Dual channel bei nForce 2 - wichtige Frage

Ribosom

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
49
Hallo,
ich habe ja nun seit einem Jahr folgendes System:
AMD Athlon XP 2600+
Hercules 3D Prophet 9800 PRO
nForce 2 Board (MSI)
512 MB RAM (333)
Maxtor 80GB FP
Windows XP

Gerade habe ich in der aktuellen GS gelesen, dass bei einem erfolgreichen Einbau der beiden RAM Riegel, beim RAM Test anschließend: "in Dual Channel Mode" stehen müßte. Ich habe 2x 256 MB RAM und diese auch richtig drine. Ich habe mir nie vorher Gedanken gemacht, ob der Dual Channel nun aktiviert ist oder nicht, weil ich mir da total sicher bin, aber jetzt!! Wie gesagt, bei mir steht die Meldung beim booten beim RAM Test "in Dual Channel Mode" nicht da! Heißt das jetzt, dass der Dual Channel bei mir inaktiv ist?!
 

tom77

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.590
Wenn du dir nicht sicher bist, dann schau in deinem Mainboard-Handbuch nach ob die Speicher richtig belegt sind. Wenn du den Rechner startest, muss gleich am Anfang wenn deine Laufwerke angezeigt werden stehen ob Dual-channel "Enabled" oder "disabled" . (Steht bei meinem EPOX auf jedenfall wie beschrieben da).

Sonst vergleich halt mal deine Speicher Punkte bei PCMark2002 mit denen von andreren Nforce2 Systemen.
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Sind je ein Modul pro Bank oder hast du alle zwei Module in eine Bank eingesteckt? Um DualChannel verwenden zu können, muß bei zwei Modulen jedes Modul in eine Bank eingesetzt werden.

Bye,
 

Ribosom

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
49
Zitat von QUEEN:
Sind je ein Modul pro Bank oder hast du alle zwei Module in eine Bank eingesteckt? Um DualChannel verwenden zu können, muß bei zwei Modulen jedes Modul in eine Bank eingesetzt werden.

Bye,

So hab ich das auch gemacht. Und wie gesagt, nach dem Mainboard müsste alles richtig eingebaut sein, mich wunderts halt, dass ich nirgendwo eine Meldung von "dual channel mode" habe...Vor allem weil der Rechner mit WinXP ja so schnell in den Windows screnn wecheselt :(
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Es müssen haargenau 2 gleiche Module sein!

Nicht einmal Infineon und einmal Corsair oder so, müssen die gleiche Grösse haben und am Besten auch die gleichen verbauten Chips! :)
 

Ribosom

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
49
Zitat von Shadow86:
Es müssen haargenau 2 gleiche Module sein!

Nicht einmal Infineon und einmal Corsair oder so, müssen die gleiche Grösse haben und am Besten auch die gleichen verbauten Chips! :)

Genau das sind sie! Es sind zwei identische Modelle (Infineon)...

@Otter: Danke. Genau so sind meine Mudule auch verbaut... also eigentlich richtig.

Wo genau ist denn diese Bemerkung mit dem "in dual channel mode" ? Ist sie bei euch allen da?
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Wäre für uns ganz geschickt zu wissen, welches MSI-Board du hast. Bei Epox ist es eben so, dass es beim Booten nach der LW-erkennung extra angzeigt wird, aber ob das bei jedem Board bzw. BIOS so ist, bezweifle ich.
Verrät dir denn den Handbuch nichts zu dem Thema?
 

Ribosom

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
49
Zitat von b-runner:
Wäre für uns ganz geschickt zu wissen, welches MSI-Board du hast. Bei Epox ist es eben so, dass es beim Booten nach der LW-erkennung extra angzeigt wird, aber ob das bei jedem Board bzw. BIOS so ist, bezweifle ich.
Verrät dir denn den Handbuch nichts zu dem Thema?

Mein Handbuch sagt mir nur, wie ich den RAM einbauen soll, nicht aber, ob danach sowas wie eine Meldung diesbezüglich kommt.
Mein Mainboard: K7N2G-L

Das gibts doch nicht, das kann doch nicht sein, dass das jetzt inaktiv ist?!?!
 

Lupus

Ensign
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
213
Hi,

ich habe zwar das Asus A7N8X Deluxe R2 bei mir verbaut, allerdings musste ich (aus der Erinnerung heraus) die Speichertimings auf "aggressive" stellen, dann hats gefunzt. :)

Gruß - Lupus
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Bei meinem Abit NF7-S 2.0 stand beim Booten Dual-Channel Activate oder so!

Ich konnte mich erinnern, es nennt sich Dual Channel Mode Enabled!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ribosom

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
49
Also jetzt bin ich wirklich schockiert, soll das etwa heißen, dass mein mainboard die ganze zeit nicht im dual channel war/ist?!
Ich habe hier http://home.t-online.de/home/anton.neuwirt/ram.jpg ein Bild gemacht, wie es bei mir beim booten ausschaut.
Hat jemand vielleicht das MSI board und kann sagen, wie es bei ihm ist??
Wie kann ich das nun 100% überprüfen, obs an ist oder nicht?
 

