Brauche Hilfe beim Gaming PC

David88

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
16
Hi Zusammen.
Ich habe folgendes Problem. Ich hab mir ein Gaming Pc zusammengestellt vor 2Wochen .
Alles eingebaut und gestartet .Und da fängt es schon an .Ich schaffe nicht mal das Windows zu instalieren .Da ich immer unterschiedlich weit komme .Mal bis zur Installation mal nur bis Mainboard Symbol.Er starte immer wieder neu.Ich hatte auch Windows drauf sobal ich im Desktop bin läuft er aber wenn ich was mache am desktop startet er neu , Ich habe Windows wieder runter gemacht und wollte es neu instalieren. Aber ich komme nur bis zum Fenster wo windows dich fragt auf welche Partition es installiert werden soll Meine Hardware ist .
CPU :Ryzen 7 3700x
Mainboard: Msi Mpg x570 gaming plus
Grafikkarte: Radeon 5700XT von Sapphire nitro+8gb
Ramkarten: Corsair Vengeance Rgb Pro 2x16GB 3200MHz
Netzteil: Thermaltake 730W
Ich kann keine Fotos machen vom CPUz oder sonstiges. Da ich nicht auf den desktop komme oder wenn doch er direkt neu startet.
Kann ich was im bios einstellen ,Spannung oder Vcore oder ram Spannung. Oder habe ich ein Hardware Problem?
Bitte um Hilfe da ich nicht so viel Ahnung habe .
 
Mal mit einer anderen SSD versucht ?
Nur 1 Ramriegel mal eingebaut?
 
Windows 10 Pro habe ich .Ich will es vom USB stick installiert. Auf meine ssd Samsung 860 Evo
 
Bekommst du eine Fehlermeldung?
Oder geht der PC einfach aus?

Dass der PC neustartet bei der Installation ist auch normal. In dem Moment sollte man den USB Stick abziehen, damit der PC nicht wieder davon bootet, was bei manchen vorkommt.

Welchen CPU Kühler hast du verbaut?
Geh mal ins BIOS, bleib da 10 Minuten und teile mit wie hoch deine CPU Temperatur ist. Schlagartiges Ausgehen kann ein thermisches Problem sein => CPU zu warm, weil Kühler nicht richtig montiert.
 
Spontan würde ich auch sagen: Temperatur der CPU prüfen; läuft der Lüfter?, Wärmeleitpaste benutzt?, "Folien entfernt"?
 
Ich bekomme keine Fehlermeldung. Das mit dem stick abziehen kenne ich .Der startet aber während der Installation neu mitten in der Datenübertragung. Cpu Kühler ist der Wraith prisim der beim Ryzen 7 3700x dabei ist .
 
Also ich denke, Du solltest die Montage Deines Kühlers nochmal checken. Vielleicht sitzt er nicht richtig und die CPU überhitzt und startet neu. Du siehst im Bios die CPU Temperatur, die sollte nicht höher als 40 Grad sein.
Wenn die CPU Temp passt, dann bau den RAM raus und nur einen Riegel rein. Vielleicht stimmt am RAM etwas nicht, Wenn es nicht funktioniert wechsel den Ram Riegel mit dem anderen.
 
Ja der Lüfter läuft. Und ich habe auch die Paste die drauf war weg gemacht ,und neue drauf gemacht .Habe mir die cpu auch nochmal angeschaut. Verteilt hat sich die paste gut .
 
Falls im Bios ein XMP Profil für deinen RAM aktiviert ist, könntest du das mal deaktivieren. Mein PC war auch früher manchmal einfach neugestartet, bis ich auf die Idee mit dem XMP Profil kam.
 
15962998682253480676154262560605.jpg
 
sind die Ram auf der richtigen Stelle und sind die richtig eingerastet beim draufstecken
 
Wie verhält er sich denn wenn du zum beispiel erstmal alle lLaufwerke entfernst, und nur mit einem Live Linux System bootest?
das könntest du auch testweise einen augenblich lang nutzen um damit im inet zu browsen, falls du soweit kommst. sowie ggf Sensorwerte abfragen - alles ohne installation.

Man müsste halt jetzt irgendwelche Infos noch bekommen können.

Eine sache wäre auch mit einem aktuellen Bootmedium wo ein aktuelles memtest drauf ist den ram durchecken lassen.
Die Temperatur auf dem Screenshot sieht ja erstmal ok aus. und die Spannungen auch. Dram Spannung etwas hoch, aber das könnte einfach aus dem XMP Profil sein und dann in Ordnung.
 
A2 und B2 sind auch richtig drin .Es kam jetzt die Fehlermeldung machine check exception
 
MemTest84+ durchführen, vielleicht ist der RAM defekt.
 
Ich komm ja gar nicht soweit um treiber zu instalieren
 
schau mal im mainboardheft wo nur ein riegel gesteckt wird und teste mal
 
Wie alt ist das Netzteil? Finde zu Thermaltake 730W nur etwas betagtere Geräte wenn ich das richtig sehe.
Vielleicht kommt das auf die Hardware nicht mehr unbedingt klar?
Hast du ne Alternative zum testen?
 
mach mal die CPU raus und wieder rein und setzte den Lüfter neu drauf. XMP Profil geladen? aktuelles Bios drauf?
 
Zurück
Top