Drucker gesucht! Einfach und günstig!

hrr23

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
682
Hallo zusammen,

ich suche für einen Bekannten einen Drucker. Das Gerät wird dazu verwendet einmal täglich eine Tabelle mit diversen Daten auszudrucken. Keine Grafiken, keine Bilder, nur ne Tabelle mit ein paar Zahlen in s/w. Und das ganze 365x im Jahr. Klingt komisch, is aber so :)
Was könnte man da nehmen? Austrocknen von Tintenpatronen fällt, denke ich mal, flach, da ja täglich gedruckt wird. Oder doch ein s/w-Laser? Lautstärke und Druckgeschwindigkeit sind vollkommen egal.


hrr23

edit:

Preisvorstellung ist so ne Sache. Halt so günstig wie möglich, so teuer wie nötig. Aber auf jeden Fall deutlich unter 100€.
 
Zuletzt bearbeitet:

666eraser666

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
822
Ich habe selber einen Canon IP3500 und guten Gewissens dieses, oder eher gesagt das nachfolgemodell IP3600 empfehlen. Zwar ist der Druckkopf seperat und bei Austausch auch sehr teuer, jedoch sind deshalb die Druckerpatronen sehr günstig. Man bekommt für gaaanz wenig Geld z.B. auf druckerzubehör.de die Markenpatronen. Der Drucker selbst dürfte um die 50 € kosten.

€:
der Drucker:
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1142498_-pixma-ip3600-canon.html
die Patronen:
http://www.druckerzubehoer.de/shop/product/catid/D-Canon/subcatid/Canon+PIXMA+iP3600/productid/1623805-IFCCHIP520B/site/1/lng/de_DE?shopid=85dbfc940ee05829e89c22c9b2f6c8fb&visitid=&refid=
 
Zuletzt bearbeitet:

hippiemanuide

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.013
na auf jedenfall sein S/W Laser. Wenn du wirklich viel Druckst empfehle ich dir ein Kyocera FS 1300D

er kostet zwar ~200 in der anschaffung aber laut Druckchannel nur 1,3 cent Druckkosten pro Seite. Er ist schnell und macht seine sache gut. kompatible Toner für 7200 seiten kosten nur knapp 30€

ich habe mir vor 1 1/2 jahren den Samsung ML 2010R geholt (MM=50€) und bin mit dem auch sowas von zufrieden. Aber den bekommt man heute schwer. vielleicht bei ebay oder MM hat vielleicht auch noch eine kleine pallette irgendwie rumstehen.

Wenn du wirklich nur Texte Zahlen und Tabellen druckst dann mach nich den fehler und greif zur tinte.

hier noch ein link zu der DC LASER Übersicht

ich hoffe das geht in ordnung @ CB mods mit dem Link
 

ch33rio

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
747
s/w laser ist die beste wahl für dein einsatzgebiet. ich habe einen brother HL-2030. Bin sehr zufrieden damit und habe bisher knapp 6000seiten damit gedruckt, es gibt mittlerweile den Nachfolger HL-2035. Toner kostet für 5000seiten ~25€
 

hrr23

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
682
Nach einigem Stöbern im I-Net bin ich eben auch auf den Brother HL-2035 gestoßen. Schneidet in Tests, Rezensionen und Foren durchwegs gut ab. Ist zwar leicht über dem Budget meines Bekannten, aber mit dem mitgelieferten 1000-Seiten-Toner kann er erstmal mind. 2 Jahre drucken. Der wirds dann wohl werden.

Vielen Dank für eure Beiträge.


Gruß

hrr23


edit:

Kannst du mir da mal was verlinken? Ich finde nur welche, die für ca. 1500 Seiten angegeben sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

LinuxPinguin

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
595
Für 71 Euro gibts bei K&M Elektronik den Samsung ML-1640 s/w Laserdrucker, super Erfahrungen mit ihm bisher gemacht. Günstig in der Anschaffung. Mit der Startkartusche (halbvoll) kann man 700 Seiten drucken, also bist du knapp 2 Jahre versorgt ohne einen Toner nachzukaufen ;)

Gruß Alex
 

GrandTheft

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.238
Hallo,
Sieht so aus als hättest Du Dich schon entschieden, aber noch ein Hinweis:

Ich habe einen Samsung ML 2010 und mit dem Nachfülltoner von INTERNETAUKTIONSHAUS kostet die Seite ungefähr nix.
Nachfüllen ist super einfach, zwei Schrauben raus, Deckel auf, Toner rein, Schrauben wieder rein.

Ich würde mich sehr wundern, wenn man billiger drucken kann.

Gruß
GT
Ergänzung ()

ah - hab ich gar nicht gesehen, aber LinuxPinguin über mir hat ja fast das gleiche geschrieben... "full ack" also.
 

dogio1979

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.311
von Samsung kann ich nur Abraten. Dort häufen sich probleme mit dem Einzug und die Aufwärmzeit ist auch nicht mehr zeitgemäß
Mit den Brother bist du schon gut bedient, zumal die Geräte drei jahre Garantie haben.
Aber ich schmeiße auch nochmal einen Tintendrucker ins Rennen: HP Photosmart D4360
Die Druckkosten sind recht niedrig, aber im Lieferumfang ist nur Tinte für 200 Seiten.
 
Top