• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Notiz Cyberpunk 2077: Patch 1.2 verzögert sich wegen Hack auf CD Projekt Red

SVΞN

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
20.901
  • Gefällt mir
Reaktionen: pix0n, Termy, entengruetze und 3 weitere Personen

evilhunter

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.020
Hätten Sie dieses Motto mal beim Launch gehabt, dann wären sie jetzt nicht in dieser Lage sich erklären zu müssen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zitterrochen, Ryoukou, Sironardo und 43 weitere Personen

rocka81

Ensign
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
175
Wie gut dass man den Hack als Grund vorschieben kann. Als Entwickler ändert das natürlich total viel wenn von irgendwelchen Servern Daten kopiert wurden. /Ironie aus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ryoukou, charly_, EdgariuS und 59 weitere Personen

Bierliebhaber

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.904
Natürlich ist das kein Grund. Können doch einfach an ihren verseuchten Computern weiterarbeiten, diese Lappen. :freak:

Wenn man mal länger nachdenkt als von 12 bis mittags würde einem auffallen, dass da zumindest massig Soft-, vielleicht sogar Hardware ausgetauscht werden musste. Das alles in Zeiten von Homeoffice. Musste also erstmal ein paar Spezialisten haben, die den Großraum Warschau abfahren und bei jedem Mitarbeiter die Probleme beseitigen. Wenn die mal daheim geblieben sind und nicht irgendwo anders in Europa die Zeit bei ihrer Familie verbringen oder so, gibt ja z.B. genug Deutsche, die bei CDPR arbeiten. Mal ganz abgesehen davon, dass das Problem intern erstmal gefunden und behoben werden musste. Aber ist sicher alles in fünf Minuten erledigt oder so.


Ansonsten ist es mir als PC-Spieler eigentlich relativ egal. Kann mich nur wiederholen, läuft ja mehr als ordentlich, kann mich nicht beschweren. Den nächsten Durchlauf gibts eh erst, wenn alle DLCs draußen sind. Für Konsoleros, gerade welche die nur Last-Gen daheim haben, aber natürlich trotzdem ärgerlich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Spirit[Quaddict], tzwn, Terrschi und 65 weitere Personen
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
185
Zitat von rocka81:
Wie gut dass man den Hack als Grund vorschieben kann. Als Entwickler ändert das natürlich total viel wenn von irgendwelchen Servern Daten kopiert wurden. /Ironie aus
Es wurden auch Daten verschlüsselt, je nachdem wieviel verschlüsselt wurde und wie häufig Backups gemacht werden, bedeutet dies einerseits erstmal Verzögerungen wegen des Wiederherstellens der Daten aus den Backups und schlimmstenfalls den Verlust der Arbeit der letzten Stunden bis Tage.
Ich gehe auch mal davon aus, dass CDPR versucht haben so gut wie möglich die kompromittierten Systeme zu fixen bzw. ersetzen, was natürlich auch nochmal Verzögerungen bedeuten kann.
Dem Studio zu unterstellen, der Hack als Grund sei nur vorgeschoben ist unredlich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gonzo28, mojzika1, skyrocketsteve und 24 weitere Personen

Zhan

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.076
Zitat von rocka81:
Als Entwickler ändert das natürlich total viel wenn von irgendwelchen Servern Daten kopiert wurden. /Ironie aus
Ich kauf denen das sogar ab, dass der Hack negativen Einfluss auf die Entwicklung hat. Wenn Daten entwendet wurden geht erstmal die sehr gründliche Suche los: Was genau war dabei, welche Rückschlüsse oder Hacks oder sonstwas werden damit möglich und am wichtigsten: Welches IP von Dritten ist ggf. betroffen und erzwingt Verhandlungen. Zudem: Wenn das System kompromittiert wurde, geht auch die Analyse nach dem letzten "cleanen" Datenstand los. Da würde ich schon mal die Devs ransetzen zur Schadensanalyse. Abgesehen davon, dass die Entwickler auch keine Maschinen sind und die Qualität und Quantität von Arbeit schon darunter leiden kann, wenn der Arbeitgeber in so unruhigen Fahrwassern ist. Und im Flurfunk geht es dann auch nur noch um das Thema und nicht mehr ggf. auch mal fachlichen Austausch. Ich will das Ausmaß des negativen Einflusses gar nicht thematisieren (und damit auch nicht bewerten, ob das nun eher Ausrede oder eher Fakt ist), aber zu sagen, dass geht komplett an den Entwicklern vorbei, das halte ich für falsch. Hast du ja konkret so auch nicht gesagt, aber ich wollte das an dieser Stelle trotzdem Mal einwerfen :-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LukS, GTrash81, ReignInBlo0d und 4 weitere Personen

Che-Tah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.774

rocka81

Ensign
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
175
Zitat von Bierliebhaber:
Also bei mir hat heute der Umzug vom alten auf neuen Firmen-Laptop ca 2 Stunden gedauert. Bin auch Softwareentwickler. Nur unser Laden ist etwas größer als CDPR. Ist für mich immer noch kein Grund. Backup aus Recovery? Dauert nicht lange.
Sehe es nicht als Hauptgrund für die Verschiebung.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Professor1, Blubbo, dohderbert und eine weitere Person

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.854
Wir können hier soviel spekulieren, mutmaßen und vorzugeben es besser zu wissen wie wir wollen.
Kennt einer von euch die wirklichen Details? --> Nein
Selbst wenn - ändert das was? --> Nein

Aber klar, ohne die notwendigen Fakten, also auf Basis von irgendwelchen Annahmen sind wir hier alle Experten und hätten es selbst natürlich besser gemacht. Bewerbt euch doch bei CDPR - wenn da auch nur halbwegs was dran ist, dann stellen die euch ziemlich sicher mit 500k Jahresgehalt ein und wir haben dann in drei Wochen Patch 1.4 und im April die ersten beiden DLCs... quasi eine Win-Win Situation.

