CPU Auslastung springt hoch auf bis zu 100%!

lerayz

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
11
Guten Tag,
seitdem ich aus ausm Urlaub wieder zurückgekommen bin, springt meine CPU Auslastung oft auf bis zu 100% z.B wenn ich Firefox starte, etwas neues lade oder eine Runde zocken möchte.
Durch diese Auslastungen habe ich logischerweise des öfteren FPS Drops in z.B. CS:GO.
Ich besitze eine Intel Core i5-6500 CPU @ 3.20 GHz 3.20 GHZ, mit einer GTX 1060 3GB Grafikkarte und dazu 8GB Ram Speicher.
Ich habe schon mehrere Maßnahmen getroffen.
Zu beginn habe ich meine Grafikkarte, das Mainboard und den Lüfter so gut und sanft es ging mit einem Pinsel von Staub befreit.
Als ich bemerkte dass, das auch nichts gebracht hat, habe ich Windows neu aufgesetzt.
Ohne Erfolg.
Ich habe mich bisschen schlau gemacht und versucht die CPU Temperatur zu überwachen, diese stieg bei einer Installation auf bis zu 100 Grad, durchschnittlich auf ca. 93 Grad. (Ich hatte aber auch eine Auslastung von 100%!!!)
!!Ich habe vor einigen Sekunden einen neuen Tab in Firefox und meinen Arbeitsplatz geöffnet um die Computerinfos herauszulesen und dabei ist meine CPU Auslastung für ca. 1-2 Minuten auf 90-100% gewesen!!

Ich bin Ratlos :freak:

Ich hoffe mir kann jemand helfen, auf Anfrage gebe ich Ihnen so viel Informationen wie Sie benötigen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sephe

Commodore
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
4.368
Check den CPU Kühler!
Die temperatur sollte bei den Desktop CPUs immer unter 67°C bleiben. Selbst bei 100% Auslastung.

Bei dir stimmt was nicht.
 

lerayz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
11
Wie kann ich das denn auslesen lassen?^^

(Ist jetzt wieder so hoch angestiegen!)
 

Nom4D

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
940
Klingt nach viel zu viel Spannung.
Geh mal ins Bios und check das, und den CPU-Kühler natürlich auch
(Comp aufmachen, reingucken)
 

lerayz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
11
Tut mir leid ich kenn mich damit nicht so gut aus, könnt ihr mir sagen was genau ich tun muss? :/
 

lerayz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
11
Ja der Lüfter dreht sich aufjedenfall, er wird auch sehr laut wenn die Auslastung steigt. Aber es sind tatsächlich zwei Füße nicht zu 100% drinne gewesen. Bringt leider nichts ...

Habe bereits mit Coretemp die Temperatur beobachtet
 

IBISXI

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
5.368
Wenn du so hohe Temperaturen bekommst liegt entweder der Kühler nicht korrekt auf oder es stimmt was mit den Spannungen nicht.
Lade mal im BIOS Standard Einstellungen.

Wenn das nichts hilft würde ich mal den Kühler demontieren, mit neuer WLP versehen und wieder montieren.

Da du Windows neu aufgesetzt hast, das Problem aber weiterbesteht, tippe ich eher auf ein Hardwareproblem.
 
Zuletzt bearbeitet:

lerayz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
11
Ich habe gehört ich muss mein Mainboard ausbauen um meinen Kühler zu demontieren, ist das richtig?

Habe jetzt BIOS auf Standard eingestellt, schaue morgen mal was ich am Kühler machen kann...
Gute Nacht
 
Zuletzt bearbeitet:

Sephe

Commodore
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
4.368
Mach den PC auf und mach ein Foto vom Innenleben, da du uns bisher weder etwas
- Mainboard
- CPU-Kühler
- Gehäuse/Airflow
sagen konntest.

Eine zu hohe Spannung schließe ich aus. Die stellt sich nicht von alleine hoch und ein Defekt, der dazu führt ist sehr unwahrscheinlich.

Es wird der CPU-Kühler sein - der MUSS an allen 4 Ankerpunkten FEST und auf Spannung sitzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

lerayz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
11
Mache ich sobald es geht.
Aber es kann ja niemand in den zwei Wochen am Kühler gespielt haben...
 

Sephe

Commodore
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
4.368
Mache ich sobald es geht.
Aber es kann ja niemand in den zwei Wochen am Kühler gespielt haben...

Hat ja auch keiner behauptet.
Aber da wir immer noch nicht wissen welchen CPU-Kühler du hast, kann ein Montagefehler vorliegen, oder die Kunststoffpins sind angeknackst gewesen und jetzt gebrochen.
Oder du hast einen ganz miserablen Airflow im Gehäuse, oder .. oder ... oder...

Fakt ist: Deine CPU wird zu heiß!

Auto-Vergleich:
- Du rufst in der Werkstatt an, sagst denen, dass du nen i5-6500 Motor (=2,0l Benziner) hast, der nicht mehr die Leistung bringt -> Keine Angabe, welches Auto drumherum ist, welche Marke, wo gekauft etc.
- Du sagst außerdem, dass der kurzzeitig auf 100°C geht
- Die Werkstatt sagt dir: Der wird zu heiß. Es liegt vermutlich am Kühler, bitte prüfen!

- Deine Antwort: "Aber es kann ja niemand in den zwei Wochen am Kühler gespielt haben..."
 