Caramon2

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
45
Das kannst du doch ganz leicht testen. Nimm ein bestimmtes Verzeichnis, packe es z.B. mit WinRAR (sollte aber so groß sein, daß er min. 1-2 Min. braucht) und stopp die Zeit (falls vorhanden, solltest du vielleicht noch den Virenkiller deaktivieren, damit er dabei nicht jede Datei nochmal scannt).

Dann braust du die Modul auf Single-Channel um und probiert es nochmal...

Wenn alles richtig ist, sollte er unter Dual-Channel ca. 5% schneller sein.

Windows sollte natürlich jeweils frisch gestartet sein und genügend Zeit bekommen, um sich zu beruhigen.


Übrigens gibts bei meinem Epox die Dual-Channel-Anzeige erst ab ner bestimmten Bios-Version. Also es kann i.O. sein, daß bei dir nichts angezeigt wird.
 

Caramon2

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
45
Ach, noch was:

Es stimmt so nicht, daß der Speicher identisch sein muß. Selbst die Größe braucht nicht mal gleich zu sein. Allerdings verliert man dann etwas, da die Zugriffe nicht optimal verteilt werden können. Und bei identischem Speicher lassen sich evtl. etwas bessere Timings herauskitzeln.

Ich habe z.B.:

1x TwinMOS, 512 MB, dual-sided
2x Samsung, 256 MB, single-sided

läuft auch. Ich brauchte nicht mal die Timings (2/2/2/4, 2,7 V, FSB 333), entschärfen, als ich das TwinMOS nachgerüstet habe.

Die Module habe ich natürlich so eingesetzt, daß jetzt jeder Kanal 512 MB hat, die Zugriffe also immer noch symetrisch verteilt werden können.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.743
Zitat von Caramon2:
Das kannst du doch ganz leicht testen. Nimm ein bestimmtes Verzeichnis, packe es z.B. mit WinRAR (sollte aber so groß sein, daß er min. 1-2 Min. braucht) und stopp die Zeit (falls vorhanden, solltest du vielleicht noch den Virenkiller deaktivieren, damit er dabei nicht jede Datei nochmal scannt).

Dann braust du die Modul auf Single-Channel um und probiert es nochmal...

Wenn alles richtig ist, sollte er unter Dual-Channel ca. 5% schneller sein.
So ungenau wie diese "Messung" ist wirst du da sicherlich gar nix feststellen, was nicht auch unter messfehler fallen könnte

Zitat von Caramon2:
Übrigens gibts bei meinem Epox die Dual-Channel-Anzeige erst ab ner bestimmten Bios-Version. Also es kann i.O. sein, daß bei dir nichts angezeigt wird.
Er hat ein MSI K7N2G-L und kein Epox
 

Caramon2

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
45
Zitat von Blutschlumpf:
So ungenau wie diese "Messung" ist wirst du da sicherlich gar nix feststellen, was nicht auch unter messfehler fallen könnte
Bei mir war der Unterschied meßbar. Gepackt hatte ich mein OOo-Verzeichnis. Übrigens ist der Unterschied FSB333 (2.5/2/3/4, 2,5 V) -> FSB400 (2.5/3/3/6, 2,5V) ungefähr genau so groß gewesen.

Außerdem: Was nützt Dual-Channel, wenn es in der Praxis unter die Meßtolleranz fallen würde?


Zitat von Blutschlumpf:
Eben. Deshalb habe ich ja auch geschrieben, daß ich nen Epox (8RDA) habe und das es dort von der BIOS-Version abhängig ist, was bei seinem MSI ja auch der Fall sein könnte. Die Anzeige ist also rein kosmetischer Natur.
 

Dark One

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
626
Hat dein Board überhaubt Dualchannel?

Ich konnte das nirgenwo nachlesen!

----------------------------------------------------
Zieh meine Frage zurück! Laut MSI hat dein Board Dualchannel! :)

Ich dachte nur weil nicht jedes Nforceboard Dualchannel unterstützt!?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ribosom

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
49
Mein Mainboard unterstützt ganz sicher Dual Channel... allein schon der fette Balken auf der Verpackung "DUAL CHANNEL MODE" oder so sagts aus...

Es kennt nicht zufällig jemand ein tool oder ähnliches, mit dem man leicht testen kann, ob der Dual Channel Mode an ist oder nicht?

Naja, ich habe mir gedacht, heute Nachmittag mal den PCMark 2002 durchlaufen zu lassen, dann poste ich das Ergebnis und es wäre nett, wenn ihr mich beraten könntet, ob nach den Ergebnissen das nun aktiv ist oder nicht :)
 
Top