Was am Ende bleibt ist die Tatsache, dass wir noch etwas warten müssen. Ob wir dabei jeden Cyberpunk Thread in einen Shitstorm verwandeln wollen, bleibt uns überlassen. Also bitte - beruhigt euch :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: C3LLoX, Spirit[Quaddict], floTTes und 19 weitere Personen

Conqi

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.541
Zitat von rocka81:
Also bei mir hat heute der Umzug vom alten auf neuen Firmen-Laptop ca 2 Stunden gedauert.
Ein regulärer, geplanter Wechsel ging schnell? Jetzt bin ich aber überrascht!
Backups auf Viren zu überprüfen, dann die Serverinfrastruktur wiederherzustellen und dann Geräte für >1000 Mitarbeiter neu aufzusetzen dauert definitiv lange. Das macht man nicht in zwei Tagen, sondern eher zwei Wochen. Und in der Zeit steht halt alles still.

Anzunehmen, der Betrieb läuft weiter und man spielt einfach eben das letzte Backup ein, ist ziemlich naiv.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: C3LLoX, Sironardo, Rexaton und 24 weitere Personen

SFFox

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
930
Zitat von Wechhe:
Wir können hier soviel spekulieren, mutmaßen und vorzugeben es besser zu wissen wie wir wollen.
Kennt einer von euch die wirklichen Details? --> Nein
Selbst wenn - ändert das was? --> Nein
[...]
Was am Ende bleibt ist die Tatsache, dass wir noch etwas warten müssen. Ob wir dabei jeden Cyberpunk Thread in einen Shitstorm verwandeln wollen, bleibt uns überlassen. Also bitte - beruhigt euch :)
Dankeschön. Die ganzen Experten hier sind bestimmt die beliebtesten Kollegen, die man sich in seinem Arbeitsumfeld nur wünschen kann. :) Wenn's bei euch super organisiert ist, alles super klappt und alles seine Richtigkeit hat, dann sag ich herzlichen Glückwunsch. Wenn man dadurch aber die simpelsten Fähigkeiten verliert z.B. sich in andere Lagen zu versetzen oder mal versuchen eine andere Perspektive einzunehmen, dann ist das echt traurig.
Muss man CDPR alles glauben? Nein. Muss man jetzt alles sinn- und haltlos mit hate zerpflücken, was sie von sich geben? Ich glaube nicht und ich mag diese subjektiv größer werdende Seite der Gesellschaft und auch der Community hier nicht sonderlich, die mit Schaum vorm Mund auf alles los gehen, was sich auch nur ein wenig verwundbar zeigt. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: C3LLoX, floTTes, skyrocketsteve und 18 weitere Personen

MR2007

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.669
Zitat von Conqi:
Backups auf Viren zu überprüfen, dann die Serverinfrastruktur wiederherzustellen und dann Geräte für >1000 Mitarbeiter neu aufzusetzen dauert definitiv lange. Das macht man nicht in zwei Tagen, sondern eher zwei Wochen. Und in der Zeit steht halt alles still.
Ich glaube die wenigsten wissen, wie aufwendig wirklich ein "Reboot" nach einem Angriff ist. Das haben wir auch schon durchgemacht, das hatte 1-2 Monate gedauert, bis wirklich wieder alles wie vorher lief und Stück für Stück die Infrastruktur wieder frei gegeben wurde.

Zitat von Bierliebhaber:
Ansonsten ist es mir als PC-Spieler eigentlich relativ egal. Kann mich nur wiederholen, läuft ja mehr als ordentlich, kann mich nicht beschweren.
This. Sogar unter Linux/Proton.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wirzar, Conqi, Marc53844 und 4 weitere Personen

Rubyurek

Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
2.260
So typisch die Leute hier. Hauptsache Dinge reden aber nicht den Hintergrund kennen. Ist doch völlig nachvollziehbar, dass sie das mit dem Hack erstmal regeln möchten bevor sie weiter arbeiten können oder arbeitet ihr einfach munter weiter wenn euch Sachen entnommen wurde? Wohl kaum!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wirzar, Marc53844 und SFFox

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.018
Ist schon verständlich. Naja hoffen wir mal dasBeste.
 

pukem0n

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.785
schon komplett vergessen, dass dieses Spiel raus kam.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Knallfrosch5000, bad_sign, -=[CrysiS]=- und 2 weitere Personen

mcbloch

Captain
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
3.330
Ja klar, und morgen regnet es Sternentaler :evillol:
Schön das die jetzt ihre inkompetenz auf die Cyberattacke schieben können.
Man ich glaube langsam die halten uns echt für dämlich.
Schande über das Studio ( zumindest für dieses Spiel )
Ich habe fertig :grr:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dohderbert

DeMeP

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.132
"Zweite Märzwoche". Also frühestens Ende März.
Und im Endeffekt wird der Patch die groben Patzer nicht ansatzweise fixen. Ich freu mich drauf
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Xul und Der Professor1

TwoBeers

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
588
Die Verschiebung kann man verstehen. Aber warum bringen sie eigentlich keine vorläufigen Patch Notes für 1.2? Müsste ja theoretisch schon feststehen was sie alles verbessern wollen, wäre ja jetzt eigentlich fertig.

So eine kleine Roadmap wäre schon nicht schlecht und würde zeigen, dass sie planen.
Oder wird wieder bloß irgendwas mit der heißen Nadel zusammen gestrickt? ;)
 
Top