CPU / MB / RAM für 250€?

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Bin grad bisschen am rumprobieren, wie ich für 250€ das beste an Leistung rauskriege.

Möglich wäre der Athlon64 X2 6000+ mit nem 50€ MB und 2GB DDR2 667 Speicher für ca 250.

Den kriegt man aber 0 übertaktet, und wie es mit der Aufrüstsicherheit bestellt ist, weiß ich auch net so genau.

Bei Intel ist das ganze dann irgendwie bisschen teurer... Denn ein E6750 mit 2GB und MB kostet um die 330€, da sowohl CPU als auch MB (1333FSB) teurer sind.
Was gibts denn bei Intel so gutes um 250€?

Und was soll ich denn nun nehmen? Ich lege eigentlich recht viel Wert auf Zukunftssicherheit. Der Intel Penryn läuft doch auch auf heutigen p35, oder? Denn bei AMD scheint das alles nicht so sicher zu sein, vor allem mit dem HT2.0 und so :rolleyes:

Das ganze ist übrigens ein Spiele-PC ;)

EDIT: Übertakten tue ich nicht so gerne, alles bisschen zu unsicher, obs denn nu klappt und die Garantie ist an und für sich ja auch was gutes... Außer wenn man dabei wirklich was spart
 

Moros

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.350
Mit der Zukunftssicherheit ist das so eine Sache.
Wenn du dir ein Intel Board kaufst, dann gehen maximal noch die Penryns, da Intel nächstes Jahr einen neuen Sockel einführen wird.

Bei AMD kannst du zwar mit einem AM2-Board nicht alle Features der neuen CPUs nutzen (bestimmte Stromsparfunktionen), aber laufen werde darauf sowohl der K10 als auch die 45nm-Überarbeitung, die in der 2. Hälfte 2008 erscheinen soll.

Hier mal zwei Vorschläge...

AMD:
MDT 2GB DDR2-800 CL5 (70€)
X2 4600+ EE (80-90€)
Mainboard Asus/Gigabyte (90-100€)

Intel:
MDT 2GB DDR2-800 CL5 (70€)
Core 2 Duo 4400 (100€)
Gigabyte P35-S3 oder P35-DS3 (90€)
 

MrDesperados

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.043
Ausstattung und Features würd ich jetzt mal sagen.
 
Top