Zuletzt bearbeitet:

lerayz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
11
Ich bin gerade dabei den Kühler auszubauen, jedoch muss ich dafür mein Mainboard entfernen, aber ich bekomme zwei Anschlüsse nicht so leicht runter und möchte nicht so gern daran Reißen (Bilder kommen sofort, Laptop startet)

IMG_20171103_112531.jpg
IMG_20171103_112749.jpg
IMG_20171103_112822.jpg
IMG_20171103_112908.jpg
IMG_20171103_114258.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Andybmf

Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
2.070
aber selbst wenn der kühler nicht richtig sitzt und die temp so hoch geht, erklärt es nicht die ständig zu hohe auslastung. da muss noch etwas anderes sein.
 

lerayz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
11
Bin zwar kein Experte aber ich denke genauso
Ergänzung ()

Okay tut mir leid, Bilder sind da. Ich verfolge jeden Rat!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sephe

Commodore
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
4.368
aber selbst wenn der kühler nicht richtig sitzt und die temp so hoch geht, erklärt es nicht die ständig zu hohe auslastung. da muss noch etwas anderes sein.

Eben nicht.

Die CPU throttlet Ihre Leistung wegen Überhitzung.

Tasks, die die CPU bei 4 GHz zu 10% auslasten, lasten eine CPU bei 1 GHz zu 100% aus - beispielhaft gesprochen.

-> Das ganze lässt sich sehr leicht testen, in dem du in den Windows Energieoptionen einmal auf "Höchstleistung" stellst und im Internet surfst/Youtube etc...

Und dann umstellst auf "Energiesparmodus" und das gleiche nochmal machst. (-> Nachher nicht vergessen wieder auf ausbalanciert zu stellen!)

Dieser Notfall-Drosselungsmodus der CPUs schränkt die Leistung jedoch deutlich stärker ein, als auf "Energie Sparen" zu stellen.

Ich bin gerade dabei den Kühler auszubauen, jedoch muss ich dafür mein Mainboard entfernen

Nein, bei dem Kühler musst du NICHT das Mainboard ausbauen.

Rund um das Metall vom CPU-Kühler siehst du 4 sogenannte "Push-Pins".
Diese sind schwarz und haben einen kleinen Pfeil auf der Oberseite.

Z.b. auf Bild 1 oben links.

Wenn du diese schwarzen Kappen um 90° nach Links (gegen Uhrzeigersinn) drehst, kannst du die Kappe hochziehen und so löst sich der Pushpin.

Unbenannt.jpg

Mach bitte noch Fotos von der eingesetzten CPU (brauchst diese NICHT entfernen) und der Unterseite vom Kühler. (Die Fläche, die auf der CPU aufliegt).

Wiedereinbau des Kühlers:
Alle Pushpins ausgezogen lassen, jedoch die Kappen im Uhrzeigersinn drehen.

Den Kühler dann korrekt auf die CPU legen und die 4 Pushpins diagonal festdrücken. -> Genau beachten, dass sich diese in den Mainboard-Löchern befinden, vor dem festdrücken.
 
Zuletzt bearbeitet:

lerayz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
11
Ich habe echt oft versucht den Kühler mit den PushPins zu entfernen, aber ich konnte ihn nicht rausziehen. Habe es aber jetzt geschafft:


IMG_20171103_121850.jpg
IMG_20171103_121844.jpg

Ich schätze an der WLP liegt es nicht..
Was soll ich jetzt tun? Wann darf ich meinen Computer wieder zusammenbauen?^^
 

Sephe

Commodore
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
4.368
Also.
Die WLP hat schon Blasen geworfen (auf CPU und Kühler sichtbar). Das bedeutet, dass sie zu heiß geworden ist.

Ich persönlich würde diese ersetzen, wenn du welche da hast.

Ansonsten: Verstreiche die WLP nochmals gleichmäßig und montiere den Kühler wieder.



- Prüfe ob die Schrauben auf der Unterseite des Kühlers richtig angezogen sind (1. Bild)
- Ansonsten wieder montieren wie im Video gezeigt.

Video:
https://youtu.be/5qczGR4KMnY?t=1m10s
 

lerayz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
11
Ich fahre eben los um neue WLP zu kaufen, womit kann ich diese dann am besten auf dem Kühler und de CPU verteilen? (einfach eine alte Kreditkarte nehmen?)
Ergänzung ()

So ich habe jetzt eine neue WLP aufgetragen, indem ich einen Erbsengroßen Klecks auf die CPU gemacht habe und dann den Lüfter montiert habe (empfehlung vom Computerladen und es stand auch so im Internet). Habe daraufhin logischerweise meinen Computer zusammengebaut und ich werde ihn in einer halben Stunde mal testen.
Ergänzung ()

So ich habe jetzt mal geschaut und die Temperatur ist jetzt optimal 37 Grad, ingame war sie bei max 58 Grad.

Jedoch ist die Auslastung immer noch hoch.

Das erste Bild zeigt die Auslastung als ich im Spiel war, als sie gesunken ist habe ich das Spiel geschlossen.

Unbenannt.PNG

Das zweite Bild zeigt nochmal wie hoch die Auslastungen gegangen ist, in dem Zeitraum wo ich Firefox und diesen Beitrag geöffnet habe.

3.PNG
 
Top