brauche hilfe beim pc zusammenstellen

jovo82

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
46
Hallo Leute, bin seit heute im forum und brauch schon eure hilfe.

Will mir eine gaming pc zusammenstellen muß aber auch bild- und videobearbeitung machen können.

Hatte mir schon mal was rausgesucht, bin mir aber nicht sicher. Hoffe auf eure hilfe.

c2d e8500
asus p5q deluxe
noctua nh-v12p
gtx 260
2x2GB Corsair Dominator DDR2-1066
Festplatte?
DVD Brenner?
Soundkarte?

Was denkt ihr. Muß auch zum übertakten gehen, das ich ca. 4ghz bekomme.

Danke schon mal vorraus.
 
K

kruemelgirl

Gast
Hi und Willkommen.

Wie viel Geld kannst du denn ausgeben?

Ich würde den E8400 im E0 Stepping vorziehen.

Als HDD eine WD oder Samsung F1 mit 640 GB.

Brenner von LG.

Soundkarte ist eigentlich nicht nötig, sollte dir der Onboard Sound nicht reichen, kannst du immer noch nachrüsten.
 

jovo82

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
46
So ca 600,- würde ich locker machen.
Warum den E8400 und was für arbeitsspeicher.
 
K

kruemelgirl

Gast
Der Aufpreis für den E8500 ist nicht gerechtfertigt. Der kostet immerhin 20 Euro mehr.

Den E8400 bekommst du locker auf das Level des E8500 und noch weiter.

Beim Speicher kann ich dir nicht weiterhelfen, da ich vom OCen im Intel-PC gar keine Ahnung habe.
 

jovo82

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
46
Hab mich mal forum umgeschaut, ich werde den 8400 nehmen.
Was Hälst du von dem Board?
 

DRQ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
382
Also, ich geh mal davon aus das du nur eine Grafikkarte reinbaun willst, dann würde ich das ASUS P5Q als Mainboard nehmen. Die Deluxe Version wäre dann nur unnötig zuviel Geld ausgegeben. Wenn du dir eine GTX 260 kaufst, würde ich die von XFX nehmen. Das ist die soweit ich weiß die beste ;). Wenn du den E8400 nimmst und nicht groß übertakten willst, reicht auch Speicher mit 800 MHz. Das gilt allerdings allgemein für das übertakten, nicht nur für den E8400. Brenner von LG sind vernünftig, eine Soundkarte ist tatsächlich nicht erforderlich und eine 640 GB große Platte sollte wohl soweit erstmal ausreichen. Kann halt auch je nach bedarf aufgerüstet werden.

Aber mich würde nochmal genau interessieren was du mit dem PC machst, da 600€ recht kritisch werden könnten bei diesem System.
 

jovo82

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
46
Will mit dem Teil hauptsächlich zocken.
Müßte aber auch videos bearbeiten können.
Die 600,- waren so ein Richtwert kommt nicht auf 100,. mehr an muß aber aufrüstbar sein
 

DRQ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
382
Dann sollte das System so in Ordnung sein, nur halt den E8400 statt den E8500. Der Prozessor reicht dicke für ein bisschen Videobearbeitung und die GTX 260 von XFX (Black Edition - hab ich auch ;)) extrem ausreichen. Außer du willst noch irgendwas in richtung GTA IV spielen. Dann solltest du schon einen Quad Core nehmen. ein Freund von mir hat den Q6600 und der reicht dafür, soweit ich weiß, auch aus.
 

johnieboy

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.748
also mit den Componenten aus dem ersten Post komme ich auf ca. 800€, aber der ist eh nicht wirklich gut zusammengestellt.

Das du mit der CPU auf 4GHZ kommst kann dir niemand garantieren, außer du kaufst ne pretested CPU! Ein E8400 ist auf jeden fall ausreichend, der Aufpreis zum E8500 bringt nix.
Falls du ne pretested CPU kaufen willst folge dem Link: PC Tweaker

MB ist Geldverschwendung, ein P5Q pro, max. P5Q-E ist völlig ausreichend.

Den Noctua Kühler gibt es nicht, ich nehm mal an du meinst den NH-U12P

Bei der Graka würde ich die Zotac GTX 260 AMP², XFX Black Edition oder Evga SSC empfehlen, die sind so schnell wie ne normale GTX 280 und das für 240€
alternativ eine 4870 1GB für unter 200€

Ram reicht DDR2-1000, ich empfehle OCZ Platinum XTC 4GB PC2-8000U CL5, ab 37€

Festplatte WD Caviar Blue 640GB

Brenner: LG GH22LS30

Soundkarte ist überflüssig, onboard tuts auch

Brauchst du kein Netzteil oder Gehäuse?
 

jovo82

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
46
ja den NH-U12P meinte ich, ist der ok, netzteil und gehäuse brauch ich auch noch könnt ihr da was empfehlen.
 

johnieboy

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.748
ohne deine Ansprüche in Sachen aussehen zu kennen würde ich dir beim Gehäuse das Cooler Master CM 690 empfehlen, Big Tower mit Qualität, guter Belüftung, viel Platz und das für 65€

Netzteil: Enermax pro 82+ 525W
 

DRQ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
382
Die Sache mit dem Gehäuse ist immer ein bisschen mies. Wenn du viel an einem PC rumbastelst und dein Gehäuse öfters auf und zu schraubst, wirst du dich irgendwann aufregen wenns ein billig-Gehäuse ist, das schlecht verarbeitet ist. Für ein gutes Gehäuse legt man dann schonmal 70€ oder mehr hin.

Bei dem Netzteil kann ich nicht soviel sagen, da ich selber (gegen jede Netzteilkaufberatungsinformation) ein Netzteil gekauft hab, welches von einer NoName Firma ist, was allerdings trotzdem 1A funktioniert. Was das Netzteil aber auf jeden Fall braucht sind zwei 6 pin Anschlüsse für die Stromversorgung der Grafikkarte.
 

jovo82

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
46
ich danke euch für eure schnelle hilfe, ich denke der rechner wird so aussehen.

c2d e8400
asus p5q pro
zotac gtx 260 amp²
Enermax pro 82+ 525W
OCZ Platinum XTC 4GB PC2-8000U CL5
WD 640gb
lg gh 22 ls
Cooler Master CM 690
noctua nh-u12p

danke noch mal.
 
Top