BSOD

Whitewalker

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
24
Hallo Zusammen,

wir haben jetzt immer wieder hier ins Forum geschaut und versucht die Ursachen für folgende Probleme herauszufinden.
Zunächst die Specs:
2GB Gigabyte GeForce GTX 660 OC 2xWindforce Aktiv PCIe 3.0 x16 2xDVI/1xHDMI/1xDisplayPort (Retail)
500GB Seagate Desktop HDD ST500DM002 7.200U/min 16MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
Intel Core i5 3450 4x 3.10GHz So.1155 BOX
Gigabyte GA-H77-D3H Intel H77 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail
8GB (2x 4096MB) TeamGroup Elite DDR3-1333 DIMM CL9-9-9-24 Dual Kit
450 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold
Win7 64Bit
Und eine Externe SSD

Bei World War Z und Battlefield 5 stürzt das Spiel ohne Fehlermeldung ab.
Das haben wir durch die aktuellsten Treiber erstmal in den Griff bekommen.
Nervig ist allerdings der BSOD welche, nicht reproduzierbar in zufälligen Intervallen entsteht.
Manchmal tritt das auch während Streams oder einfach so während des Browsens auf.
Danach hilft nur der Reset-Button.

Wir haben die Energieoptionen in Windows angepasst, weil manchmal der Bildschirm in den Standby gegangen ist.
Furmark, aida64, prime 95, Ereignisanzeige, Ressourcenmonitor, GPU-Z, HWinfo etc haben aus meiner Sicht keine Auffälligkeiten.

Die SSD haben wir seit einigen Monaten im Einsatz und davor gab es die Probleme nicht.
Das klingt alles so nach Netzteil oder Graka.

Habt ihr eine Idee was ich noch überprüfen kann oder was ich mir nochmal genauer ansehen sollte?
Welche Logs muss ich mir ansehen, welches Program nutze ich da am besten, um diese zu erstellen?

LG
 

En3rg1eR1egel

Admiral
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
7.317
der bluescreen sich sicherlich auch eine meldung dazu, die müssen wir aber nicht erraten , oder ?

außerdem was solle eine externe ssd sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gnah

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
1.312
Bitte mal via Bluescreenview die Minidump auslesen und schauen was genau bei den BSODs steht.
 

blaufischer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
50
Memtest86+ durchlaufen lassen um den RAM zu prüfen. Sporadische Abstürze können auf RAM Probleme deuten.
 
Top