CPU zu heiß, keine ahnung warum?

cybor_tnt

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
26
Die Daten:
Monitor: ASUS VH242H 24"
Gra.: Asus EAH4850
Prosesor: Intel Dual Coore 8400
Die Gehäuse ist offen an der seite und hinten an der seite 22cm Lüfter aus einem Notbookständer.
Was mich stört das ist die Hitzeentwiklung bei Einfachen sachen wie StreamTV Beispiel myspass.de da gibst viele flashs die mitgilieferte Programme (PC probe 2) zeigt nach paar minuten CPU 53° bei 2000 Umdreungen den Computer hab selber zusammen gebaut. Dieses Forum war ne grosse Hilfe. Danke!!! Zetztes mal hab ich den standart Kühler abgenomen, die Befestigungmethode gefäl mir nicht, habe ich gesehen das zu wenig Paste drauf war habe mehr drauf gemach kein Unterschied. Soll ich den Kühler tauschen oder nochmal gugen ob er richtig sitzt oder neu Paste kaufen.
oder kan es an anderen Sachen liegen, Monitor zu groß???. keine ahnung.
Jetzt zeigt er an CPU 35° bei 1000 Umdrehung. Mb 40° ... Gpu (Smart Doktor) zeigt 47°
Danke im Vorraus!!!
 

moneymaker4ever

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.529
AW: CPU zu heiß, keine ahnung warum???

Erstmal: 53° sind super. Nicht zu heiß.

Zweitens: Es kann sein, dass du zu viel WLP drauf gemacht hast. So wenig wie möglich! Dazu gibts hier auch ein Tutorial.
 

racer1212

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
52
AW: CPU zu heiß, keine ahnung warum???

Zuviel Paste macht auch keinen sinn.
 

cybor_tnt

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
26
AW: CPU zu heiß, keine ahnung warum???

Erstmal: 53° sind super. Nicht zu heiß.

Zweitens: Es kann sein, dass du zu viel WLP drauf gemacht hast. So wenig wie möglich! Dazu gibts hier auch ein Tutorial.
Habs gefunden danke!!! als ich den Komputer zusammen gebaut habe und nach den Kührel umgesah.
Traf ich auf Berichte das Cpu bei Volllast um 40° liegen deswegen dachte ich so mus es sein. Und den WLP habe mit dem Finger in der Gummihanschu aufgetragen :freak:.Es war zufiel aber als ich mal den Kühler abgenomen habe sah ich das der die platte nur einen drietel der Cpu Fläche berührte deswegen hab ich mehr drauf gemacht. Aber Man lernt immerwieder dazu!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Heen

Ambassador
Teammitglied
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.656
Ich hab einen E8200. Idle: 40°C Last: 50°C. Kleiner Murks bei WLP und schon bist du bei 53°C, also kein Problem.
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.136
Die CPU darf auf 100 Grad rauf....
 

cybor_tnt

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
26
Wie gesagt danke! für Beruihgung, ich freu mich, wegen den vielen Antworten.
Gutes Forum.
 

xsodonx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
321
Nur zur Beruhigung, bei mir läuft der E8400er mit Boxed Kühler und standart takt im Idle um die 40° und unter Last ca. 54°
 

Rot1990

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
346
@ Marius

Bestimmt nicht. GPU's vetragen so hohe Temperaturen. Bei den CPU's ist je nach Modell bei 70°C die Schmerzgrenze erreicht, wo sie anfangen zu throttlen.
 

tza

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.361
Das ist schlicht Käse. Ein Core2xxx der bei 70°C anfängt runterzutackten ist defekt. Die Laufen auch locker mit 80-90°C ohne zicken zu machen - obs auf Dauer gesund ist ist die andere Frage. GPUs gehen weitaus höher...
 
Top