverlust leben. Falls du allerdings, wie die meisten "Privatanwender" die Patches nicht benötigst, lass es einfach.
 

chillious

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
110
Was ist mit dir nicht in Ordnung? Es ist doch wohl legitim wenn ich Frage ob mit diesem Update ein Performance Verlust einhergeht oder nicht.
 

schiz0

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
925
Jetzt bitte nicht unverschämt werden. Ich habe auf deine Frage geantwortet. Wenn du dich mit Spectre und co beschäftigt hast, weißt genau Du ob die Patches für dich relevant sind oder nicht. Wenn du dir sicher bist das du die Patches brauchst, mußt du eben mit den Leistungseinbußen leben. Wenn nicht, dann brauchst du Patches auch nicht und kannst dein BIOS so lassen wie es ist.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.862
Bitte sachlich bleiben. Die Fakten liegen nun auf dem Tisch und es liegt an chillious, ob er nun sein BIOS updaten möchte oder nicht.
 

dorian.grey

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
164
Habe mir die gleiche Frage gestellt. Als ich mein Mainboard (Gigabyte B250) gekauft habe, hatte es noch das erste BIOS (F5). Inzwischen gibt es F10 mit Microcode-Updates. Ich vermute gegen Spectre und Meltdown.
Aber vor dem Update habe ich gebencht. CPU ist ein i3 6100
Vorher (F5)Nachher (F10)Differenz
CPU-Z single
410,55​
373,3​
- 9,07%
CPU-Z multi1075,71002- 6,85%
Fire Strike62466231- 0,24%
Time Spy23002311+ 0,48%
Cloud Gate1497314999+ 0,17
x246 enc.136,9fps137,9fps+ 0,73

Bei CPU-Z sieht es noch krass aus mit 6-9% minus, aber beim 3dmark würde ich den Unterschied auf schlechte Messungen zurückführen. Das CB Team misst anscheinend genauer. Leider kann ich jetzt nicht mehr downgraden. Laut der Gigabyte Homepage geht es nicht.
 
Top