News Deutsche Telekom: Beheiz­bare Jacken lassen sich per App regeln

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.880

feidl74

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.757
sind die jacken so schlecht, das man nun "heizelemente" integrieren muss?
 

Recharging

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.622
Es erinnert mich schnell an die selbsttrocknende Jacke von Marty in "Zurück in die Zukunft II".
Auch wenn ich es prinzipiell interessant finde, aber man stelle sich vor, wie kurios es wird, das letztlich alle Dinge, die man benutzt, ein Ladekabel haben und beim Nachhausekommen mal angesteckt werden müssen.

Dass die Details rund um den Ge- und Verbrauch der Akkus noch nicht verlautbart wurden, ist hingegen frech.

Handy, Hose, Brille, Jacke, Uhr, Tasche etc.
Schon verrückt, vor allem die jeweiligen Auswirkungen die Energie irgendwo produzieren zu müssen, wenn wir es nicht schaffen sollten, die größte Energiequelle im Sonnensystem vernünftig anzapfen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ruheliebhaber

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.117
Da stopfe ich das Innenfutter doch eher mit Seegras aus, als mir Akkus rein zu klemmen.
Außer vielleicht für Polarforscher eine komplett sinnlose Idee.
Vor allem, da viele Menschen in den reichen Ländern Kleidung wie Wegwerfartikel behandeln.
 

Neodar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
906
Winterjacken in den Farben weiß und schwar (oder eher grau) herzustellen, ist wirklich super klasse. Die meiste Zeit ist es dunkel und wenn Schnee liegt, überall weiß.
Das ist diese Farbauswahl besonders gut um sich bestens zu tarnen.

Für die Sichtbarkeit im Straßenverkehr allerdings eher weniger passend. Wie wärs mit etwas farbigem?
 

koffeinjunkie

Captain
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
3.087
@feidl74
Lol der war gut. Ich frage mich auch langsam was dieser ganze Unsinn soll. Da wird auf biegen und brechen gespart an Material, Stoffe werden wegen Centberechnungen gestreckt und was weiß ich nicht was nur um da sowas zu präsentieren. Sind wir wieder beim Thema hauptsache der dumme Kunde kauft irgendwas neues und es ist ja so toll.

Die sollen lieber unverfälschte Materialien in die Jacken einbauen und zu einem vernünftigen Preis anbieten, dann friert man auch nicht, siehe Schafe, Büffel oder Eisbären.
 

lordtofu

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
19
Gab's doch schon vor Jahren auf Kickstarter. Eigentlich ganz nice Sache aber schon nur nice to have
 

Hayda Ministral

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6.450

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
15.469
Ich warte nur darauf, dass der CCC die in ner Machbarkeitsstudie hackt und in Brand steckt. :)
 

badfallenangel

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
705
Ach was waren das noch für Zeiten, als man sich ganz oldsql n totes Tier mit ein bisschen Lammfell innen oder gerupftem Federkleid umwarf, damit man im Winter nicht friert.

Und was passiert, wenn ich ne Exkursion mach und mittendrin der Akku leer ist? Umdrehen? Erfrieren? Ich bleib bei meiner analogen Jacke...
 

teufelernie

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.175
Und bei aller Liebe zu Diversity, aber ich kann mich mit den Werbefiguren nicht so richtig identifizieren ;)

Ja, ich finde auch Michael Burnham/Discovery hätte da besser reingepasst :D

Ich warte nur darauf, dass der CCC die in ner Machbarkeitsstudie hackt und in Brand steckt. :)

Wäre doch passend zu der "erotischen Unterwäsche" der Telekom mit gegenseitigen Vibratoren, dass es "hot stuff" wäre. :lol:
 

Mystique_

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
38
Hat man da denn och noch den Rucksack dabei wo die Autobatterie drinne is? :freak:
 

Dalek

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
279
Also Heizdrähte und Akkus in der Jacke wären mir etwas unheimlich, da braucht man gar nicht mal so viel Fantasie um sich Fehler vorzustellen die das ganze in Brand setzen würden.
 
Top