Blue-screen nach Windows start - ASUS P5N32-E SLI - INTEL Core 2 Duo E6600

sopor

Newbie
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2
Hallo zusammen.

Habe mir am folgende Komponenten zugelegt

19829 INTEL Core 2 Duo E6600 2x 2,40GHz 4MB 266MHz boxed
22275 Mainboard ASUS P5N32-E SLI Plus AiLifestyle Serie
19850 DDRAM2 2048MB PC2-800 CORSAIR CL4 KIT
21129 ASUS EN8800GTS HTDP GF8800GTS PCI-E 640MB

Zusätzliche verbaute Komponenten:

Netzteil: Tagan TG420-U1 (420W)
HDD: SEAGATE SATAII 320GB Bar 7200.10 (ebenfalls Neu!)

NEC DVD RW (Hab ich bei Test auch ganz weg gelassen)

Das System läuft leider nun nach gut einem Monat noch immer nicht.

Jedes der vier oben angeführten Teile (CPU, Mainboard, Ram, Grafikkarte) wurde bereits auf Garantie getauscht.

Zur Fehlerbeschreibung:

Das System lässt sich ohne Fehler aufsetzen.

Nachdem die Standart Treiber wie Chipsatz Treiber (Mainboard) , Grafikkarten Treiber DirectX usw. .. Sowie die Überwachungssoftware der Grafikkarte (Asus SmartDoctor) installiert sind geht es los.

Durchschnittlich jedes 2 mal Booten nach dem zu Ende Laden der Programme
„Blue Screen“ mit dem Fehler
„PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA“

Wird SmartDoctor aus dem Autostart entfernt, tritt der Fehler beim Starten nicht mehr auf.

Das Überwachungstool (SmartDoctor) zeigt (wenn es läuft) auch Standardmäßig eine Taktung von 513MHz zu 1584MHz statt 500MHz zu 1600MHz. Was sich wenn man auf Standarttakt geht auf 500MHz zu 1600Mhz ändert.

Das System geht leider dann nach einiger Zeit (Unterschiedlich) auf „Blue-screen“.
Manchmal nur im Standby-Modus.

Wird ein bestimmtes Spiele gespielt erscheint oft schon nach 10min die error.exe des Spieles und meldet „The Memory could not be read“
Hin und wieder während des spielen komplett steckendes Bild oder „Blue-screen“

Weitere Fehlermeldungen im Blue-screen:

PFN_LIST_CORRUPT
BAD_POOL_HEADER
NO_MORE_IRP_STACK_LOCATIONS

Memtest86+ brachte nach 6 Stunden Test unter „Bios Standart Einstellungen“ (Memory ddr2 1.86V ) keine Fehler.
Stelle ich die Spannung der Rams auf laut Hersteller benötigte Spannung um die CL4 Geschwindigkeit zu erreichen. (2.1 V Memory) tritt schon im ersten Durchlauf lese/schreibe Fehler auf.

Es wurden alle möglichen Versionen von Treibern und Programmen ( Sei es ältere oder neuere Versionen) für Grafikkarte gestestet (Auch eben andere Versionen des Überwachungstools) doch ergab keine Änderung.

Wie bereits erwähnt wurden alle der 4 Teile getauscht und sind somit neu.

Hatte auch mit meiner alten IDE HDD das gleiche Problem mit demSmartdoctor. Nicht weiter getestet da ich dann auf die neue SATA umstieg.

Hoffe es kann mir wer weiterhelfen.

thx sopor
 
Zuletzt bearbeitet:

tastenbenutzer

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
21
Hallo,

hast Du beim Installieren und im Betrieb den Arbeitsspeicher auf den Standard-Werte belassen oder schon geändert ?? Wenn nicht mal Probieren. Ansonsten Win mal neu aufsetzen ohne den Smart-Doctor, die ganzen Werte kann man auch vom NVIDIA Treiber sich anzeigen lassen, bloß nicht ändern, was evtl. der Grund sein könnte.

Gruß Steffen
 

sopor

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2
Hab schon mit standarteinstellungen und 2.1V getestet!! Wie oben beschrieben bekomme ich im Memtest mit standart Einstellung keine fehler mit 2.1V schon.

Hab jetzt mal einen 667 DDR2 Ram von Geil drinnen (testweise von nem Freund).
Das system läuft nun eindeutig besser! Hab den Smartdoctor aus dem Autostart gekickt (Dar dieser Fehler noch immer auftrat)

Trozdem kommt es vor das sich das system nach einigen stunden Spielen aufhängt (Temps passen).

Nun weiß wer was von kompatibilitäts Probleme mit dem ASUS P5N32-E SLI und den DDRAM2 2048MB PC2-800 CORSAIR CL4 Rams??

Kann es vielleicht auch was mit dem Netzteil zu tun haben?? meine 12V Spannung geht laut AusuProb auf 11.4V runter!

Dank im Vorraus

LG sopor
 
M

Männlein

Gast
Hallo,

ich hänge mich hier mal mit ein.

Ich habe mir folgende Zusammenstellung zugelegt:

Mainboard ASUS P5N-E-SLI
CPU INTEL P4 CORE 2 DUO E6750 BOX
RAM DDR II PC800 2048GB GEIL (2X1024) CL5-5-5-15
VGA PCIE ASUS 8600GT 256MB SILENT

Ich habe in etwa die gleichen Probleme.
Bekomme Windows allerdings schon nicht installiert.
Blue Screen bei Ersten reboot von Win XP.

Installation von Vista bricht teilweise beim Entpacken ab oder
zeigt Fehlermeldungen beim Ersten reboot und will neu installiert werden.

0x80070026
oder
0xc0000221

BIOS Anzeige für Speicher ist 5-5-5-31 ????

Speicherteste laufen ohne Probleme.

Grafikkarte wird allerdings sehr heiss, bereits während der Installation.

Wurde auch schon auf Garantie getauscht.

Liegt evt. generelles Problem bei der Zusammmenstellung mit dem ASUS Board vor?

Werde nochmal meinen PC-Verkäufer aufsuchen.
Sollte ich dort etwas in Erfahrung bringen, teile ich es hier mit.

Wenn noch jemand eine Idee hat, wäre ich auch dankbar.

Gruß Männlein
 
Top