Drucker Patronen Reseten (953) Drucker HP Office Jet Pro 7740

Armor52

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
106
#1
Hallo!

Ich habe meine Drucker Patrone (Schwarz) mit dem Refill Set von Octopus aufgefüllt, das hat alles geklappt am Ende musste ich einen Chip nachkaufen der dem Drucker signalisiert das die Patrone wieder voll ist.

Ich bin nach Anleitung vorsichtig vorgegangen und es scheint alles so wie von Octopus gezeigt angebracht zu sein. Jetzt sagt der Drucker mir sobald ich die Patrone wieder hineinstecken will das diese nicht richtig sitzt.

Jetzt meine Frage: Kann das eine Fehlermeldung von Hp sein damit ich mir neue Patronen kaufe? Nach einigem Hin und Her mit dem Support von Octopos scheinen sie auch keinen Fehler auf meiner Seite zu sehen, ihre einzige Erklärung wäre ein Firmare Update.
Gibt es die Möglichkeit dieses Wieder zu Downgraden um zu sehen ob ich mir einen Neuen Chip bzw. eine andere Lösung fürs Nachfüllen suchen muss ?

Liebe Grüße
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
60.666
#2
Hast Du denn schon ein Firmwareupdate gemacht, kenne es nur bei einigen Druckern, das es mal ein Upgrade gab, weil keine nachgemachten Patronen mehr genutzt werden konnten. Es wurde wohl mal von einem Gericht untersagt das sie es verhindern, ist aber sehr wage von mir zu behaupten das es stimmt. Könnte man aber bestimmt im Inet finden. Mein Laserdrucker gibt zwar nach dem Update noch eine Warnung aus das ich keine Originalen verwende, aber er druckt trotzdem weiter mit Refills.
 

Armor52

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
106
#3
Danke für die schnelle Antwort !
Ich probiere es mal aus und melde mich dann.
 
Top